Lady Wray mit souliger neuer Single „Games People Play“

Von ByteFM Redaktion, 1. Juli 2021

Pressebild der Sängerin Lady Wray. Ihr Song „Games People Play“ ist heute unser Track des Tages.

Die Sängerin Lady Wray hat mit „Games People Play“ eine soulige neue Single veröffentlicht

Die US-amerikanische Soul-Sängerin Lady Wray hat mit unserem Track des Tages „Games People Play“ eine neue Single herausgebracht. Nach einer längeren Pause hat Nicole Wray aus Virginia in den vergangenen zwei Jahren immer wieder mit einzelnen Singles kleine Lebenszeichen von sich gegeben. Dass sie zuletzt ein Album veröffentlicht hat, ist allerdings schon fünf Jahre her. Der Longplayer „Queen Alone“ aus dem Jahr 2016 ist das bislang einzige Solo-Album einer Sängerin, die schon seit den 90er-Jahren im Musikgeschäft ist. Sie hat damals mit ihrer einstigen Mentorin Missy Elliott gearbeitet, deren Buddy Timbaland und Stars wie Aaliyah und Ginuwine. Aber bei allem Talent und aller Musikalität verläuft eine Musikkarriere nicht immer nach Plan. Trotz allem hat Lady Wray dem Showbiz nicht den Rücken gekehrt. Und wenn sie dann tatsächlich einmal wieder einen Song herausbringt, ist das in der Regel Grund, aufzuhorchen.

Seit 2014, als Nicole Wray das selbstbetitelte einzige Album mit dem Duo Lady veröffentlichte, arbeitet die Sängerin mit Leon Michels. Der New Yorker hat – als Produzent und mit seinem eigenen Projekt El Michels Affair – ein Faible für dreckige analoge Retro-Sounds. In dieser Hinsicht nimmt Michels sich auf der neuen Single von Lady Wray allerdings ein wenig zurück. Wodurch er Raum schafft für subtile, etwas aktuellere Lo-Fi-Vibes. Das steht dem Song ziemlich gut zu Gesicht. Denn der klingt dadurch weniger nach nachgebauten 60s und mehr nach einem eigenständigen Pop-Song. Und vielleicht auch nach einer kleinen klanglichen Verneigung vor Lauryn Hill.

Der Song „Games People Play“ von Lady Wray ist auf dem Label Big Crown Records erschienen und heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert