Sendungen

ByteFM Magazin Farhot im Gespräch

ByteFM: ByteFM Magazin vom 03.02.2021

Ausgabe vom 03.02.2021: Farhot im Gespräch

Talib Kweli, Haftbefehl, Nas, Haiyti, Selah Sue, Nneka und viele mehr: Die Liste der Künstler*innen, mit denen Farhot im Laufe seiner Karriere bislang zusammengearbeitet hat, ist ebenso lang wie beeindruckend. Für Haftbefehl hat er unter anderem den unbestrittenen Deutschrap-Klassiker „Chabos wissen wer der Babo ist“ produziert. Seine Zusammenarbeit mit Nneka beinhaltet unter anderem den Song „Heartbeat“, mit dem sie einem großen Publikum bekannt wurde und der bis zum US-amerikanischen Rapper Nas durchgedrungen ist. Kurz darauf erschien der Track nochmal neu mit einem Feature von ihm.

Mit weltweit renommierten Künstler*innen zusammenzuarbeiten ist allerdings nur ein Aspekt im Werk von Farhot: 2013 hat er sein erstes Soloalbum „Kabul Fire Vol. 1“ veröffentlicht. Am vergangenen Freitag ist der zweite Teil des Projekts veröffentlicht worden. Auf „Kabul Fire Vol. 2“ begibt sich Farhot auf eine musikalische Reise zu seinen biografischen Wurzeln. Elemente traditioneller afghanischer Musik treffen hier auf Soul- und HipHop-lastige Beats. Der Track „Feel Ugly“ war zudem vor Kurzem unser Track des Tages.

Anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Albums „Kabul Fire Vol. 2“ ist Farhot heute im ByteFM Magazin im Gespräch bei Nils Lagoda.



Kommentare

NilsLagoda vor einem Jahr
Klar gerne :-) Freut mich, wenn ich die Pandemie für dich zumindest gefühlt etwas verkürzen konnte!

radiofang vor einem Jahr
Danke für den langen Arm in die Plattenkiste, bei Ladytron (beide 2001?!) verflog die Pandemie vor dem Fenster.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

NilsLagoda vor einem Jahr
Klar gerne :-) Freut mich, wenn ich die Pandemie für dich zumindest gefühlt etwas verkürzen konnte!

radiofang vor einem Jahr
Danke für den langen Arm in die Plattenkiste, bei Ladytron (beide 2001?!) verflog die Pandemie vor dem Fenster.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Yves Tumor / Gospel For A New Century
Heaven To A Tortured Mind / Warp
2.  Nneka / Heartbeat (Feat. Nas)
Heartbeat EP / Yo Mama's Recording Company
3.  Raulzinho & Impacto 8 / Spinning Wheel (Vida Torta)
International Hot / Whatmusic
4.  DeJ Loaf / Open Hand (feat. Rick Ross)
Sell Sole II / Yellow World
5.  Field Music / The Noisy Days Are Over
Commontime / Memphis Industries
6.  Conny Frischauf / Roulette
Die Drift / Bureau B
7.  Field Music / Don't You Want To Know What's Wrong?
Commontime / Memphis Industries
8.  Sevdaliza / Oh My God
Oh My God (Single) / Twisted Elegance
9.  Mayer Hawthorne / The Great Divide
The Great Divide (Single) / Strange Sounds
10.  Machinedrum / Kane Train (Feat. Freddie Gibbs)
Kane Train / Ur2yung (Single) / Ninja Tune
11.  The Notwist / Oh Sweet Fire
Vertigo Days / Morr Music
12.  Angel Bat Dawid / Transition East
Transition East (Single) / International Anthem
13.  Celeste / Love Is Back
Love Is Back (Single) / Polydor
14.  Han Han / Kanadyan
Han Han / Han Han
15.  Magdalena Bay / Woww
Woww (Single) / Luminelle
 
 
  Stunde 2:
1.  Farhot / Feel Ugly (feat. Tiggs Da Author)
Kabulfire Vol II / Kabul Fire Records
2.  Farhot / Yak Sher
Kabulfire Vol II / Kabul Fire Records
3.  Farhot / Sampling Watana / Biya Bachem (Feat. Moshtari)
Kabulfire Vol II / Kabul Fire Records
4.  Farhot / Check
Kabulfire Vol II / Kabul Fire Records
5.  Marvin Gaye / Try It, You'll Like It
You’re The Man / Motown
6.  Bananagun / People Talk Too Much
The True Story of Bananagun / Full Time Hobby
7.  Buzzy Lee / Strange Town
Spoiled Love / Future Classic
8.  Chicken Shack / I'd Rather Go Blind
40 Blue Fingers, Freshly Packed And Ready To Serve / Blue Horizon
9.  Tommy Roe / Dizzy
Dizzy / ABC Records
10.  Dexter / Luft
Yung Boomer / Prodbydexter
11.  Heavy D & The Boyz / You Can't See What I Can See
Heavy Hitz / MCA Records
 
 
  Stunde 3:
1.  Erregung Öffentlicher Erregung / Bei mir zuhause
Erregung Öffentlicher Erregung / Schlappvogel Records
2.  Sonic Youth / Hey Joni
Daydream Nation / Squeaky Squawk
3.  Sonic Youth / Saucer-Like
Washing Machine / Geffen
4.  Faye Webster / Better Distractions
Better Distractions (Single) / Secretly Canadian
5.  Nubiyan Twist / Buckle Up (Feat. Soweto Kinch)
Buckle Up (Single) / Strut Records
6.  Greentea Peng / Hu Man
Hu Man (Single) / Caroline International
7.  Ladytron / Playgirl
604 / Nettwerk Productions
8.  Mura Masa / Today (Feat. Tirzah)
R.Y.C. / Polydor
9.  Ladytron / Discotraxx
604 / Nettwerk Productions
10.  Pussy Riot / Rage
Rage (Single) / Pussy Riot
11.  Tony Joe White / Willie And Laura Mae Jones
Black & White / Rhino
12.  Luca Yupanqui / V4.3 Pt. 2
Sounds Of The Unborn / Sacred Bones Records
13.  Sault / Wildfires
Untitled (Black Is) / Forever Living Originals
14.  Schmyt / Taximann
Taximann (Single) / Jive Germany
15.  Subway Sect / Won't Turn Back
Singles Anthology / Motion Records