Ruhestörung Podcast #16: Durch die Krise mit … Maurice Summen & Staatsakt

Bei Ruhestörung geht es weiter mit Acts durch die Krise. Und da haben wir in den letzten Wochen schon immer wieder gesehen: Die Musikerinnen und Musiker haben gar nicht so andere Probleme wie wir: Sie vermissen den Sport oder die Lieblingskneipe, sie richten sich Home-Studios ein oder erarbeiten sich neue Musik-Genres. Sie fragen sich, wie man trotz Kinderbetreuung noch selbst ins Studio kommen soll und kämpfen sich durch Hilfsportale im Internet.

Auch den Musiker*innen des Labels Staatsakt geht es nicht anders. Heute hören wir von ihnen und reden mit Labelchef Maurice Summen über die Entschleunigung des Musikbetriebs, erfahren, wie übel es aussieht, wenn auch im Herbst keine Konzerte anstehen und denken über die Gründung einer Interessenvertretung für Musiker*innen nach.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Foto der Band Die Türen (Credit: Roland Owsnitzki)

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.