Tkay Maidza

Tkay Maidza Bild: Tkay Maidza (Screenshot aus dem Video „Syrup“)

Tkay Maidza (geboren am 17. Dezember 1995 als Takudzwa Victoria Rosa Maidza in Harare, Simbabwe) ist eine simbabwisch-australische Rapperin, Sängerin und Songwriterin. Ihr von der Kritik gelobtes Debütalbum „Tkay“ ist im Jahr 2016 über Downtown Records (Die Antwoord, Major Lazer, Cold War Kids) erschienen. 

Tkay Maidza präsentiert ihre selbstbewusst daherkommenden Lyrics und ihren tighten Flow in einem Genregrenzen sprengenden, elektronischen Soundgewand. Ihre Tracks enthalten Elemente aus unter anderem Synth-Pop, HipHop, Trap und Grime und brachten ihr Vergleiche mit experimentierfreudigen Musiker*innen wie Azealia Banks und M.I.A. sowie lobende Worte von Größen wie Charli XCX und Killer Mike (Run The Jewels) ein. Letzterer ist als Gast auf ihrem Debütalbum vertreten. Zu ihren Einflüssen zählt Maidza Nicki Minaj, Azealia Banks und Santigold. Das Licht der Welt erblickte die Musikerin in Simbabwe, wo sie ihre ersten fünf Lebensjahre verbrachte, bevor ihre Familie mit ihr nach Australien auswanderte. Hier fing die Künstlerin ein Studium der Architektur an, das sie jedoch zugunsten ihrer Musikkarriere bald abbrach. Ihre Debütsingle „Brontosaurus“ veröffentlichte Maidza 2013 im Alter von 17 Jahren. Im Folgejahr erschien ihre gefeierte erste EP „Switch Tape“ über Dew Process Records (Bloc Party, Alice Ivy, London Grammar). Die Platte wurde 2015 über den australischen Ableger von Universal Music wiederveröffentlicht. Maidzas Karriere geht seitdem steil bergauf:  Die Musikerin war als Support mit Charli XCX und Years & Years unterwegs, hat auf großen Festivals performt und einige Nominierungen und Auszeichnungen erhalten. 2020 gab Maidza bekannt, einen Vertrag bei 4AD unterschrieben zu haben. 

Shook“ von Tkay Maidza war im Mai 2020, ihr Song „Syrup“ im April 2021 Track des Tages. Die Musikerin war Thema in den ByteFM-Sendungen 10 bis 11 und Was ist Musik.



Tkay Maidza im Programm von ByteFM:

Durchgeschüttelt: Rapperin Tkay Maidzas neue Single auf 4AD

(17.05.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Durchgeschüttelt: Rapperin Tkay Maidzas neue Single auf 4AD
Tkay Maidza Durchgeschüttelt werden die geneigten Hörer*innen beim Hörern der neuen Single der australischen Rapperin Tkay Maidza. Das verspricht zumindest der Titel: „Shook“. Das ist eine Ansage, aber die HipHop-Künstlerin aus Adelaide liefert in dieser Hinsicht auch ab. // Ein Sound der oszilliert zwischen Bassmusik, Boom-Bap-Beats und dem minimalistischen Modernismus von The Neptunes. Die 1996 in Simbabwe geborene Takudzwa Victoria Rosa „Tkay“ Maidza ist bereits seit sieben Jahren Teil des australischen Rap-Games und es läuft ziemlich gut für sie. // Beim Video zu unserem Track des Tages hat Jenna Marsh Regie geführt, die auch für Künstlerinnen von der Größenordnung Beyoncé, Dua Lipa und Nicki Minaj arbeitet. Passt. Die Single „Shook“ von Tkay Maidza ist auf 4AD erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

„Cashmere“: Tkay Maidza kündigt neue EP an

(08.06.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Cashmere“: Tkay Maidza kündigt neue EP an
Bringt mit „Last Year Was Weird, Vol. 3“ den dritten Teil ihrer EP-Reihe heraus: Tkay Maidza (Foto: Dana Trippe) Die australische Sängerin und Rapperin Tkay Maidza hat mit „Last Year Was Weird, Vol. 3“ den dritten und letzten Teil ihrer EP-Reihe angekündigt. // Im Clip zum chilligen Downtempo-Track geht die Musikerin mit allerlei Blumen auf Tuchfühlung und fliegt mit einem floral dekorierten Pickup-Truck durch die Gegend. Tkay Maidza – „Last Year Was Weird, Vol. 3“ (4AD / Dew Process) Die Tracklist: 1. „Eden“ 2. „Onto Me“ (feat.

Neun Musikvideos zum Wochenende

(05.02.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Neun Musikvideos zum Wochenende
Darin enthalten: Tanzeinlagen in der Wüste und auf Rollschuhen, die Geschichte des Fernsehens im Schnelldurchlauf, erzählt von Tom Jones, und ein cool gekritzeltes Zeichentrick-Video von Old City. Mit Tracks von Adrianne Lenker, Tom Jones, Tkay Maidza, Death From Above 1979, The Coral, Pauline Anna Strom und anderen. Adrianne Lenker – „Forwards Beckon Rebound“ Adrianne Lenker hat ein Musikvideo zum Song „Forward Beckon Rebound“ veröffentlicht. // Das Musikvideo stammt von Edwin Burdis, der das auch das Arctic-Monkey-Musikvideo zu „Four Stars Out Of Five“ gedreht hat. The Corals Doppel-LP enthält 24 Stücke und erscheint am 30. April 2021. Tkay Maidza & Yung Baby Tate – „Kim“ Die australische Rapperin hatte letztes Jahr ihre EP „Last Year Was Weird, Vol. 2“ via 4AD veröffentlich.

Perkussiver Rap: Tkay Maidza mit „Syrup“

(13.04.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Perkussiver Rap: Tkay Maidza mit „Syrup“
Tkay Maidza (Foto: Morgan Sette) Unser heutiger Track des Tages „Syrup“ ist ein spärlich instrumentiertes HipHop-Stück von der australischen Rapperin Tkay Maidza. Anders als der Titel der Nummer der in Simbabwe geborenen HipHop-Künstlerin vielleicht vermuten lassen könnte, hat der Beat überhaupt nichts Klebriges an sich. // Dazu gesellen sich dann eigentlich nur noch ein sporadisch böse grollender Bass und ein wenig Synthie-Gepiepse. Aber bei Tkay Maidza reichen diese wenigen Zutaten aus für einen Banger. Der zugegebenermaßen mit etwas mehr Understatement knallt als ihr letztjähriger Hit „Shook“, aber dafür umso lockerer swingt. // Dazu gehören „Kim“ mit einem Feature von Yung Baby Tate, ein seltsames Pixies-Cover und jetzt eben auch die formidable neue Single. Die EP „Last Year Was Weird, Vol. 2“ von Tkay Maidza ist bereits digital verfügbar und erscheint am 7. Mai 2021 auf dem Label 4AD auf Vinyl. Die nicht darauf enthaltene neue Single „Syrup“ ist heute unser Track des Tages.

Tkay Maidza kündigt EP „Last Year Was Weird, Vol. 2“ an

(16.07.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Tkay Maidza kündigt EP „Last Year Was Weird, Vol. 2“ an
Tkay Maidza (Foto: Mark Peaced) Tkay Maidza hat sich für ihre neue Single „Don't Call Again“ mit der US-Rapperin Kari Faux zusammengetan und eine EP mit dem Titel „Last Year Was Weird, Vol. 2“ angekündigt.

Was ist Musik

Frauen fragen: Wo steht mir der Kopf?

(12.04.2021 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Nandi Bushell hört “Bellyache” von Billie Eilish und fühlt sich an die Pixies erinnert, was den Pixies gefällt, sie geben der zehnjährigen Musikerin ihren Segen, leicht gönnerhaft. Die gegenwartshaltigste Version von „Where Is My Mind“ kommt von Tkay Maidza. Die heißt eigentlich Takudzwa Victoria Rosa Maidza, ist in Simbabwe geboren, lebt in Australien und klingt wie nichts vor ihr, wie auch ihre neue Single „Syrup“ beweist.

„Friendzone“ (feat. Genesis Owusu) von der Rapperin Pricie

(20.05.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Friendzone“ (feat. Genesis Owusu) von der Rapperin Pricie
Wenn Pricie weitermacht wie bisher, sollte sie sehr bald im selben Atemzug wie die international erfolgreichen australischen Rapper*innen Tkay Maidza, Sampa The Great und Genesis Owusu genannt werden. Die Single „Friendzone“ von der australischen Rapperin Pricie und ihrem Gast-MC Genesis Owusu ist auf dem Label Sweat It Out erschienen und heute unser Track des Tages.

Alben des Jahres 2020

(18.12.2020)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2020
“ Heshoo Beshoo Group – „Armitage Road“ Harmonious Thelonious – „Plong“ Sebastian Reier (Groovie Shizzl) Lafawndah – „The Fifth Season“ Star Feminine Band – „Star Feminine Band“ Various – „Uzelli Elektro Saz“ Baba Zula – „Hayvan Gibi“ Preach – „Likör“ Paul Brändle – „Paul Brändle“ Aksak Maboul – „Figures“ Siti Muharam – „Siti Of Unguja“ TootArd – „Migrant Birds“ Ashraf Sharif Khan & Viktor Marek – „Sufi Dub Brothers“ Paula Steinbauer (New School) Sevdaliza – „Shabrang“ Aminé – „Limbo“ Little Simz – „Drop 6“ Tkay Maidza – „Last Year Was Weird, Vol. 2“ Flohio – „No Panic No Pain“ BbyMutha – „Muthaland“ Yukno – „Im Stream Der Zeit“ Kid Cudi – „Man On The Moon III: The Chosen“ Run The Jewels – „RTJ4“ Chika – „Industry Games“ Ruben Jonas Schnell (Zimmer 4 36) Cindy Lee – „What's Tonight To Eternity“ Peel Dream Magazine – „Agitprop Alterna“ A.G.

ByteFM Magazin am Abend

Soul, Jangle-Pop, HipHop

(13.04.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit neuer Musik u. a. von Desperate Journalist, unserem Track des Tages „Syrup“ von der australischen HipHop-Künstlerin Tkay Maidza und unerem Album der Woche „Music“ von dem niederländischen Musiker Benny Sings. Aber auch Souliges von Al Green und Jangliges von den Flamin' Groovies und Orange Juice wird in dieser Ausgabe vorkommen.

Tachchen Popmusik

Cover-Songs

(06.04.2021 / 18 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tachchen Popmusik hört sich durch den Wust an aktuellen Cover-Alben, Cover-EPs und Cover-Singles und spielt die spannendsten, interessantesten und hörenswertesten Cover-Songs. Unter anderem mit Tkay Maidza, Marika Hackman, IDLES, Bettye LaVette, Sam Vance-Law und Nation Of Language.

10 bis 11

Wednesday – Von Nashville bis Adelaide

(04.02.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik hört Ihr heute von Julien Baker, zusammen mit Phoebe Bridgers und Lucy Dacus, die in Nashville einen gemeinsamen Song aufgenommen haben und von der Rapperin Tkay Maidza aus Adelaide.

Kontrabass

Believe In Something

(19.05.2019 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
An irgendwas muss man ja glauben und in diesem Fall ist es gute Musik – heute im ersten Teil mit deutlich mehr Gesang als sonst und im zweiten mit mehr gebrochenen Beats als normalerweise. Wir hören J. Lamotta, Erykah Badu, Georgia Anne Muldrow, Tkay Maidza, Klein Zage, Azudemsk, Joey G II, Long Island Sound und My Girlfriend.

ByteFM Magazin

Disco Queens und Funk-Pioniere

(08.06.2021 / 14 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Jubiläum feiert das zweite, selbstbetitelte Solo-Album des US-amerikanischen Musikers, Songwriters und Produzenten Allen Toussaint. Neue Tracks hört Ihr heute u. a. von Tkay Maidza und Peggy Gou.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 15

(14.04.2021 / 23 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 15
Diese Woche mit Tracks aus "Roadrunner: New Light, New Machine", dem neuen Album des texanischen HipHop-Kollektivs Brockhampton und neuen Songs und Singles von Tkay Maidza, Husten, Alyona Alyona und vielen mehr.

Neuland

Female HipHop, Coversongs und Post-Punk-Disco

(19.03.2021 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Im Vorfeld werden Teile von „Bills & Aches & Blues“ als EP veröffentlicht. Den Anfang macht diese Woche Tkay Maidza mit einem Pixies- Cover. Auf „Two Synths A Guitar (And) A Drum Machine“ präsentiert Soul Jazz Records neuere DIY-Bands, die sich am industriellen Post-Punk der frühen 80er-Jahre und Krautrock orientieren.

ByteFM Magazin am Abend

Kaschmir & Kohle

(08.06.2021 / 21 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von Greentea Peng, Tkay Maidza und Allen Toussaint.

10 bis 11

Syrup & Blue Lines

(08.04.2021 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In 10 bis 11 geht es heute von einer neuen Single der australischen Rapperin Tkay Maidza namens "Syrup" und einem neuen Solo-Ausflug von Lou Barlow von Dinosaur Jr. zurück in die 1990er-Jahre.

Neuland

Krief, Whitney, King Buzzo

(14.08.2020 / 12 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sommerlichen Pop bieten Becky And The Birds auf ihrer „Trasslig-EP“, Son Lux pluckern auf „Tomorrows I“ wie gewohnt in ganz eigenen Sphären und Tkay Maidza hat auf der „Last Year Was Weird, Vol. 2 EP“ einige Booty-Shaker im Gepäck.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z