„You Can’t Put Your Arms Around A Memory“: zum 70. von Johnny Thunders

Cover des Albums „So Alone“ von Johnny Thunders, anlässlich dessen 70. Geburtstags sein Song „You Can't Put Your Arms Around A Memory“ unser Track des Tages ist.

Johnny Thunders auf dem Cover seines 1978er Albums „So Alone“

„You Can’t Put Your Arms Around A Memory“ von dem US-amerikanischen Sänger und Gitarristen Johnny Thunders ist heute unser Track des Tages. Vor genau 70 Jahren kam der Musiker im New Yorker Bezirk Queens zur Welt. Als er Anfang der 1990er-Jahre an den Folgen seiner Heroinabhängigkeit starb, trat mit Thunders einer der Gründungsväter des Punk-Rock ab. Geboren in den frühen 1950ern als John Anthony Genzale, war Thunders ein ganz kleines bisschen zu jung, die Psych-Rock-Szene Ende der 60er mitzuprägen. Zwar spielte er auch als Schüler schon in Bands, aber seine große, einflussreiche Zeit stand damals noch kurz bevor. Denn während viele Psych-Rock-Acts der ersten Stunde zunehmend in gniedelige Prog-Rock-Niederungen abdrifteten, war Thunders immer noch ein hungriger Teenager, als er im neuen Jahrzehnt die Band New York Dolls mitgründete.

Auch wenn es nicht die eine definitive Keimzelle der Punk-Bewegung gibt, gehören New York Dolls mit Sicherheit zu den einflussreichsten Vorläuferbands des Genres. Und des Heavy Metal. Sie waren die ultimative Glam-Rock-Band: ein paar übertrieben geschminkte Typen in Spandex und Kleidern, Plateaustiefeln und High Heels. Statt komplexen Art-Rocks, der im Gründungsjahr 1971 im Schwange war, spielten sie raue Rock-Songs. 1977 tourte Thunders‘ neue Band The Heartbreakers mit der nächsten Punk-Generation, etwa The Clash und Sex Pistols. Inspiriert zum Image letzterer hatten den Manager Malcolm McLaren übrigens New York Dolls. Sex-Pistols-Mitglieder gehörten dann auch neben Chrissie Hynde, Phil Lynott und anderen zur Besetzung seines ersten Soloalbums. Mit unserem Track des Tages findet sich auf „So Alone“ eines von Thunders‘ großen Meisterstücken. Geschrieben hatte er die Junkie-Ballade schon als Teenager, bevor er je mit Heroin in Kontakt gekommen war.

Der US-amerikanische Sänger und Gitarrist Johnny Thunders wurde am 15. Juli 1942 als John Anthony Genzale in New York geboren und starb 1991 im Alter von 38 Jahren. Anlässlich seines 70. Geburtstags ist heute sein Song „You Can’t Put Your Arms Around A Memory“ unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.