Johanna Schmidt im Team von ByteFM

Es moderiert gerade: Ingo Sänger

Johanna Schmidt


Johanna Schmidt, aufgewachsen in der hessischen Idylle (400 Einwohner, keine Öffis), ist bei ByteFM Chefin vom Dienst und lebt nach einem sechsjährigen Aufenthalt in München nun in Hamburg. So weit wie die zuletzt gewählten Wohnorte, liegen in Teilen auch ihre musikalischen Vorlieben auseinander. Die oszillieren (das Wort kennt sie nur dank Tocotronic und verwendet es komplett inflationär in Hausarbeiten) zwischen „Musik von Menschen, die aussehen, als würden sie niemals lächeln“ und „richtigen Bangern“. Letztere – als Beispiel sei hier „Crying At The Discoteque“ von Alcazar genannt – auch absolut unironisch.

Wenn sie nicht gerade im Byte-Bunker ist, steckt sie ihre Energie in Texte für die SZ und den Abschluss eines Studiums, das gefühlt jede*r Zweite schon einmal angefangen und/oder abgebrochen hat: Soziologie. Um die verbrauchte Energie wieder aufzuladen, geht Johanna mit ihrem Hund am Hafen spazieren.

Johanna Schmidt, aufgewachsen in der hessischen Idylle (400 Einwohner, keine Öffis), ist bei ByteFM Chefin vom Dienst und lebt nach einem sechsjährigen Aufenthalt in München nun in Hamburg. So weit wie die zuletzt gewählten Wohnorte, liegen in Teilen auch ihre musikalischen Vorlieben auseinander. Die oszillieren (das Wort kennt sie nur dank Tocotronic und verwendet es komplett inflationär in Hausarbeiten) zwischen „Musik von Menschen, die aussehen, als würden sie niemals lächeln“ und „richtigen Bangern“. Letztere – als Beispiel sei hier „Crying At The Discoteque“ von Alcazar genannt – auch absolut unironisch.

Wenn sie nicht gerade im Byte-Bunker ist, steckt sie ihre Energie in Texte für die SZ und den Abschluss eines Studiums, das gefühlt jede*r Zweite schon einmal angefangen und/oder abgebrochen hat: Soziologie. Um die verbrauchte Energie wieder aufzuladen, geht Johanna mit ihrem Hund am Hafen spazieren.