„Out Of Luck“: Tkay Maidzas Disco-Seite

Pressebild der Rapperin Tkay Maidza, deren Song „Out Of Luck“ heute unser Track des Tages ist.

Tkay Maidza zeigt sich auf ihrem zweiten Album „Sweet Justice“ oft von ihrer Dancefloor-Seite (Foto: Dana Trippe)

Unser heutiger Track „Out Of Luck“ ist eine neue Single der Rapperin Tkay Maidza. Die in Simbabwe geborene und in Australien aufgewachsene Rapperin wohnt mittlerweile in den USA, in Los Angeles. Dort hat sie ihr zweites Album aufgenommen, das mit etwas Verzögerung nun im November 2023 bei 4AD erscheint. Im Jahr 2020 war sie die erste Rapperin auf dem traditionsreichen Indie-Label aus Großbritannien. Ihren dortigen Einstand gab sie mit Pauken und Trompeten, beziehungsweise Fanfaren und tiefbassig bouncenden Beats. Ihr erstes 4AD-Album ließ zwar drei Jahre lang auf sich warten, aber dafür veröffentlichte Maidza ein paar überzeugende Singles. Schon auf ihrem selbstbetitelten 2016er Debütalbum zeigte sich Tkay Maidza von zwei unterschiedlichen Seiten. Einer poppigen und einer krawalligen und dystopischen.

Diese Dualität setzte sich nun fort. Singles wie beispielsweise „Syrup“ kamen düster und minimalistisch daher. Songs wie „Cashmere“ oder das Duett „Don’t Call Again“ mit Kari Faux wiederum waren eher R&B-Slow-Jams. Die ersten drei Singles der zweiten LP, vor allem das zerfahrene „Silent Assassin“ und der Trap-Track „WUACV“ schienen ein dystopisch-verzerrtes Album in Aussicht zu stellen. Unser Track des Tages jedoch spricht eine ganz andere Sprache. Gemeinsam mit Lolo Zouaï und Amber Mark liefert sie ihren bislang süßlichsten Dancefloor-Track. Damit repräsentiert der Song eigentlich viel besser das unter anderem mit Kaytranada und Flume produzierte Album. Und so viel sei verraten: Er ist nicht der einzige Dancefloor-Hit der LP.

Das Album „Sweet Justice“ von Tkay Maidza erscheint am 3. November 2023 auf dem Label 4AD. Der vorab daraus als Single ausgekoppelte Song „Out Of Luck“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.