Club-Beats und Gedichte: „Fall Back“ von Anna Prior

Von ByteFM Redaktion, 4. April 2024

Pressebild von Anna Prior, deren Song „Fall Back“ heute unser Track des Tages ist.

Anna Prior findet Inspiration für ihre Club-Tracks in portugiesischen Gedichten (Foto: Daniel Mutton)

Mit unserem clubbigen Track des Tages „Fall Back“ hat die britische Musikerin und Sängerin Anna Prior ihre erste Solo-EP angekündigt. Am bekanntesten ist die britische Künstlerin vermutlich als Schlagzeugerin der eklektischen Elektropop-Band Metronomy. Doch auch wenn sie seit längerem zur Bandbesetzung gehört, ist und bleibt Metronomy das Projekt von Joe Mount. Dieser ist das einzige permanente Bandmitglied, und wenn ihm der Sinn danach steht, arbeitet er auch mit anderen Acts statt seiner Band. Da Mount sich gerade anschickt, ein solches Projekt zu veröffentlichen, ist es praktisch, dass Prior noch andere Standbeine hat. So ist sie auch DJ und hat als Produzentin unter anderem mit Little Boots gearbeitet. Nun steht mit „Almost Love“ die erste EP mit Prior als kreativem Zentrum ins Haus.

Schon die im Februar 2024 veröffentlichte erste Vorabsingle „Tech Não“ spielte mit der portugiesischen Sprache. Damit verneigte Prior sich vor der Kultur eines Landes, in dessen Hauptstadt sie jahrelang gelebt hat, bevor sie nach London zurückgekehrt ist. Überhaupt sei „Almost Love“ inspiriert von romantischen portugiesischen Gedichten des 19. und 20. Jahrhunderts, heißt es in einer Pressemitteilung. Auf der neuen Single behandle sie die Einsicht, dass „die Liebe eines Partners niemals bedingungslos ist“, sagt Prior. Doch neben Beziehungszweifeln entstand daraus auch Priors „Hyper-Unabhängigkeit“: „Ich fing an, nach Menschen zu suchen, von denen ich wusste, dass sie mich nie lieben könnten, damit ich nie wieder verletzt würde.“

Die EP „Almost Love“ von Anna Prior erscheint am 13. Juni 2024 auf dem Label House Anxiety. Der vorab als Single veröffentlichte Song „Fall Back“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert