Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

School Of Rock

The Pop Group und die Folgen 1979-1983

ByteFM: School Of Rock vom 05.05.2019

Ausgabe vom 05.05.2019: The Pop Group und die Folgen 1979-1983

Im Frühjahr 1979 erschienen Debüt-Single und -Album der britischen Band The Pop Group und fügten der Klangwelt des Post-Punk neben radikalen Polit-Texten eine gehörige Portion Funk, Free-Jazz, Dub und Avantgarde-Sounds bei. Von Bristol aus verbreiteten die Musiker Mark Stewart, John Waddington, Simon Underwood (bzw. nach dem ersten Album Dan Catsis), Gareth Sager und Bruce Smith in der folgenden Zeit oft bereits im Titel provozierende Platten wie „We Are All Prostitutes“ oder „For How Much Longer Do We Tolerate Mass Murder“, mit denen sie kurzzeitig zur heiß gehandelten Ware im Indie-Kapitalismus wurden.

Ihren letzten Live Auftritt hatten The Pop Group vor einer halben Million Friedensbewegter, die die Campaign For Nuclear Disarmament 1980 auf dem Trafalgar Square versammelt hatte, 1981 war nach drei Singles, zwei Alben und einer Compilation bereits Schluss mit The Pop Group. Die Musiker der Band fanden sich da bereits, bzw. in der Folge bei verschiedenen Acts wie The New Age Steppers, Rip Rig + Panic, Maximum Joy, Pigbag oder bei The Slits wieder.

Mark Stewart begann 1983 eine Solokarriere, 2010 reformierten sich the Pop Group. Seit 2015 sind bislang zwei neue Alben entstanden. Die School Of Rock wirft einen Blick auf die frühen Jahre der musikalischen Bilderstürmer.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  The Pop Group / She Is Beyond Good And Evil
She Is Beyond Good And Evil 7” / Radar
2.  The Pop Group / We Are Time
Y / Radar
3.  The Pop Group / Thief Of Fire
Y / Radar
4.  Glaxo Babies / Shake (The Foundation)
Shake! / Heartbeat
5.  The Pop Group / We Are All Prostitutes
For How Much Longer Do We Tolerate Mass Murder / Rough Trade
6.  The Pop Group / Justice
For How Much Longer Do We Tolerate Mass Murder / Rough Trade
7.  The Slits / In The Beginning There Was Rhythm
In The Beginning There Was Rhythm / Where There’s A Will / Y / Rough Trade
8.  Rip Rig & Panic / Bob Hope Takes Risks (7“ Version)
God (Expanded Version) / Virgin
9.  Maximum Joy / Stretch
Stretch 7“ / Y
10.  The New Age Steppers / Crazy Dreams And High Ideals
The New Age Steppers / On-U Sound
11.  Mark Stewart & The Maffia / Welcome To Liberty City
Jerusalem EP / On-U Sound
12.  Pigbag / Papa’s Got A Brand New Pigbag
Papa’s Got A Brand New Pigbag 12” / Y