Jever Live Dockville Talks and Acoustic Sessions

Foto von der Nest-Bühne beim MS Dockville Festival 2014Die Jever Live Dockville Talks and Acoustic Sessions im Jahr 2014

Dieses Jahr gehen die „Dockville Talks and Acoustic Sessions“ schon in die dritte Runde. Auch diesmal werden Bands, die beim MS Dockville Festival auftreten, live auf der Nest-Bühne des Festivals Interviews geben und unplugged Musik spielen. Die „Dockville Talks and Acoustic Sessions“ werden sowohl von ByteFM-Moderatoren und -Moderatorinnen als auch von Moderatoren von detektor.fm präsentiert. Das Schöne daran? So können sich die Bands noch einmal von einer ganz anderen, persönlicheren Seite zeigen. Die Interviews und Akustik-Sessions werden am Samstag, dem 22. August, und am Sonntag, dem 23. August, stattfinden und für alle, die nicht live beim Festival dabei sein können, auch mitgeschnitten. Unterstützt werden die „Dockville Talks and Acoustic Sessions“ vom ByteFM-Partner Jever Live.

ByteFM-Moderator Michael Hager und ByteFM-Moderatorin Christa Herdering werden vor Ort sein, um mit den Künstlerinnen und Künstlern zu sprechen. Aber auch die Zuschauer und Zuschauerinnen selbst haben die Möglichkeit, den Musikern und Musikerinnen Fragen zu stellen. Bei etwa 20 000 Besucherinnen und Besuchern könnten also einige Fragen zusammenkommen. Nach dem Festival sind Ausschnitte der Dockville Talks in den Magazin-Sendungen am Montag, dem 24. August, bei ByteFM zu hören.

Diese Acts sind dieses Jahr dabei:

Samstag, 22. August

13.00 Uhr: Hauschka
13.30 Uhr: Klaus Johann Grobe
14.00 Uhr: Sizarr
14.30 Uhr: Friska Viljor

Sonntag, 23. August

13.00 Uhr: Dan Deacon
13.30 Uhr: Der Bürgermeister der Nacht
14.10 Uhr: José González
14.40 Uhr: Sekuoia
15.00 Uhr: Benjamin Booker

Zwischen bunten Containern und jeder Menge Wasser findet vom 21. bis 23. August die neunte Ausgabe des MS Dockville Festivals in Hamburg statt. Was 2007 als kleines zweitägiges Event begann, ist mittlerweile eines der bedeutendsten Festivals des Landes. Trotzdem sind sich die Veranstalter in Sachen Booking treu geblieben: Genre oder Bekanntheitsgrad sind zweitrangig – Hauptsache, es entsteht ein stimmiges Gesamtbild. 2015 treten u. a. auf: Caribou, Four Tet, José González, Django Django, Little Dragon, Son Lux, Young Fathers, Recondite, Sylvan Esso, Dan Deacon, Die Vögel, Findus, Fort Romeau, Klaus Johann Grobe, Ought, Pool und Warm Graves.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • ByteFM Festival-Podcast
    Im ByteFM Festival-Podcast gibt Christoph Möller eine kleine Vorschau auf die Festivals des Sommers, spricht mit Menschen aus der Szene und blickt hinter die Kulissen vom Melt! Festival, MS Dockville und Co. ...
  • Foto von José González bei den MS Dockville Talks & Acoustic Sessions 2015 zwischen Michael Hager und Christa Herdering von ByteFM
    Die MS Dockville Talks & Acoustic Sessions sind inzwischen ein fester Programmpunkt beim MS Dockville Festival. Auf der Nest-Bühne stehen verschiedene Musikerinnen und Musiker dem Team von ByteFM Rede und Antwort....
  • Ab sofort in Hamburg und München: die Sommerausgabe vom ByteFM Konzertfolder
    Die Sommerausgabe des ByteFM Konzertfolders für Hamburg und München ist da. Das Cover der Hamburg-Ausgabe ziert diesmal Neneh Cherry, in München ist es Cat Power....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.