Sendungen
Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z


Canadian Content  


Alle zwei Wochen | Freitag 18 - 19 Uhr

Pommes, Bratensoße, Cheddar - die Poutine, das Nationalgericht Québecs, kennt wohl jede/r Kanadier/in. Besonders gut kommt das Fast-Food-Gematsche gegen Kater. Gut, frittierte Kartoffeln, Soße aus Pulver und Käseblöcke sind nicht unbedingt das, was man mit "Canadian Content" zusammenbringen mag.

Und ja, Musik und Essensmetaphern, darüber lässt sich streiten. Aber gut - die Zutaten dieser Sendung sind: Siebzig Prozent kanadische Musik, frisch oder schon etwas betagter; ein ordentlicher Schwapp Musik von anderswo; sowie hier und da einige Sprengsel Info über das, was da aus den Boxen tropft.

Genres:
Ambient, Experimental, New Wave, Noise, Pop, Post-Punk, Rock

ByteFM: Canadian Content vom 13.04.2018

Sendung vom 13.04.2018

Drüber
Heute gibt's bei Canadian Content neue Musik von Freak Heat Waves, John Moods, DUMB, und andere Dinge.

Freak Heat Waves sind wirklich drüber mit ihrem "Beyond XXXL", das am 6. April bei Telephone Explosion aus Toronto erschienen ist. Sie sind drüber, über diesem Kraut-Rock-Ding (wir hören exemplarisch was vom ersten Album), drüber auch über diesem arty Post-Punk-Ding (wir hören exemplarisch was vom zweiten Album) und jetzt hinweg in eine andere Klangwelt, größtenteils selbst produziert, die vielleicht sogar ein musikalisches Jahrzehnt, das mit Pop Montréals 2010er Motto "Weird is the new indie" ganz treffend eingeläutet wurde, frühzeitig beenden. Denn, so etwas weirdes haben sie schon noch, die Freak Heat Waves, überschreiten aber jetzt diesen Begriff und stellen mit großer Geste die Frage, was denn dahinter und als nächstes kommen soll.

Wir betreten heute zudem um ein weiteres Mal die Klanglandschaften Andrea-Jane Cornells, die letztes Jahr als "Le Fruit Vert" ein ganz grandioses Album mit ihrer langjährigen musikalischen Partnerin Marie-Douce St-Jacques herausgebracht hat. Grenzen überschritten hat surely auch die Kanadierin und Wahl-Berlinerin Emma Czerny aka Magic Island, die heute auch auf dem Zettel für Canadian Content steht.



1.  Wanda Group / No B Vision Ever
Get Involved In My Throat / Self-Released
2.  Freak Heat Waves / Submission
Freak Heat Waves / Self-Released
3.  Freak Heat Waves / Comfortable Conversation
Bonnie's State Of Mind / Hockey Dad Records
4.  Freak Heat Waves / Soothing Limbo
Beyond XXXL / Telephone Explosion / Atelier Ciseaux
5.  Magic Island / Summer Luvin' / Mansions & Millions
6.  Magic Island / Easy Babe / Mansions & Millions
7.  John Moods / Leap Of Love
The Essential John Moods / Mansions & Millions
8.  Andrea-Jane Cornell / Aestivate Part I
Aestivate / Self-Released
9.  Tallies / Mother / Hand Drawn Dracula
10.  DUMB / Mint
Seeing Green / Mint Records
11.  Jaunt / Intimate Sunset
Cue
12.  Jaunt / Faster Interaction
Cue
13.  Wanda Group / We Go Around The Taxi VV / Self-Released


fabian_ebeling vor 4 Monaten
Merci, freut mich, wenn's gefällt.

majorburner vor 4 Monaten
Großartige Sendung!!

fabian_ebeling vor 5 Monaten
Lieber Jörg, danke und ja, ich haderte damit ob ich hier wirklich disclosure möchte. Aber es musste raus, ich kann nicht länger nur bei den Anonymen Digitalisierern sein.

h__j__b vor 5 Monaten
Lieber Fabian Ebeling, ich schätze deine Sendung wirklich SEHR und ich mag auch deine Moderation, aber sag bitte nie wieder, dass 'du deine CDs digitalisierst'...^^ Grüße, Jörg

fabian_ebeling vor einem Jahr
Na klar! In zwei Wochen gibt's wieder ein paar schöne neue Sachen.

marco vor einem Jahr
...und das is gut so...beglück uns weiter damit :)

fabian_ebeling vor einem Jahr
Hello! Freut mich, dass es dir gefällt. Ich habe sechs Monate in Montréal gelebt und habe dort bei CKUT gearbeitet (Campus Radio der McGill Universität). Da habe ich die lokale Musikszene gut kennengelernt und jeden Tag massig Musik aus dem ganzen Land auf dem Schreibtisch gehabt. Daher kommt der Fokus, ich wollte einfach weiter verfolgen, was sich musikalisch im kanadischen Non-Mainstream so tut.

smile vor einem Jahr
Wie bist du auf Kanada als Schwerpunkt gekommen?

smile vor einem Jahr
Fabian, deine Sendung überrascht mich immer wieder. Wunderbare Perlen, bei denen auch die dunklen Klänge nicht zu kurz kommen. Danke dafür :)
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.