Suuns

Suuns Bild: Suuns (Foto: Nick Helderman)

2007 fanden sich Ben Shemie, Joseph Yarmush, Liam O’Neill und Max Henry in Montreal zusammen, machten zunächst unter dem Namen Zeroes Musik, bevor sie unter dem Namen Suuns beim Indie-Label Secretly Canadian unterschrieben. Außer Yarmush haben alle vorher Jazzmusik studiert. Zwischen der verschrobenen Abseitigkeit der sich überlagernden Klangflächen, findet sich die verfremdete, ferne Stimme von Sänger Ben Shemie. Die anklingenden Melodien, die sich immer wieder ihren Weg bahnen, werden oft schon den Moment darauf von störrisch-zischenden Synthies oder sägenden Gitarren zersetzt.

2018 veröffentlichten Suuns ihr viertes Album namens „Felt“ veröffentlicht.
 



Suuns im Programm von ByteFM:

Suuns – „Felt“ (Rezension)

(13.03.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Suuns – „Felt“ (Secretly Canadian) 7,5 Der Luftballon ist metaphorisch betrachtet ein ambivalentes Objekt. Er kann eine Leichtigkeit darstellen. Loslassen, sich treiben lassen. Doch schwebt um und mit dem Luftballon auch immer die Gefahr: Er steht unter Spannung, es herrscht Druck. // Doch schwebt um und mit dem Luftballon auch immer die Gefahr: Er steht unter Spannung, es herrscht Druck. Gefühlsbilder, die ziemlich gut zum neuen Album der kanadischen Band Suuns passen, findet jedenfalls deren Gitarrist und Sänger Ben Shemie: „I like this idea of pressure, resistance and pushing against something just before it brakes.“ Auf dem Cover von „Felt“ sieht man deshalb, wie eine weiße Gipshand mit dem Zeigefinger auf einen schwarzen Luftballon drückt. // Es folgen, neben einer Co-Work-Platte mit der Band Jerusalem In My Heart, drei Alben mit vornehmlich experimentellen und düster wabernden, zuckenden Stücken. Einfachen Zugang haben Suuns noch nie gewährt, das hat sich auch auf „Felt“ nicht grundlegend, aber immerhin teilweise verändert.

Suuns - „Hold/Still“ (Rezension)

(22.04.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Suuns - "Hold/Still" (Secretly Canadian) 6,0 Selten findet ein akustischer, ein organischer Klang in reiner Form auf Alben von Suuns. Ohne elektronische Manipulation geht es bei der Band aus Montreal nicht, sagt Schlagzeuger Liam O’Neill. // War Unruhe beim Vorgänger lediglich eines von vielen Stilmitteln, ist sie jetzt Programm. Suuns geben dem Ungewissen Raum. Straightness ist mit Suuns einfach nicht zu machen. Unpassend wäre es, zu sagen, dass sich "Hold/Still" auf Pfaden oder Bahnen bewegt. // Henry setzt auf angeschlagene Technik und selbst gebaute Patches. Strukturell bleibt aber Gitarrenmusik der Hintergrund, vor dem Suuns spielen. Der Entropie wird sich hier und da noch im Songformat angenommen. Zum Beispiel im beunruhigend ruhigen "Nobody Can Save Me Now", in dem sich die verzerrte Karikatur eines Gitarrensolos mit dem monotonen Gesang von Ben Shemie ein halb ernst gemeintes Duell liefert. // Strukturell geht also einiges auf "Hold/Still", aber der Gesamteindruck ist der von Zerfaserung. Suuns schaffen es, die gleiche diffuse, düstere Stimmung über verschieden geartete Arrangements zu transportieren. // Die Spannung wird ständig gehalten, sie findet jedoch keinen überraschenden Punkt, mit Ausnahme des wuchernden Krautrocktstücks "Translate". Label: Secretly Canadian Suuns live, präsentiert von ByteFM: 19.05.16 Berlin - Berghain 27.05.16 Neustrelitz - Immergut Festival 05.06.16 Mannheim - Maifeld Derby Festival 05.07.16 München - Feierwerk

Neue Platten: Suuns - "Images Du Futur"

(09.03.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Suuns - "Images Du Futur" (Secretly Canadian) 8,0 Manchmal passiert das ja: Man ist nach der Bandprobe im Raum zurückgeblieben, um an den eigenen Gesangs-, Zupf- oder Effektgerätverkabelungskünsten zu feilen. // Schallt einem in diesem Moment die Musik von Suuns aus einer entfernten Ecke entgegen, dann wird aus dem lässigen Laufen sicher ganz schnell ein panisches Rennen. Denn die Songs, die Suuns auf ihrem Album "Images du Futur" versammelt haben, könnten auch wunderbar als Soundtrack für einen langsamen, schmerzvollen Horrorfilm funktionieren. // Einzig die Rhythmussektion scheint da nicht ganz mitspielen zu wollen: Manchmal schneidet die Kuhglocke den Gesang ab oder ein tiefer Bass hämmert über die schreienden Gitarren ("2020"). So haben Suuns eine bemerkenswerte Mischung aus Indie-Rock-, Glitch- und Deep-House-Klängen geschaffen, die einen nicht weghören lässt. // Im Remix ließe sich manches Lied auch gut auf den Tanzflächen dieser Welt vorstellen. Der Albumtitel "Images Du Futur" ist übrigens gar nicht anmaßend gemeint. Suuns erinnern damit an die Ausstellungen gleichen Namens, die zwischen 1986 und 1996 in ihrer Heimatstadt Montreal stattfanden. // Diese stellten neue technische Entwicklungen unter einem ästhetisch-künstlerischen Blickwinkel vor. Eine Klanginstallation mit Suuns’ Album hätte dort sicher gut hingepasst. Label: Secretly Canadian | Kaufen

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Suuns zu Gast bei Marten Schröder

(09.04.2018 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die kanadische Band Suuns ist zu Gast im ByteFM Magazin. Anfang März erschien mit „Felt“ das vierte Album der Band aus Montreal, deren Sound sich durch vertrackte, oft dunkel gefärbte Ineinanderschichtungen von stoischen Bässen, mal hypnotischen, zurückhaltenden, dann treibenden Drums und Elektronik auszeichnet. // Diese Lust an der Dekonstruktion, die Zuwendung zum Moment vor dem Knall, wie er auf dem Albumcover zu „Felt“ durch einen Ballon kurz vor dem Platzen visualisiert wird, zeigt sich auch in den aktuellen Musikvideos zu den Songs „Make It Real“ oder „Watch You, Watch Me“. Suuns sind an folgenden Terminen live zu sehen: 09.04.2018 Hamburg - Molotow 10.04.2018 Berlin - Festsaal Kreuzberg

Neue Alben in dieser Woche (KW 41) - eine Auswahl

(11.10.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Und das ist ohne Zweifel der Hauptansatz dieser Band! Suuns – "Zeros QC" VÖ: 15.10.2010 Web: myspace Label: Secretly Canadian Kaufen: Düster und spooky mögen es auch die Jungs von Suuns, wobei das Quartett aus Montreal gegenüber den Kollegen aus Glasgow noch eins drauflegt. // Auf die oft hypnotische Atmosphäre lässt man sich gerne ein, und das einerseits Einnehmende und gleichzeitig Verstörende macht eine große Faszination dieses Albums aus. Dabei wollten Suuns bei ihrer Gründung angeblich vor allem nach etwas klingen, dass nicht als simpler Indie-Rock abgetan werden kann...

Tickets für Mark Berube

(22.04.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Sein neuestes Werk "Russian Dolls" wurde in den Breakglass Studios in Montreal von Jace Lasek (The Besnard Lakes, Wolf Parade, Suuns, Land Of Talk, Sunset Rubdown, Young Galaxy) produziert und ist ein emotional anrührendes Album zwischen musikalischer Spielfreude und poetischer Kunstfertigkeit geworden, das die Zuhörenden gefangen nimmt.

Tickets für das Puschenfest

(24.07.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Am ersten Abend im Lido werden die Psychedelic-Rocker Moon Duo zum ersten Mal mit Schlagzeuger (als Trio) auftreten. Suuns aus Montreal verschreiben sich dem manischen, spannungsgeladenen, tanzbaren Rock, während die Generationals den Abend mit schickem College-Rock, der ein bisschen an Modest Mouse erinnert, aber auch Einflüsse aus den 50ern und 60ern (Phil Spector) integriert, eröffnen werden. // Hier erfahrt Ihr, wie Ihr ByteFM unterstützen und die Vorteile einer Mitgliedschaft genießen könnt. 01.08.2013 Berlin ‐ Lido (verlegt aus dem Festsaal Kreuzberg) (mit Moon Duo, Suuns, Generationals) 02.08.2013 Berlin ‐ Heimathafen Neukölln (mit Bohren & Der Club Of Gore und Julia Holter)

Die ByteFM Jahrescharts 2013

(01.01.2014)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
The Haxan Cloak - Excavation (Tri Angle) 6. Foxygen - We Are The 21st Century Ambassadors Of Peace & Magic (Jagjaguwar) 7. Suuns - Images Du Futuur (Secretly Canadian) 8. John Wizards - John Wizards (Planet Mu) 9. Unknown Mortal Orchestra - II (Jagjaguwar) 10. // Agnes Obel - Dorian (PIAS) 08. Boom Bip & Charlie White - Music For Sleeping Children (Lex) 09. Suuns - Music Won't Save You (Secretly Canadian) 10. No Ceremony - Hurtlove (No Ceremony). Sandra Zettpunkt (Golden Glades) Alben: Pretty & Nice - Golden Rules for Golden People (Equal Vision) Jacco Gardner - Cabinet of Curiosities (Trouble in Mind) Morlove - Old Tomorrow (self-released) Shotgun Jimmie - Everything, Everything ( You¹ve Changed Rec.)

Songs des Jahres 2018

(11.12.2018)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Nicki Minaj)“ Cardi B – „Bartier Cardi“ Ozan Ata Canani – „Alle Menschen dieser Erde“ Dennis Witjes (Disorder) Amyl And The Sniffers – „Cup Of Destiny“ Suuns – „Baseline“ Iceage – „The Day The Music Dies“ Beak> – „Brean Down“ The Orielles – „I Only Bought It For The Bottle“ Shiny Darkly – „Perfect“ Protomartyr – „You Always Win (feat.

Primavera Sound Festival, I love you, but you’re bringing me down

(08.06.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Künstler gleich an mehreren Tagen und auf unterschiedlichen Bühnen auftreten zu lassen, ist beim Primavera nicht selten. So treten z. B. ebenfalls am Mittwochabend Suuns aus Kanada im Apolo-Theater in der Stadt auf, einen Tag später dann auf dem Festivalgelände. Ihr Auftritt im Theater ist ein einziger Trip: intensiv, düster, an Grenzen gehend.

ByteFM präsentiert das Donaufestival 2013

(21.03.2013)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dabei besticht die enge Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Krems. Das musikalische Gerüst des Festivals bilden u.a. !!!, Suuns, How To Dress Well, Girls Against Boys oder :zoviet*france: und spinnt sich weiter in die Landschaften neuester Klangwelten.

ByteFM Jahrescharts 2016

(26.12.2016)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Dennis Witjes (Disorder) Alben: Preoccupations - S/T David Bowie - Blackstar Soft Hair - S/T Diiv - Is The Is Are Exploded View - S/T Oracles - Bedroom Eyes PJ Harvey - The Hope Six Demolition Project Suuns - Hold/Still Ty Segall - Emotional Mugger Xiu Xiu - Plays The Music Of Twin Peaks. Songs: Parquet Courts - Dust Phillip Boa & The Voodooclub - Sisters Under The Sea Pixies - Baal's Back The Kills - Doing It To Death The Thermals - In Every Way The Invisible - Best Of Me Who Killed Bruce Lee - Room For Three Iggy Pop - Sunday Weaves - Shithole Vague - Vacation.

Tickets für das Bad Bonn Kilbi Festival in der Schweiz

(17.05.2011)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Oder Geoff Barrow von Portishead, der 2010 mit Beak> einen sensationellen Auftritt bot und dieses Jahr mit der deutsch-britischen Sängerin Anika am Samstagabend neben Battles, Apparat & Band, The Walkmen, The Ex und Suuns am Start sein wird. Das Sun Ra Arkestra live auf dem Bad Bonn Kilbi 2010. Das Bad Bonn Kilbi Festival 2011 findet zwischen Donnerstag, den 26.05, und Samstag, den 28.05., auf 3 Bühnen statt.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Christa Herdering

(30.06.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Besonders das Fliegen sei nicht sein Ding gewesen. Hoffen wir, dass Bands wie Big Deal, Miike Snow oder Suuns keine Probleme damit haben: Ihre Auftritte erwarten wir in den nächsten Wochen hier in Deutschland.

ByteFM Magazin

mit Uta Schwarz

(26.05.2014 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Es gibt auch wieder Gelegenheit den Konzertkalender mit neuen Terminen zu füllen, auf Tour sind u.a. The National (Barack Obamas Lieblingsband), Sharon Van Etten und Suuns. Mit dabei auch Musik aus dem großartigen neuen Album der Woche: "And Then You Shoot Your Cousin" von The Roots.

ByteFM Magazin

am Nachmittag mit Vanessa Wohlrath

(28.06.2016 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem weisen wir auf einige Konzerttermine hin; die Düsseldofer Stabil Elite kommen auf Tour, genauso wie Neonschwarz und die Band Suuns.

Was ist Musik

Ohne Worte

(14.07.2013 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Music won't save you, behaupten Suuns. Vielleicht ja doch. Musik von heute, ohne Worte, nur die letzte ist von 2103.

ByteFM Magazin

mit Oliver Stangl

(27.06.2013 / 15 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Und natürlich wie immer jede Menge Konzerttipps – in der nächsten Zeit live zu erleben sind u.a. Dinosaur Jr., Chelsea Light Moving, Vampire Weekend und Suuns. Alle Tourdaten findet ihr immer auf unserer Konzertseite.

Die Welt ist eine Scheibe

Rennen der Freigeister

(05.03.2013 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Durchs Unterholz pirschen mit Suuns und Clinic, Amok-Laufen mit Thom Yorke & Atoms for Peace, die Charts von vorne aufrollen mit den atmosphärischen Mörderballaden von Nick Cave & the Bad Seeds, sich mit Thurston Moore an halbverrosteten Gattern schubbern oder dem Freigeist-Pop frönen mit Thao & The Get Down Stay Down u.a.

Verstärker

Verbesserungen (für die Menschen)

(24.01.2018 / 20 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Sie muss sichtbarer werden, sie muss hörbarer werden! Auch deshalb spiele ich euch heute Musik von Khruangbin, von Love-Songs, von Suuns. Auch deshalb hört ihr Musik von Antipop Consortium, Broadcast und My Bloody Valentine! Lasst uns zusammen ins Jahr 2018 aufbrechen.

ByteFM Magazin

am Morgen mit Vanessa Wohlrath

(23.08.2016 / 10 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute wäre der R'n'B-Sänger 80 Jahre alt geworden. Außerdem gibt es wieder ein paar Konzertanküdigungen, unter anderem von der Band Suuns, My Bubba und K.Flay.

- Uhr
ab Uhr
Aktueller Titel:
 
Davor lief:
 
 
 
 

Artists A - Z

0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z