Tokio-Blitze und Zappel-Punk: Rats On Rafts

Pressebild der niederländischen Band Rats On Rafts. Deren Single „Tokyo Music Experience“ durchzucken Blitze der Erinnerung an die japanische Hauptstadt.

Rats On Rafts (Foto: Jasmijn Slegh)

Tokio-Blitze durchzucken den Song „Tokyo Music Experience“ von der niederländischen Band Rats On Rafts. Das Quartett kommt aus Rotterdam und ist schon seit ungefähr einem Jahrzehnt musikalisch aktiv. In dieser Zeit ist die Band immer irgendwie punk gewesen. Klang aber auch von Veröffentlichung zu Veröffentlichung immer anders. Mal mehr, mal weniger tanzbar, oft krachig und gelegentlich Avantgarde. Auf ihrer neuen Single ist die Band ungewöhnlich clubtauglich. Zumindest für diejenigen, welche eher auf zappeligen Stress-Tanz zwischen No Wave und Devo stehen.

„Tokyo Music Experience“ ist so etwas wie eine fragmentierte Ode an die Stadt Tokio. Und zwar eher in Form einer prägnanten Auflistung von Eindrücken und Assoziationen mit der japanischen Hauptstadt. Denn wer wie die Band aus Europa stammt und zum ersten Mal an diesen Ort kommt, ist schnell überwältigt von der Vielfalt an Eindrücken. Die sich dann weniger als ein rundes Bild im Gedächtnis einbrennen, sondern als kurze Blitze der Erinnerung.

Das Album „Excerpts From Chapter 3: The Mind Runs A Net Of Rabbit Paths“ von Rats On Rafts erscheint am 21. Januar 2021 auf dem Label Fire Records. Die Vorabsingle „Tokyo Music Experience“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.