„F22“ von Tirzahs Überraschungsalbum „Trip9love…???“

Pressebild von Tirzah, deren Song „F22“ heute unser Track des Tages ist.

Tirzah hat überraschend das Album „Trip9love…???“ veröffentlicht (Foto: Spike Lynch-Koch)

Mit dem Song „F22“ eröffnet Tirzah ihr Album „Trip9love…???“. Großartig angekündigt hatte die britische Experimental-Lo-Fi-Pop-Singer-Songwriterin ihren dritten Longplayer nicht. Lediglich ein Social-Media-Post vom 29. August 2023 verriet, dass in der Folgewoche „die Platte“ herauskommen würde. Aber um was für eine Platte es sich dabei handelte, behielt die Künstlerin aus Essex erst einmal für sich. Genau eine Woche später lüftete sie das Geheimnis. Nicht aber den klanglichen Schleier, in den Tirzah Mastin seit ihrem 2018er Debütalbum „Devotion“ ihre Songs hüllt. Während sich ihre Gesangsmelodien nämlich oft auch in R&B-Stücken wohlfühlen würden, verwandeln gerade die soundästhetischen Seltsamkeiten Tirzahs Songs in etwas Besonderes. Mit an diesem Schleier, der Beschwörung einer „trägen Club-Fantasiezone“ war wie immer Mica Levi beteiligt.

Das ist eine von wenigen Infos, die Linernotes und Presseinfo hergeben – quasi kein Beiwerk lenkt von der Musik ab. Die Information, dass die Aufnahmen zu Hause und „in verschiedenen Ecken von Südost-London und Kent“ entstanden sind, wirkt fast wie eine Persiflage auf die Angeberei mit prestigeträchtigen Studionamen. Wichtiger als der Entstehungsort ist eben die Inspiration. Die überkam das Gespann nach circa einem Jahr des Herumprobierens. „Die Tracks wurden mit Piano-Loops auf einem Beat gebaut, mit Verzerrung versehen und dann mit romantischen Gesangslinien unterlegt“, sagen die Liner-Notes in prosaischer Schlichtheit. Die Texte handeln von realer und imaginärer Liebe. Alles ganz einfach also. Zumindest, wenn der künstlerische Funke entfacht ist.

Das Album „Trip9love…???“ von Tirzah ist am 5. September 2023 auf dem Label Domino Records erschienen. Der Song „F22“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.