The Joy Of Missing Out: „Lie Down“ von Mike Lindsay

Pressebild von Mike Lindsay, dessen Song „Lie Down“ heute unser Track des Tages ist.

Mike Lindsay hat sein erstes Soloalbum angekündigt (Foto: Ollie Harrop)

Mit der Single „Lie Down“ hat der britische Produzent, Musiker und Sänger Mike Lindsay sein erstes Soloalbum angekündigt. In der Vergangenheit hat sich Lindsay sehr kooperationsfreudig gezeigt. So gehört er zu den Gründungsmitgliedern der Post-Folk-Band Tunng, bildet mit Tunng-Kollegen das Duo Throws und mit Laura Marling den Indietronica-Act Lump. Zudem ist er ein gefragter Remixer und in seinem Beitrag zum Nick-Drake-Coversampler „The Endless Coloured Ways: The Songs Of Nick Drake“ sang Guy Garvey von Elbow. Auch seine erste Solosingle bestreitet er nicht ganz alleine am Mikro. Unterstützung holt er sich für unseren Track des Tages von der Sängerin Anna B Savage, an deren Album „In/Flux“ er 2023 mitarbeitete.

Eigentlich hatte „Supershapes Volume 1“ eine instrumentale Erforschung des Wunderbaren im alltäglichen werden sollen. Doch während der Arbeit wuchs Lindsays Gefühl, „dass den Liedern noch eine Stimme fehlte. Je mehr sie sich als Instrumentalstücke entwickelten, desto besser konnte ich mir Anna B Savages Klangfarbe in ihnen vorstellen.“ Und so ist Savage, die Lindsay als „wahre Poetin der Alltagsgefühle“ betrachtet, auf vielen Stücken des Albums zu hören. Unseren Tracks des Tages inspirierte eine Art umgekehrte „FOMO“ (die Angst davor, etwas zu verpassen). Denn manchmal sehnt Lindsay sich, wenn er jeden Abend unterwegs ist, „nach häuslicher Glückseligkeit. Mit all den lästigen Aufgaben wie den Müll rausbringen und Guilty-Pleasure-Fernsehen.“

Das Album „Supershapes Volume 1“ von Mike Lindsay erscheint am 14. Juni 2024 auf dem Label Moshi Moshi Records. Der vorab daraus als Single ausgekoppelte Song „Lie Down“ ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.