HipHop-Legende Snoop Dogg wird 40 Jahre alt!

Man Alive! | flickr.com | (CC BY 2.0)

HipHop-Legende und G-Funk Mitbegründer Snoop Dogg feiert heute seinen 40. Geburtstag. Der Star unter den Gangster-Rappern ist bekannt für sein Zuhälter-Image, für seine Eskapaden und für seine Konflikte mit dem Gesetz. Was aber immer gerne unter den Tisch fällt: Snoop Dogg hat auch eine bürgerliche Seite. Calvin Broadus, so sein bürgerlicher Name, ist Ehemann und Vater dreier Kinder. Seine Tochter Cori geht jetzt sogar eigene musikalische Wege und hat mit Papas Unterstützung ihren ersten Song „Do Ma Thang“ herausgebracht. Wie die Großen, rappt der Snoop Dogg-Jr jetzt auch, allerdings über ihr Teenie-Leben und nicht über ihre harte Vergangenheit.
Ganz anders der berühmte Papa. Snoop Dogg, zu Anfangszeiten auch als Snoop Doggy Dogg bekannt, macht seine Herkunft zum Dauerthema seiner Songs. Begonnen hat alles 1992, als Snoop Doggy Dogg auf dem Album „The Chronic“ von Dr. Dre auftauchte. Das Album war extrem erfolgreich und gilt als Grundstein des Gangsta-Funk’s. Dr. Dre hatte bereits früh das Talent Snoop Doggs erkannt und ihn bei seinem Label „Death Row Records“ unter Vertrag genommen. Damit war der Weg für seine erfolgreiche Karriere geebnet. Schon kurze Zeit später, 1993 kam Snoops Debüt raus. „Doggystyle“ wurde ein großer Erfolg. 1998 trennte sich Snoop Dogg im Streit von Dr. Dre und seinem Label, wurde aber von einem nicht minder bekannten Rapper aufgenommen, nämlich von Master P. Mit dem Labelwechsel wurde auch der Zwischenname „Doggy“ abgelegt.
Snoop Dogg hat zahlreiche Alben veröffentlicht und sich als eine feste Größe des Gangsta-Funks etabliert. 2001 erschien seine Autobiographie „Tha Doggfather“, in der er nicht nur über sein musikalisches, sondern auch über sein sonstiges Schaffen berichtet. Der Musiker ist ein richtiges Multitalent, ob als Modedesigner mit seiner eigenen Modelinie, als Autodesigner mit seinem eigenen Cadillac-Modell oder im Filmgeschäft.
Vor allem das Film-Biz hat es Snoop Dogg angetan. Zwar hat er in vielen Filmen kleine Nebenrollen gehabt, aber trotzdem ist seine Produzentenlaufbahn bedeutend interessanter als die Schauspielkarriere. Wie es sich für einen Gangsta gehört, hat er Pornos produziert und dabei mit so kreativen Titeln wie „Doggystyle“ oder „Snoop Dogg’s Hustlaz: Diary Of A Pimp“ augewartet.

Snoop Dogg wird 40. Wir gratulieren.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Jakob Eigl
    Okt 15, 2021 Reply

    ICH FINDE DAS SNOPP DOGG IST EINE RAP LEGENDE IST VON DEN 1990er Jahren)
    Das weltbekannteste Lied von snopp Dogg
    Ist Gin und juice von 1993

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.