Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin am Nachmittag mit Helene Conrad (02.08.2017)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 02.08.2017

Ausgabe vom 02.08.2017: am Nachmittag mit Helene Conrad

Nicht der exzessive Drogenkonsum alleine motivierte William S. Burroughs zu schreiben: Nachdem er aus Versehen seine Frau beim Nachstellen der Wilhelm-Tell-Szene in den Kopf schoss und tödlich verletzte, musste der Schriftsteller das Erlebte verarbeiten und schrieb Werke wie „Queer“ und „Naked Lunch“. Heute vor 20 Jahren starb William S. Burroughs an den Folgen eines Herzinfarkts, vermutlich ausgelöst durch den jahrelangen Drogenkonsum.

Seinen 80. Geburtstag feiert heute Multiinstrumentalist und The Band-Mitglied Garth Hudson. Musik von The Band und Bob Dylan gibt es heute im ByteFM Magazin.

Außerdem wie immer Musik vom neuen Album der Woche auf ByteFM, das diese Woche von drei jungen Londonerinnen stammt: Das Debütalbum von Girl Ray heißt Earl Grey.

Und: Preoccupations sind auf Tour, genauso wie Hurray For The Riff Raff und The Afghan Whigs.

Kommentare

frankmaier vor 3 Jahren
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Exploded View / Lost Illusions
Exploded View / Sacred Bones Records
2.  Hurray For The Riff Raff / The Navigator
The Navigator / ATO
3.  Chai Khat / Hail Satin
- / Chai Khat
4.  The Band / Chest Fever
Music From Big Pink / Capitol Records
5.  Bob Dylan / This Wheel’s On Fire
The Basement Tapes / Columbia
6.  Norah Jones / What Am I To You
Feels Like Home / Bluenote/EMI
7.  Derya Yildrim & Grup Simsek / Nem Kaldi
Nem Kaldi / Les Disques Bongo Joe
8.  Zwanie Jonson / Bright Light
Eleven Songs For A Girl / Staatsakt
9.  Girl Ray / Cutting Shapes
Earl Grey / Moshi Moshi
10.  Danny Brown / Lost
Atrocity Exhibition / Warp
11.  Wesley Gonzalez / I Am Telescope
Excellent Musician / Moshi Moshi
12.  Boom Clap Bachelors / Lob Stop Sta
Mellem Dine Laeber / Plug Research Records
13.  The Afghan Whigs / Light As A Feather
In Spades / Sup Pop
14.  Buttering Trio / The Runner
Threesome / Raw Tapes
15.  Andreas Dorau / Ossi Mit Schwein
Die Liebe Und Der Ärger Der Anderen / Staatsakt
16.  Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen / Der Große Kölner Pfandflaschenbetrug
It’s Ok To Love DLDGG / Staatsakt
17.  Mocky / Tomorrow Maker
Key Change / Heavy Sheet
18.  Feist / Mushaboom
Let It Die / Polydor
19.  Preoccupations / Degraded
Preoccupations / Jagjaguwar
20.  Childish Gambino / Redbone (Explicit)
„Awaken, My Love!“ / Glassnote
21.  The Beat Farmers / Beat Generation
Live At The Spring Valley In / Clarence Records
22.  Laurel / Maybe Baby
Park / Counter Records
23.  Washed Out / Get Lost
Mister Mellow / Stones Throw
24.  Mavi Phoenix / Aventura
Young Prophet / LLT Records
25.  F.S.K. / Was Kostet Die Welt
Freiwillige Selbstkontrolle Ist Ein Mode Und Verzweiflung Produkt / Disko B
26.  Peter Peter / Bien Réel
Noir Éden / Arista France
27.  Nao / Fool To Love
For All We Know / RCA