RZA as Bobby Digital – „Mantis“

Foto des US Rappers RZA

RZA (Foto: MikaV, eigenes Werk, selbst fotografiert, CC BY-SA 3.0 de, vie Wikimedia Commons)

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

Als Robert Fitzgerald Diggs 1969 geboren wurde, steckte HipHop nicht einmal in den Kinderschuhen. 24 Jahre später mischte er als RZA mit dem Wu-Tang-Clan-Debüt „Enter The Wu-Tang“ das gesamte Genre auf und nahm nebenbei die Zukunft vorweg. Nicht nur waren Rapper wie Ol‘ Dirty Bastard und Method Man im Boot; vor allem in puncto Sound und unternehmerischem Auftreten war der Wu-Tang Clan weiter als alle anderen. Kopf der Organisation war RZA; seine Produktionen und seine Art, zu samplen wurden oft kopiert. Auch James Last und Miley Cyrus gehören zur Kundschaft. Bobby Digital war RZAs Inkarnation für sein Solo-Debüt 1998. Damals in seinem Minimalismus verstörend, heute besser gealtert als viele andere HipHop-Platten des Jahres. RZA war bloß mal wieder um Jahre voraus.

Heute, am 5. Juli 2019, wird RZA 50 Jahre alt. „Mantis“ vom Album „Bobby Digital In Stereo“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.