„Act II“: Beyoncé kündigt neues Album an

Foto der US-amerikanischen Musikerin Beyoncé Knowles.

Betritt auf ihrem neuen Longplayer Country-Terrain: Beyoncé (Single-Cover von „16 Carriages“)

Beyoncé hat mit „Act II“ überraschend ein neues Album angekündigt, den nächsten Teil ihrer Renaissance-Trilogie. Die Ankündigung erfolgte parallel zum US-Medienspektakel Superbowl über ihren Instagram-Account. Gleich zwei neue Singles sind bereits zu hören: „Texas Hold ‘Em“ und „16 Carriages“.

„Act II“ wird das achte Studioalbum des US-Superstars und folgt auf den Longplayer „Renaissance“, der ursprünglich als „Act I: Renaissance“ angekündigt war. Nachdem „Renaissance“ eine Hommage an die Schwarze Clubkultur war, begibt sich die Texanerin auf ihrem neuesten Werk allem Anschein nach auf Country-Pfade.

Die Platte erscheint am 29. März 2024 via Columbia Records. Hier könnt Ihr Euch „Texas Hold ‘Em“ und „16 Carriages“ anhören:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.