Sendungen

Mixtape der Hörer*innen Spoken Word

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 07.04.2022

Ausgabe vom 07.04.2022: Spoken Word

Gus Fairbairn alias Alabaster DePlume zeigt mit den 18 Spoken-Word-orientierten Tracks seiner LP „Gold“, unserem Album der Woche, dass er ein fantastischer Redner und Dichter ist. Das bringt uns für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche auf die Frage: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Spoken Word“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Mittwoch, 24 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

ChristaHerdering vor einem Monat
Danke Volker, waren ja auch viele feine Vorschläge dabei :-) Vielen Dank an alle & schönen Sonntag!!

Vollo vor einem Monat
Das war ein tolles, weil sehr abwechslungsreiches Mixtape gestern! Danke Christa für das feine Selektieren der Wünsche. Volker

A.Christian vor einem Monat
Hallo Christa, Ghostpoet würde ich gerne mal wieder im Radio hören. Wie wäre es mit "Cash and Carry Me Home" vom 2011er-Debutalbum "Peanut Butter Blues and Melancholy Jam"? Beste Grüße Alex

mamome vor einem Monat
Konfusion II von Kinderzimmer Productions

Otix vor einem Monat
Hallo Christa, ich war erst etwas unsicher ... Bob Dylan oder doch Samy Deluxe, aber jetzt habe ich einen super Wunsch. Sehr wortgewaltig, die Musik ist eher im Hintergrund. Ich wünsche mir von Chief Noah "Spoken Word" ... passt auch ganz gut zum Thema (Zwinkersmiley) Der Song hat auf jeden Fall Power. LG von Otix

Ewald vor einem Monat
Hi Christa, mein Wunsch bei dem Thema Spoken Word wäre von The Streets" Dry Your Eyes"....alternativ mit etwas mehr Pepp von Twenty One Pilots "Car Radio"......Liebe Grüße Ewald

mochi vor einem Monat
Ein großartiger Mensch und Musiker lukasz Polowczyk. Hat unter dem Namen "Aint about me" ein gleichnamiges Album rausgebracht. Wunachtrack "writing words is like throwing stones at the sun"

begro vor einem Monat
Stärker als sonst musste ich beim aktuellen Album von Alabaster de Plume an die Legendary Pink Dots denken, v.a. an "City of Needles" vom Album "Shadow Weaver": Musikalische Extravaganza und eine samtene Sprechstimme.

Wattacke vor einem Monat
...habe kurz nachgedacht, ob ich diesen Wunsch auf diesem Sender bringen kann. Kurz reingehört und festgestellt: das kann man nicht nur - nein - das muss man. Wünsche mir mit Grüßen an Dirk Böhme: Blumfelds Verstärker. Mach amol lauda, Wolf

ralph vor einem Monat
Hay Christa…bei Spoken Word habe ich zuerst an Kae Tempest und die Sleaford Mods gedacht... Beides ist schon vorgeschlagen..dann gehe ich weiter zurück und schlage Anne Clark mit „Sleeper in Metropolis“ vor…weil es aber so irre gut ist möchte ich von Kae Tempest auch noch „Hold Your Own“ nennen…freue mich auf Deine gesprochenen Wörter im Mixtape und schicke viele Grüße Ralph

Christo vor einem Monat
Liebe Christa, wie wäre es mit "Einen Abend Wahnsinn" von Nagel. Der ehemalige Muff-Potter-Frontmann Thorsten Nagelschmidt vertont und rezitiert hier auf ganz wunderbare Weise Auszüge seines Romans: Was kostet die Welt. Liebe Grüße, Christo

sim vor einem Monat
Ghostpoet - „I Grow Tired But Dare Not Fall Asleep“ wäre auch fein :)

joheber vor einem Monat
Hi, wünsche mir von *The Streets, "Turn the page", bitte. Danke! LG Alfred

attacke vor einem Monat
Hallo Christa. Beim Thema "Spoken Words" musste ich sofort an ein Lied aus einer Cosmos Sendung aus dem letzten Jahr denken: Scott Beach "Religion & Politics", einfach Klasse, wie da die Wörter sprechen. Mein zweiter Wunsch ist Dub-Poetry aus meiner Jugend von Linton Kwesi Johnson (LKJ) entweder Street 66 oder Inglan Is A Bitch. Viele Grüße, Eddy

tischstuhl vor einem Monat
Hallo Christa, zum Thema spoken words wünsche ich mir: Gil Scott-Heron: No knock (Free will). Grüße Jens

sim vor einem Monat
Sleaford Mods - „Nudge It (feat. Amy Taylor)“ würde ich gerne hören :)

wolfgang burkart vor einem Monat
Hallo Christa, Ric Wison hat für den Song "Fight Like Ida B and Marsha P" einen Spoken-Word-Beitrag von Crista Noël, Gründerin von Women's All Points Bulletin (einer gemeinnützigen Organisation, welche Frauen unterstützt, die Polizeigewalt überlebt haben), verwendet. Ergreifend und relevant. Liebe Grüße, Wolfgang

Vollo vor einem Monat
Hallo Christa...."Europe is lost" ist mein Wunsch von der Spoken Word Göttin Kate Tempest.Vollo

paul.r vor einem Monat
Hi Christa, <The revolution will not be televised> von Gil Scott-Heron ist der erste Wunsch, aber der kommt bestimmt noch von Anderen. Deshalb noch als Alternative Dendemann mit <Freie Radikale>. Grß Paul

tomwaits vor einem Monat
Moin moin, zu "Spoken Word" fallen mir spontan ein: 1) "Laurie Anderson (feat. William S. Burroughs) - Sharkey's Night [Mister Heartbreak, 1984]"; 2) "Tom Waits - What's He Building? [Mule Variations, 1999]"; 3) "Baz Luhrmann - Everybody's Free (To Wear Sunscreen) The Sunscreen Song (Class Of '99) [7" Single, 1997]" - der Text ist ein Essay, das Mary Schmich als 'hypothetische Rede auf einer Abschlussfeier' im Juni 1997 in der Chicago Tribune veröffentlicht hatte. Dank an alle Byte-Moderator*innen für ihre spoken words :-)! Liebe Grüße, Frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

ChristaHerdering vor einem Monat
Danke Volker, waren ja auch viele feine Vorschläge dabei :-) Vielen Dank an alle & schönen Sonntag!!

Vollo vor einem Monat
Das war ein tolles, weil sehr abwechslungsreiches Mixtape gestern! Danke Christa für das feine Selektieren der Wünsche. Volker

A.Christian vor einem Monat
Hallo Christa, Ghostpoet würde ich gerne mal wieder im Radio hören. Wie wäre es mit "Cash and Carry Me Home" vom 2011er-Debutalbum "Peanut Butter Blues and Melancholy Jam"? Beste Grüße Alex

mamome vor einem Monat
Konfusion II von Kinderzimmer Productions

Otix vor einem Monat
Hallo Christa, ich war erst etwas unsicher ... Bob Dylan oder doch Samy Deluxe, aber jetzt habe ich einen super Wunsch. Sehr wortgewaltig, die Musik ist eher im Hintergrund. Ich wünsche mir von Chief Noah "Spoken Word" ... passt auch ganz gut zum Thema (Zwinkersmiley) Der Song hat auf jeden Fall Power. LG von Otix

Ewald vor einem Monat
Hi Christa, mein Wunsch bei dem Thema Spoken Word wäre von The Streets" Dry Your Eyes"....alternativ mit etwas mehr Pepp von Twenty One Pilots "Car Radio"......Liebe Grüße Ewald

mochi vor einem Monat
Ein großartiger Mensch und Musiker lukasz Polowczyk. Hat unter dem Namen "Aint about me" ein gleichnamiges Album rausgebracht. Wunachtrack "writing words is like throwing stones at the sun"

begro vor einem Monat
Stärker als sonst musste ich beim aktuellen Album von Alabaster de Plume an die Legendary Pink Dots denken, v.a. an "City of Needles" vom Album "Shadow Weaver": Musikalische Extravaganza und eine samtene Sprechstimme.

Wattacke vor einem Monat
...habe kurz nachgedacht, ob ich diesen Wunsch auf diesem Sender bringen kann. Kurz reingehört und festgestellt: das kann man nicht nur - nein - das muss man. Wünsche mir mit Grüßen an Dirk Böhme: Blumfelds Verstärker. Mach amol lauda, Wolf

ralph vor einem Monat
Hay Christa…bei Spoken Word habe ich zuerst an Kae Tempest und die Sleaford Mods gedacht... Beides ist schon vorgeschlagen..dann gehe ich weiter zurück und schlage Anne Clark mit „Sleeper in Metropolis“ vor…weil es aber so irre gut ist möchte ich von Kae Tempest auch noch „Hold Your Own“ nennen…freue mich auf Deine gesprochenen Wörter im Mixtape und schicke viele Grüße Ralph

Christo vor einem Monat
Liebe Christa, wie wäre es mit "Einen Abend Wahnsinn" von Nagel. Der ehemalige Muff-Potter-Frontmann Thorsten Nagelschmidt vertont und rezitiert hier auf ganz wunderbare Weise Auszüge seines Romans: Was kostet die Welt. Liebe Grüße, Christo

sim vor einem Monat
Ghostpoet - „I Grow Tired But Dare Not Fall Asleep“ wäre auch fein :)

joheber vor einem Monat
Hi, wünsche mir von *The Streets, "Turn the page", bitte. Danke! LG Alfred

attacke vor einem Monat
Hallo Christa. Beim Thema "Spoken Words" musste ich sofort an ein Lied aus einer Cosmos Sendung aus dem letzten Jahr denken: Scott Beach "Religion & Politics", einfach Klasse, wie da die Wörter sprechen. Mein zweiter Wunsch ist Dub-Poetry aus meiner Jugend von Linton Kwesi Johnson (LKJ) entweder Street 66 oder Inglan Is A Bitch. Viele Grüße, Eddy

tischstuhl vor einem Monat
Hallo Christa, zum Thema spoken words wünsche ich mir: Gil Scott-Heron: No knock (Free will). Grüße Jens

sim vor einem Monat
Sleaford Mods - „Nudge It (feat. Amy Taylor)“ würde ich gerne hören :)

wolfgang burkart vor einem Monat
Hallo Christa, Ric Wison hat für den Song "Fight Like Ida B and Marsha P" einen Spoken-Word-Beitrag von Crista Noël, Gründerin von Women's All Points Bulletin (einer gemeinnützigen Organisation, welche Frauen unterstützt, die Polizeigewalt überlebt haben), verwendet. Ergreifend und relevant. Liebe Grüße, Wolfgang

Vollo vor einem Monat
Hallo Christa...."Europe is lost" ist mein Wunsch von der Spoken Word Göttin Kate Tempest.Vollo

paul.r vor einem Monat
Hi Christa, <The revolution will not be televised> von Gil Scott-Heron ist der erste Wunsch, aber der kommt bestimmt noch von Anderen. Deshalb noch als Alternative Dendemann mit <Freie Radikale>. Grß Paul

tomwaits vor einem Monat
Moin moin, zu "Spoken Word" fallen mir spontan ein: 1) "Laurie Anderson (feat. William S. Burroughs) - Sharkey's Night [Mister Heartbreak, 1984]"; 2) "Tom Waits - What's He Building? [Mule Variations, 1999]"; 3) "Baz Luhrmann - Everybody's Free (To Wear Sunscreen) The Sunscreen Song (Class Of '99) [7" Single, 1997]" - der Text ist ein Essay, das Mary Schmich als 'hypothetische Rede auf einer Abschlussfeier' im Juni 1997 in der Chicago Tribune veröffentlicht hatte. Dank an alle Byte-Moderator*innen für ihre spoken words :-)! Liebe Grüße, Frank
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Anne Clark / Hope Road
Hopeless Cases / Virgin
2.  Kae Tempest / I Saw Light
Single / Universal
3.  Soul Coughing / Screenwriters Blues
Ruby Vroom / Woah Dad!
4.  William Shatner / I Can't Get Behind That (with Henry Rollins)
William Shatner Has Been / Shout! Factory
5.  Gil Scott-Heron / The Revolution Will Not Be Televised
The Revolution Will Not Be Televised / Ace Records
6.  The Last Poets / When The Revolution Comes
On The Subway / Charly Records
7.  The Roots / The Return To Innocence Lost (feat. Ursula Rucker)
Things Fall Apart / MCA Records
8.  Alabaster dePlume / Don't Forget You're Precious
Gold / International Anthem
9.  Laurie Anderson / Sharkey's Night
Mister Heartbreak / Warner
10.  John Cooper Clarke / Evidently Chickentown
Snap, Crackle & Bop / Sony
11.  Linton Kwesi Johnson / Inglan Is A Bitch
Bass Culture / Island
12.  Sleaford Mods / Jobseeker
All The Glue / Rough Trade
13.  The Kings Of Dubrock / Alle Männer
Alle Männer (Single) / Jacques Palminger
14.  Bill Wells & Aidan Moffat / The Copper Top
Everything’s Getting Older / Chemikal Underground