Mit Proto-Grunge der Zeit voraus: „Bossanova“ von Pixies

Pressebild der Proto-Grunge-Band Pixies.

Pixies

Der Proto-Grunge der Pixies war seiner Zeit voraus. Als die Band sich 1986 gründete, gab es das Wort „Alternative Rock“ noch nicht und Kurt Cobain war gerade einmal mit der Schule fertig. Die Charts waren ein lebens- und kreativitätsfeindlicher Ort, Indie-Pop klang eher wie The Smiths oder R.E.M., Rock wie Richard Marx, Metal wie Iron Maiden. Die Pixies waren mit ihrem Proto-Grunge echte Pioniere, die als Vorreiter gleich mehrerer Genres gelten können. „Bossanova“, das am 13. August 1990 erschien, war bereits das dritte Studioalbum der Band um Black Francis (auch „Frank Black“) und Kim Deal. Der Song „Velouria“ wurde zum ersten britischen Chartserfolg der Band aus Boston.

In dem Video stolpern die Bandmitglieder etwas willenlos über Geröll, aber mit etwas (viel) gutem Willen könnte man das Video als Sinnbild für den Zustand der Band zu dem Zeitpunkt deuten. Kim Deal war nicht mehr damit zufrieden, die Bassistin von Black Francis zu sein und wollte ihre eigenen Songs spielen. Bei einem Auftritt der Band weigerte sie sich zu spielen, weil sie mit der Situation unzufrieden war. Sie akzeptierte dann, dass die Pixies die Band von Black Francis waren und stieg aus, um The Breeders zu gründen.

Das Album „Bossanova“ von Pixies ist heute vor 30 Jahren am 13. August 1990 auf 4AD erschienen. Der Song „Velouria“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Gum Country – „Somewhere“ (Album der Woche)
    Verzerrung, Fuzz, ein motorischer Groove mittlerer Drehzahl: So fährt „Somewhere”, das Debütalbum von Gum Country entspannt durch die Landschaft. Vorwärtstreibender, psychedelischer Noise-Glam-Pop für die Gegenwart....
  • Müde vom Schlafen: Debütalbum von The Breeders wird 30
    Vor 30 Jahren erschien „Pod“, das Debütalbum von The Breeders. Unser Track des Tages ist ein glorreiches Recken der Band um Kim Deal. ...
  • Foto von Dilly Dally
    Dilly Dally ist die Geschichte zweier Mädchen, die sich in der Highschool in Toronto trafen und beschlossen, Rockmusik zu machen. Gemeinsam mit zwei weiteren Bandmitgliedern zelebrieren sie noisigen Garage- und Alternative-Rock, inspiriert von Größen wie Sonic Youth und Pixies. ByteFM verlost Gästelistenplätze für die Konzerte in Berlin, Hamburg und München....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.