23.03.: Noch ein Biopic?

Wahrscheinlich haben es einige unter Euch schon mitbekommen: Seit gestern kann man sich das komplette neue MGMT-Album im Stream anhören. Als Andrew van Wyngarden und Ben Goldwasser ihr Album vorab im Netz illegal als Download fanden, entschieden sie sich kurzerhand es ebenfalls auf ihrer Homepage zur Verfügung zu stellen, wenn auch „nur“ als Stream.

Das Pastemagazine berichtet über ein geplantes Biopic über Singer/Songwriter-Legende Daniel Johnston. “It’s going to be an epic super hero story and it’s going to be a narrative biopic“ zitiert das Magazin den Produzenten David Miller. Demnach soll Gabriel Sunday Johnston in seinen jungen Jahren spielen. Außerdem u.a. im Gespräch: Oskarpreisträger Phillip Seymour Hoffman für die Rolle des in die Jahre gekommenen Daniel und Johnny Depp als älterer Bruder.

Nicht mehr lange warten müssen wir auf eine Adaption des Musicals „Jesus Christ Superstar“ durch die beiden Multitalente Peaches und Gonzales. Die Show trägt den Titel „Peaches Christ Superstar feat. Chilly Gonzales“ und startet am Donnerstag in Berlin. Mehr weiß die Spex.

Dass Bloc Party sich auf weiteres eine künstlerische Auszeit auferlegt haben, ist schon seit einiger Zeit publik; nun gab Kele Okereke einige Solo-Livetermine bekannt. Dies berichtet der deutsche Rolling Stone. Außerdem soll es eigenes Album von Kele geben: Dabei haben ihm angeblich Hudson Mohawke und Spank Rock geholfen.

Zwei traurige Todesmeldungen zum Schluss: In London verstarb letzte Woche überraschend Bassist Sean Stewart der Avantgarde Band HTRK (Hate Rock). Er wurde 29 Jahre alt. Die Todesursache sei noch unklar, berichtet der Quietus, vermutet wird allerdings Selbstmord.
Außerdem letzte Woche verstorben: Charlie Gillett. Der Radiomacher gehört in die gleiche Reihe wie John Peel, meint nicht nur der Quietus. Auch Klaus Walter wird morgen im ByteFM Magazin an ihn erinnern.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    Norman Müller
    Mrz 23, 2010 Reply

    Es gibt schon einen tollen, sehr sehenswerten Film über Daniel Johnston, die Dokumentation „The Devil and Daniel Johnston“: http://www.youtube.com/watch?v=2qtFPOxDMs4

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.