„Redrawn Figures“: Aksak Maboul kündigen zwei neue Alben an

Foto der belgischen Band Aksak Maboul, die mit „Redrawn Figures 1“ und „Redrawn Figures 2“ zwei neue Alben mit Remixen, Coverversionen und neuen Versionen ihrer Stücke angekündigt hat.

Haben zwei neue Alben mit Remixen und Überarbeitungen ihrer Doppel-LP „Figures“ angekündigt: Aksak Maboul (Foto: Samuel Kirszenbaum)

Die belgische Experimental-Rock-Band Aksak Maboul hat mit „Redrawn Figures 1“ und „Redrawn Figures 2“ zwei neue Alben mit Remixen, Coverversionen und neuen Versionen ihrer Stücke angekündigt. In Sachen Titel eine klare Anspielung auf das 2020er Doppelalbum „Figures“. Wobei sich das experimentierfreudige Quintett für seinen nächsten Streich direkt noch ein paar hochkarätige Musiker*innen mit ins Boot geholt hat. Das Ziel: eine umfassende Umgestaltung von „Figures“.

So sind unter anderem insgesamt 15 weitere Künstler*innen auf den beiden Longplayern vertreten. Mit von der Partie sind unter anderem The Notwist, Vanishing Twin, Cate Le Bon, Felix Kubin, Tolouse Low Trax, Kate NV und Matias Aguayo. Hinzu kommen einige Neubearbeitungen durch die Band selbst. So ist eine von Marc Hollander, dem Gründer und kreativen Kopf von Aksak Maboul, stammende Variation mit dem Titel „Tous KO (An Aksak Maboul Reconstruction)“ bereits vorab zu hören.

Überarbeitet wurde „Figures“ indes nicht nur auf musikalischer Ebene, sondern auch in Sachen Artwork. Insgesamt 16 Bearbeitungen des ursprünglichen Cover-Artworks zieren „Redrawn Figures 1“. Das Cover von „Redrawn Figures 2“ wiederum stammt vom französischen Maler Hervé Di Rosa, Mitbegründer der „Figuration-Libre“-Bewegung. Die neuen Artworks wird die Band erst kurz vor der Veröffentlichung der Öffentlichkeit zeigen.

Beide Alben erscheinen am 22. Oktober 2021 via Crammed Discs. Hier könnt Ihr Euch den Track „Tous KO (An Aksak Maboul Reconstruction)“ anhören:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Aksak Maboul – „Figures“ (Album der Woche)
    Die belgische Avantgarde-Pop-Band Aksak Maboul vermittelt auf „Figures” ansteckende Experimentierfreude. Unser Album der Woche bei ByteFM....
  • Markus Acher (The Notwist) im Interview
    The Notwist gehören zu den Acts der diesjährigen, experimentellen Ausgabe des Pop-Kultur-Festivals, die ausschließlich im digitalen Raum stattfindet. Im ByteFM Magazin sprach Markus Acher, Gründungsmitglied und Sänger der Band, über die Krise als Chance und das neue Album von The Notwist. ...
  • Felix Kubin bei seinem Besuch in der ByteFM Redaktion
    Eingängig, experimentell, geräuschig: Welche Musik hört Felix Kubin gerade? An welchen All-Time-Favourites kommt der Hamburger Avantgarde-Elektroniker nicht vorbei? Hier gibt's drei Highlights aus Kubins persönlicher Playlist....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.