Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

taz.mixtape Harvey, Guns N'Roses, Gqom, Osojnik, Pudel, Moderat ... (15.04.2016)

ByteFM: taz.mixtape vom 15.04.2016

Ausgabe vom 15.04.2016: Harvey, Guns N'Roses, Gqom, Osojnik, Pudel, Moderat ...

... Conrad, Haiyti, Nonkeen

Die Zaubernuss und andere Heilkräuter. Stephanie Grimm findet P.J. Harvey's Drahtseilakt, mit ihrer Musik über die Schlechtigkeit der Welt die Plumpheit klassischer Protestsongs zu vermeiden, mal besser, mal weniger gut.

Haare. Klamme, verschwitzte Haare, die umherfliegen und die Männern mit nackten Oberkörpern und verblichenen Tätowierungen gehören. Jens Uthoff zum Comeback von Guns N'Roses, das Erweckungserlebnis für Kleinstadtkids.

Gqom gilt als Soundtrack der Townships, jener Ghettosiedlungen, die während der Apartheid gebaut wurden, um die rassistische Segregation voranzutreiben.Philipp Weichenrieder führt ein in den neuen Dancesound aus Südafrika.

Schrauben mit dem nötigen Fingerspitzengefühl. Franziska Buhre ist begeistert von "Let Them Grow", dem einzigartigen Debütalbum der Wiener Künstlerin Maja Osojnik, die Aggregatszustände von Empfindungen vertont.

Lebendig verbrennen für einen Hund. Laura Aha besucht den Berliner Club ://about blank, der sich eine Nacht lang solidarisch zeigt und mit Helena Hauff für den Erhalt des gefährdeten Hamburger Ladens Golden Pudel feiert.

Lupenreiner Pop mit Clubhintergrund. Jens Uthoff trifft Moderat, die neben den Kalkbrenner-Brüdern im Ausland kommerziell erfolgreichsten deutschen Produzenten, die auf ihrem neuen Album Dancefloor und Indierock versöhnen.

Er liebte lange Dauern. Tim Caspar Boehme schreibt den Nachruf auf Tony Conrad. Der US-amerikanische Musiker, Filmemacher und Künstler war ein streitbarer Meister des Drones und des Flickerns. Und trug gern Hut.

Sie singt von Koks und Speed und dem Leben in der Nacht. Sascha Ehlert porträtiert die Rapperin Haiyti, die über den Hamburger Kiez taumelt und der Wohlfühl-Leistungsgesellschaft den Mittelfinger entgegenstreckt.

Ein Trio auf der Jagd nach einem Gott in Palmyra. Jan Paersch bespricht "The Gamble" von Frederic Gmeiner und Nils Frahm alias Nonkeen. Es raschelt, wabert, rauscht und pluckert, und dazu weht der Geist eines Jazz-Trios.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Distelmeyer / I Could Be The One
Songs From The Bottom / Sony
2.  Losoul / Overland
Belong / Playhouse
3.  Nonkeen / Chasing God Through Palmyra
The Gamble / R&S
3.  P.J.Harvey / Medicinal
The Hope Six Demolition Project / Island
5.  P.J.Harvey / The Wheel
The Hope Six Demolition Project / Island
6.  Maja Osojnik / Nothing Is Finished Until You See It
Let Them Grow / Rock Is Hell / Unrecords
7.  Maja Osojnik / Condition One
Let Them Grow / Rock Is Hell / Unrecords
8.  Maja Osojnik / Let Them Grow
Let Them Grow / Rock Is Hell / Unrecords
9.  Haiyti / City Tarif
City Tarif / City Tarif
10.  Haiyti / Gigolo
City Tarif / City Tarif
11.  Adolf Noise Ft. Norbert Karl / Inszination
Operation Pudel 2001 / Ladomat
12.  Moderat / Eating Hooks
III / Monkeytown
13.  Tony Conrad / Pythagoras, Refusing To Cross
Pythagoras / Recommended Records
14.  Tony Conrad / Heterophony
Pythagoras / Recommended Records
15.  Julz Da Deejay / Gunz & Soulz
Various Artists: „Gqom Oh! The Sound Of Durban Vol. 1 / Cargo
16.  DJ Lag / Spank Rival
DJ Lag EP / Cargo
17.  Guns N´ Roses / It´S So Easy
Appetite For Destruction / WEA