Warmherzigkeit statt Zynismus: „A City’s Never“ von Bullion

Pressebild von Bullion, dessen Song „A City's Never“ (feat. Panda Bear) heute unser Track des Tages ist.

Bullion hat während seiner Zeit in Lissabon mit Panda Bear zusammengearbeitet (Foto: Josh Hight)

Unser heutiger Track des Tages „A City’s Never“ ist eine Kooperation zwischen Bullion und Panda Bear. Ersterer ist der britische Elektronik-Produzent Nathan Jenkins. Hinter den Kulissen hat Jenkins seine Arbeitskraft unter anderem in die Dienste von Nilüfer Yanya und Carly Rae Jepsen gestellt, während er als Bullion eigene Synth-Pop-Tracks veröffentlicht. Für eine ganze Weile lebte er im portugiesischen Lissabon, wo auch Noah Lennox (alias Panda Bear) vom Animal Collective seit 20 Jahren zu Hause ist. Getroffen haben sie sich zwar nicht während sie am gleichen Ort wohnten, aber dennoch haben sie zu der Zeit begonnen, miteinander zu arbeiten.

Die Frucht dieser Kooperation ist jetzt als Vorabsingle zu Bullions neuem Album erschienen. „Affection“ folgt nach achtjähriger Albumpause auf Jenkins‘ 2016er LP „Loop The Loop“. Zwei Jahre nach deren Veröffentlichung zog der Musiker dann nach Portugal. Rückblickend betrachtet er den dortigen Lebensabschnitt als Phase der Befreiung. So kehrte Jenkins mit dem Gefühl nach London zurück, sein Zynismus sei der Suche nach Warmherzigkeit gewichen. Eine Suche, die der Titel des Albums spiegelt, auf den er sich zudem für Zusammenarbeiten öffnet. Neben dem frohgemuten Panda-Bear-Feature finden sich auf der LP auch Beiträge von Carly Rae Jepsen und Charlotte Adigéry.

Das Album „Affection“ von Bullion erscheint am 26. April 2024 auf dem Label Ghostly International. Heute ist die Vorabsingle „A City’s Never“ unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.