Hejira – „Ribs“ (Songpremiere)

Foto der Band Hejira

Hejira

„Hejira“ ist nicht nur der Name des achten Studioalbums von Joni Mitchell, sondern auch eine Abwandlung auf das arabische Wort für „Reise oder Flucht zu einem wünschenswerten Ort“. Es ist ebenfalls der Name eines Neo-Soul-Trios aus London. Nach einem familiären Trauma nahm die Sängerin und Bassistin Rahel Debebe-Dessalegne die Bedeutung ihres Bandnamens beim Wort: Der Tod ihres Vaters führte sie und ihre Mitstreiter in ihre alte Heimat Äthiopien. Während Debebe-Dessalegne nach ihren Wurzeln und ihrer kulturellen Identität forschte, entstanden genau an diesem Ort die Songs ihres neuen Albums „Thread Of Gold“ – dank des mobilen Studios ihrer Bandmitglieder Sam Beste und Alex Reeve.

Die erste Single dieses Album, „Ribs“, feiert heute Premiere auf ByteFM. Es ist ein sich langsam aufbauendes Stück kunstvoller Soul-Musik, angereichert mit Elementen des Post-Rock: Nach einem minimalistischen Intro mit Bass, Beat und Gesang entfaltet sich der Song über fünf Minuten zu einem großen, mehrdimensionalem Klangraum, ausgefüllt mit E-Gitarren, die wie Streicher singen und Streichern, die wie E-Gitarren oszillieren. „These broken ribs will protect you“, singt Debebe-Dessalegne im Refrain aus der Perspektive einer Mutter, die alles für ihr Kind tun würde. Angesichts der Geschichte dieser Songs kann man ahnen, von welch realem Ort diese Emotionen kommen.

„Thread Of Gold“ erscheint am 22. Februar 2019 auf dem eigenen Label Lima Limo Records. Hört Euch „Ribs“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Dusty Springfield: „The White Queen Of Soul“ in sechs Songs Blue-Eyed-Soul-Königin, Disco-Diva, New-Wave-Ikone: Die turbulente Karriere von Dusty Springfield machte viele unvorhergesehene Wendungen. Am 16. April 2019 wäre sie 80 Jahre alt geworden. Wir haben Dusty Springfield in sechs Songs porträtiert.
Bobby Oroza – „Your Love Is Too Cold“ (Videopremiere) Soul made in Finland: Der Newcomer Bobby Oroza hat das Video zu seiner neuen Single „Your Love Is Too Cold“ veröffentlicht. So absurd und melancholisch wie ein Kaurismäki-Film.
Diana Ross: die Disco- und Soul-Ikone wird 75 Mit den Supremes war sie die erfolgreichste Motown-Künstlerin aller Zeiten, heute gilt sie als die erste Schwarze Pop-Diva: Diana Ross feiert ihren 75. Geburtstag.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.