Post-Punk aus Athens: „Compression“ von Pylon Reenactment Society

Bandfoto der Gruppe Pylon Reenactment Society aus Athens, Georgia, deren Song „Compression“.

Pylon Reenactment Society (Foto: Jim Leatherman)

„Compression“ ist ein treibender Post-Punk-Song von einer US-amerikanischen Band, deren Name so ganz und gar nicht komprimiert ist. Die Gruppe hört auf den schönen, aber viel zu langen Namen Pylon Reenactment Society. Als „Reenactment“ bezeichnet man das Nachspielen historischer Ereignisse. Was hier „nachgestellt“ wird, ist im vorliegenden Fall eine Band, die im Jahr 1979 in Athens im US-Staat Georgia gegründet wurde. Eine Gruppe, die mit ähnlichen Mitteln arbeitete wie Au Pairs oder Gang Of Four: irgendwie aus dem Punk geboren, laut, aber auch tanzbar und beinahe funky. Pylons Songs waren nicht schlechter als die der anderen beiden Bands; so richtig groß waren sie wohl aber nur in Athens. Was schon eine Menge bedeutet, denn als Pylon existierten, waren am selben Ort auch Gruppen wie The B-52’s oder R.E.M. aktiv. Der Schlagzeuger letzterer Band bezeichnete Pylon in den 80ern gar als die beste Rockgruppe der USA.

Das Erbe von Pylon wird an verschiedener Stelle am Leben gehalten. So ist am vergangenen Freitag Pylons erweitertes Gesamtwerk als Boxset herausgekommen. Und die Pylon-Sängerin selbst, Vanessa Briscoe Hay, hat 2014 ihre Pylon Reenactment Society gegründet. Das ist nicht, wie man vermuten könnte, eine Cover- beziehungsweise Zweitverwertungsband. Denn wenn das Quintett mit seinen eigenen Songs den Geist von Pylon heraufbeschwört, dann ist dieser Geist kein Gespenst der Vergangenheit. Sondern der Esprit, der Elan, der Pylon 1979 so besonders machte und heute Pylon Reenactment Society zu ähnlich guten Songs inspiriert.

Der Song „Compression“ von Pylon Reenactment Society ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

2 Kommentare
  1. posted by
    Vanessa Hay
    Nov 9, 2020 Reply

    Thank you for playing “Compression” ❤️

    • posted by
      ByteFM Redaktion
      Nov 9, 2020 Reply

      You’re welcome! It’s a great track. 🙂

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.