Anna Prior

Anna Prior Anna Prior ist eine Londoner Schlagzeugerin, DJ und Musikproduzentin (Foto: Daniel Mutton)

Anna Prior ist eine britische Musikerin/ Produzentin und DJ aus London, die zunächst vor allem als Schlagzeugerin von Metronomy bekannt wurde.

Während sie als DJ schon über viele Jahre aktiv ist, begann Prior erst 2020 während des Corona-Lockdowns, selbst Musik zu schreiben und zu produzieren. Zuvor hatte Prior unter anderem bei Lightspeed Champion, dem früheren Projekt von Devonté Hynes (Blood Orange), Schlagzeug gespielt. Um 2010 stieß sie zu Metronomy. Als gelernte Schlagzeugerin sei es ihr früher seltsam vorgekommen, Musik mit dem Computer zu machen, gab sie in einem Interview an – obwohl sie 2002/2003 Musiktechnologie studiert hatte. Priors Solo-Werk ist deutlich house- und clubaffiner als der elektronische Indie-Pop von Metronomy. Ihre Debüt-Single „Thank You For Nothing“ erschien 2021 auf ihrem eigenen Label Beat Palace Records. Als Produzentin arbeitete sie unter anderem auch mit Little Boots zusammen.

Ihre erste Solo-EP „Almost Love“ folgte im Juni 2024 auf dem Londoner Label House Anxiety, das auch Künstler*innen wie King Krule, Courtney Barnett oder Genesis Owusu in seinem Roster hat.



Anna Prior im Programm von ByteFM:

Club-Beats und Gedichte: „Fall Back“ von Anna Prior

Von ByteFM Redaktion
(04.04.2024)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Club-Beats und Gedichte: „Fall Back“ von Anna Prior
Anna Prior findet Inspiration für ihre Club-Tracks in portugiesischen Gedichten (Foto: Daniel Mutton) Mit unserem clubbigen Track des Tages „Fall Back“ hat die britische Musikerin und Sängerin Anna Prior ihre erste Solo-EP angekündigt. Am bekanntesten ist die britische Künstlerin vermutlich als Schlagzeugerin der eklektischen Elektropop-Band Metronomy. Doch auch wenn sie seit längerem zur Bandbesetzung gehört, ist und bleibt Metronomy das Projekt von Joe Mount. Dieser ist das einzige permanente Bandmitglied, und wenn ihm der Sinn danach steht, arbeitet er auch mit anderen Acts statt seiner Band. Da Mount sich gerade anschickt, ein solches Projekt zu veröffentlichen, ist es praktisch, dass Prior noch andere Standbeine hat. So ist sie auch DJ und hat als Produzentin unter anderem mit Little Boots gearbeitet. Nun steht mit „Almost Love“ die erste EP mit Prior als kreativem Zentrum ins Haus. // Die EP „Almost Love“ von Anna Prior erscheint am 13. Juni 2024 auf dem Label House Anxiety. Der vorab als Single veröffentlichte Song „Fall Back“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

„Help“ von Rozi Plain im Anna-Prior-Remix

Von ByteFM Redaktion
(15.09.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Help“ von Rozi Plain im Anna-Prior-Remix
Etwas näher am Original hingegen bewegt sich die Neubearbeitung durch Anna Prior. Denn zumindest, was die klangliche Gestaltung betrifft, kehrt die Sängerin und Schlagzeugerin der Indietronica-Band Metronomy die charakteristischen wattigen Synthies des Originals hervor. Allerdings entschlackt sie das Arrangement zu einem minimalistisch, aber melodisch klackerndern Dancefloor-Track. Obwohl sich Priors Remix vom Tempo her nicht groß von Photays Version unterscheidet, bratzt hier nichts. Stattdessen hüllt sie Plains Gesangsschnipsel in ein leichte, fast schwebende Beinahe-Micro-House-Seide. Unter den weiteren Neuinterpretationen auf „Bonus Prize“ finden sich Remixe durch MF Tomlinson, Sir Was und United Freedom Collective.

Tracks des Tages

Ikuzo und so

(06.04.2024 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Tracks des Tages - Ikuzo und so
Der Singer-Songwriter Pokey LaFarge macht jetzt auch in Rumba, und zwar in Technicolor! Metronomy-Drummerin Anna Prior produziert solo Club-Tracks, zu denen sie portugiesische Gedichte inspiriert haben.

Neuland

Kosmisches Soundsystem

(14.06.2024 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neuland - Kosmisches Soundsystem
Auch dabei: John Grant, The Decemberists, Moby, Anna Prior u. v. a. m.