Cigarettes After Sex – „Cigarettes After Sex“ (Album der Woche)

Cover des Albums Cigarettes After Sex von Cigarettes After SexCigarettes After Sex – „Cigarettes After Sex“ (Partisan)

Veröffentlichung: 9. Juni 2017
Web: cigarettesaftersex.com
Label: Partisan

Den Blick und das Ohr für das Zusammenspiel mehrerer Ebenen hat Greg Gonzalez. Der Name seiner Band Cigarettes After Sex passt sehr gut zu deren Sound. Träumerisch, matt, weich gebettet klingen die Songs der Gruppe aus Brooklyn, New York. Hier ist Gonzalez nach dem Studium in Texas hingezogen und hier leitet er auch ein kleines Kino, The Beekman Theatre. Das erklärt vielleicht auch das Besondere an Cigarettes After Sex: Alle Songs haben eine cineastische Qualität. Sie fügen sich in ein Stimmungsbild ein, dass einem beim Hören die ganze Zeit begleitet.

Und die Texte tun ihr Übriges hinzu. Mit wenigen Zeilen malt Greg Gonzalez Szenen, in die man eintauchen will. „Drive your car to the beach with the song on repeat“ in „Young & Dumb“ oder „You leapt from crumbling bridges watching cityscapes turn to dust / Filming helicopters crashing in the ocean from way above“ im Song „Apocalypse“. Textlich sind die Songs voller dramatischer Wendungen, musikalisch gleiten sie dahin, fügen sich langsam in neue Muster. Und das war auch der erste Gedanke, den Gonzalez bei der Arbeit am Debütalbum von Cigarettes After Sex hatte.

Nach zwei EPs, die beachtlichen Erfolg und ausverkaufte Tourneen überall auf der Welt brachten, wollte er sich einer größeren Leinwand widmen. Das Album soll einen eigenen Raum schaffen. Das ist Cigarettes After Sex gelungen. Mit ein paar Funken Inspiration von schwelgerischem 80s-Pop, wie ihn Bands wie Red House Painters und The Smiths spielten, nimmt uns „Cigarettes After Sex“ mit in eine melancholische, weichgezeichnete Szenerie. Die Songs klingen sanft, sind großzügig mit Hall ausgestattet, der eine „Nicht-von-dieser-Welt“-Ästhetik mitschwingen lässt. Ein besonderes Echo begleitet „Each Time You Fall In Love“: Dieses Stück wurde im Treppenhaus des Beekman Theatres aufgenommen und klingt wie die seltsam-schönen Stunden, die weder Tag noch Nacht sind.

Cigarettes After Sex live, präsentiert von ByteFM:

06.11.17 Köln – Kulturkirche
06.12.17 Berlin – Astra

Das könnte Dich auch interessieren:

FKA Twigs – „Magdalene“ (Album der Woche) „Magdalene“, die langerwartete zweite LP der transzendentalen Pop-Künstlerin FKA Twigs, ist so viel mehr als nur ein Trennungsalbum. Es ist ein herzzerreißender Triumph - und das ByteFM Album der Woche.
Sudan Archives – „Athena“ (Rezension) „Athena“ von Sudan Archives ist ein Debüt zwischen R&B, sudanesischer Folklore und europäischer Klassik. Ein überbordender Ideenreichtum, den unser Autor Alexander Kasbohm ziemlich spannend findet.
Ghostly Kisses (Jever Live Kiezkonzert) Gespenstische Liebkosungen: Margaux Sauvé aka Ghostly Kisses schreibt Dream-Pop-Songs, wie gemacht für nachmitternächtliche Streifzüge. Am 28. Oktober spielt die Kanadierin im Hamburger Häkken.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.