Bill Frisell wird 60

Er ist eine Ausnahmeerscheinung im Jazz, ein Abenteurer, der mit seiner Gitarre die physikalischen Grenzen seines Instruments auslotet. Sein Sound atmet. Vielmehr noch, scheint er die physikalischen Grenzen zu durchbrechen, um sich neue Klangfarben zu erschließen.

Bill Frisell ist einer der größten Jazz-Gitarristen unserer Zeit, ständig auf der Suche nach neuen Impulsen. Ungezwungen kombiniert er das Klassische mit dem Neuen. So wird seine Gitarre der Ausgangspunkt für eine bunte Reise zwischen Rock und Elektronik. In knapp 30 Jahren hat Bill Frisell 30 Alben veröffentlicht, wurde mit zahlreichen Preisen geehrt – u.a. mit dem Grammy für das beste Jazz Album – und arbeitete mit Größen wie Paul Motian und Jan Garbarek oder Ginger Baker, Marianne Faithfull und Elvis Costello.

Oliver Stangl gratuliert zum 60. Geburtstag von Bill Frisell, heute Abend im ByteFM Magazin zwischen 19 und 20 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto des Jazz-Bassisten Gary Peacock, der im Alter von 85 Jahren gestorben ist.
    Der Kontrabassist Gary George Peacock, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Keith Jarrett, Albert Ayler, Bill Evans und Marc Copland ist tot. Der Musiker starb bereits am 4. September und wurde 85 Jahre alt....
  • Das ByteFM Magazin wird dreistündig!
    Ab dem 3. August ist das ByteFM Magazin drei Stunden lang - dafür ändern wir unseren Programmplan. Alle Änderungen findet Ihr hier im Überblick....
  • ByteFM Session #315: Twin Peaks
    Cadien Lake James, Sänger und Gitarrist der Band Twin Peaks, hat uns im ByteFM Magazin besucht und den Song „Casey‘s Groove“ bei uns im Treppenhaus gespielt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.