Westcoast-Hommage: „She’s In L.A.“ von Rio 18 und Young Gun Silver Fox

Pressebilder von Carwyn Ellis und dem Duo Young Gun Silver Fox, den Feature-Gästen in unserem Track des Tages „She's In L.A.“ von Ellis' Projekt Rio 18.

Young Gun Silver Fox (rechts) sind der Feature-Gast auf unserem Track des Tages von Carwyn Ellis‘ (links) Projekt Rio 18 (Fotos: Adam Whitmore / Dan Massie)

Unser heutiger Track des Tages „She’s In L.A.“ ist eine neue Single der walisischen Band Rio 18 mit dem britisch-US-amerikanischen Duo Young Gun Silver Fox. Normalerweise sind Rio 18 die Band von Carwyn Ellis, der die wohl brasilianischsten Songs schreibt, die es in walisischer Sprache gibt. Nun hat die Gruppe sich für eine Single mit Young Gun Silver Fox zusammengetan. Das ist das stark von Yacht-Rock beeinflusste Projekt von Andy Platts und Shawn Lee. Lee stammt eigentlich aus Wichita im US-amerikanischen Staat Kansas, zog aber Mitte der 90er in die britische Hauptstadt. Dort traf er Platts, mit dem er eine Vorliebe für eleganten und gut produzierten Pop aus den 1970er-Jahren hat. Als Einflüsse nennen die beiden unter anderem Steely Dan, The Doobie Brothers und Fleetwood Mac.

Seit vier Alben huldigen Lee und Platts gemeinsam und sehr gelungen einem Sound, den man gemeinhin mit der US-Westküste verbindet. Ihre Zusammenarbeit mit Rio 18 trägt das Zentrum dieser gelackten, aber seltsam unwiderstehlichen Popsounds im Namen. Es ist eine funky Hommage an die strahlende Oberfläche von Los Angeles, wohin es die Protagonistin von weit her zieht. Doch der Song erzählt nicht die Geschichte des amerikanischen Traums. Denn die Protagonistin wird nicht reich, sondern muss hart arbeiten, um zu überleben. Aber dafür hat sie sich nie so lebendig gefühlt wie in Los Angeles. Einen neuen Twist verleihen Rio 18 dem Retro-Westcoast-Sound mit brasilianisch beeinflussten Rhythmus- und Holzblas-Arrangements.

Die Single „She’s In L.A.“ von Rio 18 mit einem Feature von Young Gun Silver Fox ist auf dem Label Légère Recordings erschienen. Heute ist der Song unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.