Mac DeMarco und Shamir covern Beat Happening

Mac DeMarco und Shamir covern Beat Happening

Haben nicht nur ihre Liebe für Jenga gemeinsam: Mac DeMarco und Shamir

Dass Mac DeMarco und Shamir sich gern haben, konnte man schon im Jahr 2015 beobachten. Damals zeigte ein Video von Complex den jungen Prinzen des Slacker-Pops und den Lo-Fi-Newcomer beim gemeinsamen quarzen und Jenga-spielen. Anlässlich des Record Store Days 2018 hat das Duo nun eine gemeinsame Split-Single veröffentlicht, auf der die beiden US-Amerikaner Songs der legendären Lo-Fi-Band Beat Happening interpretieren.

Die Single beginnt mit DeMarcos Version des Klassikers „Indian Summer“, den er in seiner typischen Tiefenentspannung performt. Den stoischen Velvet-Underground-Beat des Originals ersetzt er durch ein gemütliches Schlagzeug und sonnige Gitarren-Arpeggi, die direkt aus seinem letzten Album „This Old Dog“ stammen könnten. Das folgende Cover von Shamir ist da deutlich abenteuerlicher: „Run Down The Stairs“, im Original eine windschiefe Jangle-Pop-Miniatur, wird in seinen Händen in ein Riff-lastiges Stück Lo-Fi-Punk verwandelt.

Im vergangenen Dezember coverte DeMarco bereits Paul McCartneys „Wonderful Christmas Time“. Hört Euch die Split-Single von Mac DeMarco und Shamir hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.