Sendungen

Mixtape der Hörer*innen Female* Punk

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 08.09.2022

Ausgabe vom 08.09.2022: Female* Punk

Die britische Journalistin und Musikerin Vivien Goldman erzählt in ihrem Buch „Revenge Of The She-Punks“ die Geschichte des Punk-Genres aus feministischer Perspektive. Der gleichnamige, vier LPs und 28 Songs umspannende Sampler, unser Album der Woche, ist das perfekte Begleitmaterial zu – und zeigt mit Bands wie X-Ray Spex, Crass, Bush Tetras oder Skinny Girl Diet (Foto), dass Punk bei Weitem nicht die reine Männerdomäne war bzw. ist, für die ihn viele noch immer halten. Für das Mixtape der Hörer*innen möchten wir deshalb in dieser Woche von Euch erfahren: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Female* Punk“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Mittwoch, 24 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Foto: Joe Dilworth

Kommentare

ChristaHerdering vor vier Wochen
Hallo Otis, das ist unterschiedlich. Diesmal waren es so ca 170... genug, dass ich schon mal den Überblick verliere, dennoch freu ich mich bzw wir uns über jeden einzelnen! PS. die 28 bezog sich auf den Sampler zum Buch, also unserem Album der Woche ;-) Danke & schöne Grüße!

Otix vor vier Wochen
28 ok… danke für die Info … häng noch ne Stunde ran, dann kannst du alle Wünsche spielen 😊

Otix vor vier Wochen
Hallo Christa, mich würde interessieren … wie viele Wünsche gehen eigentlich so ein bei Euch? LG von Otis

Wattacke vor vier Wochen
Hallo Christa, die besten Byte FM Freunde der Welt schenkten mir Anfangs des Jahres das She Punks Buch von Vivian Goldman. Wie das Album der Woche zeigt, ist das eine wahre Fundgrube bekannter, aber auch weniger bekannter Girl Punk Songs. Daraus schlage ich fürs Mixtape "Me Gusta Ser una Zora" von den Vulpes vor, ein Song, der es nicht aufs Album geschafft hat. Anfang der 80er Jahre sind die Spaniereien damit wohl ordentlich angeeckt. (EXPLIZIT). Viele Grüße, Wolf

Christo vor vier Wochen
Liebe Christa, als ersten Gedanken hatte ich auch Hans-A-Plast, jedoch mit "Lederhosentyp". Doch dann mochte ich lieber eine Band vorschlagen, die man nicht sofort auf dem Schirm hat. Wie wäre es mit "Rgm" von Die Firma, einer ikonischen Punkband aus Ostberlin. Die tiefe, raue Stimme der Frontfrau Tatjana und die subversiven, politischen Texte waren der Soundtrack zum Untergang der DDR. Liebe Grüße, Christo

CurdNeptun vor vier Wochen
als die erste west-platte von nina im plattenladen meiner jugend einschlug, hatte ich erst mal angst - und konnte dann nicht mehr weghoeren! deshalb: nina hagen band - "pank" LG Curd

attacke vor vier Wochen
Hallo Christa, sehr schönes Thema. Ich freue mich auf die Sendung vom Female* Mixtape-Part und ihrer Auswahl zur Rache der „Female* Punk"s. Mein Wunsch kommt von Brody Dalle und ihrer Band The Distillers mit "Drain the Blood", denn sie hat nur Mörder als Freunde ;-) Oder noch eine Spur härter mit "Drown With The Monster" von der Kandischen Punkband White Lung und Mish Barber-Way als Frontfrau! Wird spannend und garantiert wieder sehr hörenswert . Viele Grüße. Eddy

sim vor vier Wochen
Hey Christa, eigentlich müsste ich mir jetzt „Für’ne Frau“ von Hans-A-Plast wünschen - nachdem erst kürzlich was mit “Gut“ bewertet wurde - aber nöÖH - ich schick Euch ein kleines dreier Package zur Auswahl: The Hissyfits - „Something Wrong“, The Soviettes - „Winning Is for Losers“, Panic Shack - „I Don‘t Really Like It“ und hoffe dass sich „Big Mouth“ von Petrol Girls und „I’m Illegal“ von Team Dresch schon gewünscht wurde :) Grrreets Silke

GerdRex vor vier Wochen
Da fällt mir Suchtpotenzial mit „genauso scheisse“ ein. Beste Grüsse, Gerd

tomwaits vor vier Wochen
Moin moin, habe meinen ersten Beitrag wg. Doublette zur VoiceMail-Sendung vom April wieder gelöscht... Wie wäre es stattdessen mit Female* Punk aus Peru? Ich wünsche mir "Las Ratapunks - Apatia [Fracaso, año de la rata 2020 / 2020]". Saludos, Frank

ralph vor vier Wochen
Hay Christa, zu „Female*Punk“ möchte ich gerne die noch sehr jungen Musikerinnen Bela Salazar-Gitarre-Vocals-18, Lucia de la Garza-Gitarre-Vocals-15, Eloise Wong-Bass-Vocals-14 Mila de la Garza-Drums-Vocals-12 !, besser bekannt als „The Linda Lindas“ mit Ihrem Titel „Oh!" vorschlagen. Auf die „Punk-Stunde" freue mich mich schon sehr! Viele Grüße Ralph

wolfgang burkart vor vier Wochen
Hallo Christa, "There's A Barbarian In The Back Of My Car" ist eine schöne Punk-Nummer der beiden Schwestern Tracey Bryn und Melissa Brooke Belland. Schade, dass sie danach immer poppiger und austauschbarer wurden. Mein Wunsch: Voice of the Beehive mit "There's A Barbarian In The Back Of My Car". Liebe Grüße, Wolfgang

Vollo vor vier Wochen
Hallo Christa, meine "Heldin" im Bereich des female Punk ist und bleibt die göttliche Kathleen Hanna. Ich habe mir als Wunsch "I decide" ihres letzten Projektes The Julie Ruin ausgesucht. Live ist Frau Hanna wundervoll. Sah sie mit der Elektropunkband Le Tigre damals in Köln. In Barcelona auf dem Primaverafestival machte sie einen Kopfstand auf der Bühne. Ich liebe diese Künstlerin. Gruss Vollo

Otix vor vier Wochen
Hi Christa, ich wünsche mir von Blondi „Hanging on the Telephone“ und von Patti Smith „My Generation - Live“ LG von Otis

Ewald vor vier Wochen
Hi Christa, zu dem Thema fällt mir gleich die Band Pussy Riot ein mit dem Titel " Parge The Poison" ( Marina,Pussy Riot) LG Ewald
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

ChristaHerdering vor vier Wochen
Hallo Otis, das ist unterschiedlich. Diesmal waren es so ca 170... genug, dass ich schon mal den Überblick verliere, dennoch freu ich mich bzw wir uns über jeden einzelnen! PS. die 28 bezog sich auf den Sampler zum Buch, also unserem Album der Woche ;-) Danke & schöne Grüße!

Otix vor vier Wochen
28 ok… danke für die Info … häng noch ne Stunde ran, dann kannst du alle Wünsche spielen 😊

Otix vor vier Wochen
Hallo Christa, mich würde interessieren … wie viele Wünsche gehen eigentlich so ein bei Euch? LG von Otis

Wattacke vor vier Wochen
Hallo Christa, die besten Byte FM Freunde der Welt schenkten mir Anfangs des Jahres das She Punks Buch von Vivian Goldman. Wie das Album der Woche zeigt, ist das eine wahre Fundgrube bekannter, aber auch weniger bekannter Girl Punk Songs. Daraus schlage ich fürs Mixtape "Me Gusta Ser una Zora" von den Vulpes vor, ein Song, der es nicht aufs Album geschafft hat. Anfang der 80er Jahre sind die Spaniereien damit wohl ordentlich angeeckt. (EXPLIZIT). Viele Grüße, Wolf

Christo vor vier Wochen
Liebe Christa, als ersten Gedanken hatte ich auch Hans-A-Plast, jedoch mit "Lederhosentyp". Doch dann mochte ich lieber eine Band vorschlagen, die man nicht sofort auf dem Schirm hat. Wie wäre es mit "Rgm" von Die Firma, einer ikonischen Punkband aus Ostberlin. Die tiefe, raue Stimme der Frontfrau Tatjana und die subversiven, politischen Texte waren der Soundtrack zum Untergang der DDR. Liebe Grüße, Christo

CurdNeptun vor vier Wochen
als die erste west-platte von nina im plattenladen meiner jugend einschlug, hatte ich erst mal angst - und konnte dann nicht mehr weghoeren! deshalb: nina hagen band - "pank" LG Curd

attacke vor vier Wochen
Hallo Christa, sehr schönes Thema. Ich freue mich auf die Sendung vom Female* Mixtape-Part und ihrer Auswahl zur Rache der „Female* Punk"s. Mein Wunsch kommt von Brody Dalle und ihrer Band The Distillers mit "Drain the Blood", denn sie hat nur Mörder als Freunde ;-) Oder noch eine Spur härter mit "Drown With The Monster" von der Kandischen Punkband White Lung und Mish Barber-Way als Frontfrau! Wird spannend und garantiert wieder sehr hörenswert . Viele Grüße. Eddy

sim vor vier Wochen
Hey Christa, eigentlich müsste ich mir jetzt „Für’ne Frau“ von Hans-A-Plast wünschen - nachdem erst kürzlich was mit “Gut“ bewertet wurde - aber nöÖH - ich schick Euch ein kleines dreier Package zur Auswahl: The Hissyfits - „Something Wrong“, The Soviettes - „Winning Is for Losers“, Panic Shack - „I Don‘t Really Like It“ und hoffe dass sich „Big Mouth“ von Petrol Girls und „I’m Illegal“ von Team Dresch schon gewünscht wurde :) Grrreets Silke

GerdRex vor vier Wochen
Da fällt mir Suchtpotenzial mit „genauso scheisse“ ein. Beste Grüsse, Gerd

tomwaits vor vier Wochen
Moin moin, habe meinen ersten Beitrag wg. Doublette zur VoiceMail-Sendung vom April wieder gelöscht... Wie wäre es stattdessen mit Female* Punk aus Peru? Ich wünsche mir "Las Ratapunks - Apatia [Fracaso, año de la rata 2020 / 2020]". Saludos, Frank

ralph vor vier Wochen
Hay Christa, zu „Female*Punk“ möchte ich gerne die noch sehr jungen Musikerinnen Bela Salazar-Gitarre-Vocals-18, Lucia de la Garza-Gitarre-Vocals-15, Eloise Wong-Bass-Vocals-14 Mila de la Garza-Drums-Vocals-12 !, besser bekannt als „The Linda Lindas“ mit Ihrem Titel „Oh!" vorschlagen. Auf die „Punk-Stunde" freue mich mich schon sehr! Viele Grüße Ralph

wolfgang burkart vor vier Wochen
Hallo Christa, "There's A Barbarian In The Back Of My Car" ist eine schöne Punk-Nummer der beiden Schwestern Tracey Bryn und Melissa Brooke Belland. Schade, dass sie danach immer poppiger und austauschbarer wurden. Mein Wunsch: Voice of the Beehive mit "There's A Barbarian In The Back Of My Car". Liebe Grüße, Wolfgang

Vollo vor vier Wochen
Hallo Christa, meine "Heldin" im Bereich des female Punk ist und bleibt die göttliche Kathleen Hanna. Ich habe mir als Wunsch "I decide" ihres letzten Projektes The Julie Ruin ausgesucht. Live ist Frau Hanna wundervoll. Sah sie mit der Elektropunkband Le Tigre damals in Köln. In Barcelona auf dem Primaverafestival machte sie einen Kopfstand auf der Bühne. Ich liebe diese Künstlerin. Gruss Vollo

Otix vor vier Wochen
Hi Christa, ich wünsche mir von Blondi „Hanging on the Telephone“ und von Patti Smith „My Generation - Live“ LG von Otis

Ewald vor vier Wochen
Hi Christa, zu dem Thema fällt mir gleich die Band Pussy Riot ein mit dem Titel " Parge The Poison" ( Marina,Pussy Riot) LG Ewald
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Nina Hagen / TV-Glotzer (White Punks On Dope)
Nunsexmonkrock / Sony
2.  Le Tigre / Deceptacon
Le Tigre / Wiiija Records
3.  Stereo Total / Die Frau In Der Musik
Cactus vs Brezel / Staatsakt
4.  Vulpes / Me Gusta Ser Una Zorra
Me Gusta Ser / Oihuka
5.  Östro 430 / Sexueller Notstand
Keine Krise kann mich schocken / Tapete
6.  Hans-A-Plast / Für ne Frau
Hans-A-Plast / No Fun Records
7.  Vivien Goldman / Private Armies Dub
Resolutionary / Staubgold
8.  The Coathangers / Make It Right
Live / Suicide Squeeze Records
9.  Poly Styrene / Thrash City
Generation Indigo / Future Noise
10.  The Slits / Typical Girls
Cut / Island
11.  Team Dresch / I’m Illegal
Captain My Captain / Chainsaw
12.  The Distillers / DrainThe Blood
Coral Fang / Reprise
13.  Amyl And The Sniffers / Guided By Angels
Comfort To Me / Rough Trade
14.  Bush Tetras / Das Ah Riot
Rhythm and Paranoia: Best Of Bush Tetras / Wharf Cat Records
15.  Plasmatics / Dream Lover
New Hope For The Wretched / Stiff
16.  The Linda Lindas / Oh!
Growing Up / Epitaph
17.  Patti Smith / Redondo Beach
Horses / Sony