90s-R&B für die Gegenwart: „On My Mama“ von Victoria Monét

Pressebild von Victoria Monét, deren Song „On My Mama“ heute unser Track des Tages ist.

Die R&B-Sängerin Victoria Monét veröffentlicht 2023 ihr Debütalbum (Foto: Amber Asal)

Unser heutiger Track des Tages „On My Mama“ ist eine neue Single der US-amerikanischen Sängerin, Songschreiberin und Rapperin Victoria Monét. Es ist die dritte und vielleicht gelungenste Vorabsingle aus ihrem Album „Jaguar II“. Strenggenommen ist dies sogar das erste Album der R&B- und HipHop-Künstlerin aus Atlanta, Georgia. Denn der erste Teil der „Jaguar“-Reihe bewegte sich wie all ihre bisherigen längeren Projekte im Grenzbereich zwischen EP und Mini-Album. Als Monét mit Anfang 20 erste Songs ins Netz stellte, war Myspace das wichtigste musikalische Netzwerk. Dort wurde der Producer Rodney Jerkins alias Darkchild auf sie aufmerksam. Dieser hatte den Soundtrack der Jahrtausendwende mit Produktionen für Destiny’s Child, Brandy & Monica und andere geprägt. Auf Jerkins‘ Einladung wurde sie Teil einer Girlgroup, die das Label Motown zwar schnell wieder fallen ließ, aber Monét hatte einen Fuß im Geschäft. 2014 veröffentlichte sie ihre erste EP „Nightmares & Lullabies: Act 1“ und begann Songs für Fifth Harmony, Nas, Ariana Grande und viele mehr zu schreiben.

Nach „Smoke“ mit Lucky Daye und „Party Girls“ mit Buju Banton kommt ihre dritte Single von „Jaguar II“ ohne Feature aus. Dafür ist der Song detailverliebt durchgestaltet und swingt trotz Slow-Jam-Tempos wie nichts Gutes. Deutlich trägt Monét ihre Vorliebe für Millennium-R&B von Missy Elliott oder Darkchild zur Schau. Doch zum Minimalismus dieser Zeit gesellen sich auch zeitgemäß gechoppte Fanfaren und heruntergepitchte Vocals im Stil eines DJ Screw. Wenn Monét hier über ihre Vorzüge singt, ist das keine Angeberei. Vielmehr versteht sie den Text als selbsterfüllendes Kompliment: „Sag Dir selbst die Worte, die Du hören musst, denn es ist wahr – Du siehst gut aus!“

Das Album „Jaguar II“ von Victoria Monét erscheint 2023 auf dem Label Lovett/RCA. Der vorab daraus als Single ausgekoppelte Song „On My Mama“ ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.