Zum 70. Geburtstag von Jimmy Page

Jimmy Page und Robert Plant fotografiert von Ross Halfin fuer Warner
Jimmy Plant (links) und Robert Plant (Foto: Ross Halfin/Warner)

Jimmy Page, einer der einflussreichsten Gitarristen und Songschreiber der Rockgeschichte wird heute 70 Jahre alt. Der Musiker mit dem schlohweißen Haar ist vor allem als Gründer und Gitarrist von Led Zeppelin bekannt. Die Band formierte sich 1968. Nachdem Page und der Bassist Chris Dreja von ihren Bandkollegen von The Yardbirds verlassen wurden, beschloss Page, eine neue Band aufzubauen. So waren Led Zeppelin geboren.

Pages Solo bei der Ballade „Stairway to Heaven“, bei der er auch den Songtext beisteuerte, gilt als eines der besten Gitarrenstücke aller Zeiten. Dabei ist Page als 12-Jähriger eher zufällig zum Gitarrespielen gekommen. Bei einem Umzug der Familie ist eine alte Gitarre aufgetaucht und jemand aus seiner Schule zeigte Jimmy Page ein paar Griffe. Danach versuchte der Teenager Songs seiner Lieblingsmusiker wie Elvis Presley oder B.B. King nachzuspielen.

Die Musik war für den Briten trotzdem lange Zeit zweitrangig. Seine erste Leidenschaft galt der Kunst. Jimmy Page wollte ursprünglich Maler werden und ging zur Kunstschule. Als er immer mehr Angebote als Studiomusiker erhielt, musste er sich zwischen der Musik und der Malerei entscheiden. Die Wahl fiel schließlich auf ersteres. Eine gute Entscheidung – Led Zeppelin haben bis heute mehr als 300 Millionen Platten verkauft und Page wurde vom Rolling Stone Magazin zum drittbesten Gitarristen aller Zeiten gekürt.

Neben Aufnahmen für Led Zeppelin ist Page auch auf Platten anderer großer Bands wie The Who und The Rolling Stones zu hören. Im Vergleich zu den wilden und erfolgreichen Led-Zeppelin-Jahren wurde es nach 1980 ruhig um den Musiker. Er startete einige eigene Projekte, 1988 erschien sein einziges Soloalbum.

Als Jimmy Page mit Led Zeppelin nach 27 Jahren Pause im Jahr 2007 noch einmal einen Auftritt ankündigte, wollten 20 Millionen Menschen Karten dafür haben. Heute wird der talentierte Gitarrist 70 Jahre alt.

Das könnte Dich auch interessieren:

„Q: Are We Not Men? A: We Are Devo!“ wird 40 Jahre alt Auch 40 Jahre nach ihrer Veröffentlichung ist „Q: Are We Not Men? A: We Are Devo!“ immer noch eine der seltsamsten und wunderbarsten Platten der Pop-Musik: Mit ihrem Roboter-Punk leiteten Devo die Ära des New Wave ein.
„Music From Big Pink“ von The Band wird 50 Jahre alt All das, was heutzutage in der Pop-Musik Americana genannt wird, fand seinen Ursprung in einem großen, pinken Haus in der US-amerikanischen Kleinstadt Saugerties. Hier komponierte The Band vor 50 Jahren ihr einflussreiches Debüt „Music From Big Pink“.
Der Allrounder der Pop-Musik – zum 70. Geburtstag von Todd Rundgren Singer-Songwriter, Produzent, Sound-Ingenieur, Studio-Musiker, Multimedia-Künstler, Video-Regisseur: Mit Todd Rundgren feiert am 22. Juni 2018 eines der größten Allround-Talente der Pop-Musik seinen 70 Geburtstag.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.