Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Verstärker

Verfilmt

ByteFM: Verstärker vom 21.02.2018

Ausgabe vom 21.02.2018: Verfilmt

Als CEO einer weltweit agierenden Holding ist D. Böhme ja bei weitem nicht nur verantwortlich für Verstärker oder Kraft Foods, sondern er steht auch zahlreichen internationalen Kinoketten wie UCI, ICU, CUI und UIC vor. Kein Wunder, dass Böhme auch mal ab und zu selbst ins Kino geht, ja sich selbst sogar als „cinephil” bezeichnet!

Zuletzt hemmungslos geweint hat der ansonsten als sehr abgebrüht und zynisch geltende Böhme bei Luca Guadagninos Film „Call Me By Your Name”, der am 1.3. endlich auch in Deutschland in die Kinos kommt. Sufjan Stevens hat dafür einige echte Tränenzieher geschrieben, darunter den oscarnominierten „Mystery Of Love”.

Auch PJ Harvey und Mark Pritchard haben neue Musik als Begleitung für Filme aufgenommen, und der Technoproduzent Rival Consoles nennt sein neues Album nach Ingmar Bergmans Klassiker einfach mal „Persona”.

Den Jesus & Mary Chain-Hit „Just Like Honey” kennen viele jüngere ByteFM-HörerInnen vermutlich auch vorrangig aus „Lost In Translation“ (Sofia Coppola, 2003).

Kino bildet! Bitte vor dem nächsten Besuch aber unbedingt noch diese Ausgabe hören, sonst verpassen Sie ja außerdem Hits von Suuns (Montreal), Echo Ladies (Malmö) oder International Music (Essen).

Kommentare

kanji vor 2 Jahren
Wow, die Sendung gefällt mir gerade richtig gut! Super Auswahl und bei dem Lied werde ich auch weinen müssen, wenn ich mir irgendwann Call me by your Name angucke.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Wild Beasts / Wanderlust
Present Tense / Domino
2.  Suuns / Baseline
Felt / Secretly Candian
3.  Sufjan Stevens / Mystery Of Love
Call Me By Your Name: Original Motion Picture Soundtrack / Sony Music
4.  PJ Harvey & Harry Escott / An Acre Of Land
Dark River: Original Soundtrack / -
5.  Mark Pritchard / Come Let Us (Feat. Gregory Whitehead)
The Four Worlds / Warp Records
6.  Rival Consoles / Unfolding
Persona / Erased Tapes
7.  Suuns / After The Fall
Felt / Secretly Canadian
8.  Suuns / Daydream
Felt / Secretly Canadian
9.  Echo Ladies / Nothing Ever Lasts
Echo Ladies / Sonic Cathedral
10.  Echo & The Bunnymen / The Cutter
Porcupine / Korova
11.  The Jesus & Mary Chain / Just Like Honey
Psychocandy / Blanco Y Negro
12.  International Music / Für Alles
Die Besten Jahre / Staatsakt
13.  Isolation Berlin / Vergifte Dich
Vergifte Dich / Staatsakt