Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Ein Topf aus Gold


Alle vier Wochen | Dienstag 18 - 19 Uhr

In Ein Topf aus Gold hört Ihr Songs, die klingen wie Vers-Epen, musikalische Lyrik, beatlose Prosa und instrumentale Meisterwerke. Es gibt eierige Gitarren und humpelnde Drums, smoothen Dream-Pop und elektronische Chill-In-Euphorien.

Der Sendungstitel erinnert an ein Kunstmärchen eines vermeintlichen Urahns der Moderatorin. E.T.A. Hoffmann versuchte Zeit seines Lebens, seine weltlichen Interessen mit denen für Literatur und Musik zu vereinen. In "Der Goldene Topf" sitzt ein Student in einer Flasche.

Genres:
Dreampop, Elektronika, HipHop, Lo-Fi, Post-Punk, Punk, R&B

ByteFM: Ein Topf aus Gold vom 10.07.2018

Sendung vom 10.07.2018

Kollabos

Auf unserem Album der Woche von Dirty Projectors hat es Dave Longstreth endlich aus seinem einsamen Studio heraus geschafft. Er öffnet sich für (alte) neue Bandmates, Featurings und macht Platz für Licht, Liebe und Luft auf der neuen Platte.

Als Kollaborateurin auf „Lamp Lit Prose“ ist unter anderem Syd dabei, die mit ihrem Projekt The Internet eine Woche nach Dave Longstreth das neue Album „Hivemind“ veröffentlicht. Auch dort wird Zusammenarbeit groß geschrieben. Aus dem Umfeld hören wir Co-Internet-Gründer Matt Martians und Kari Faux.

Außerdem dabei: die innereheliche Zusammenarbeit von Beyoncé und Jay-Z, ein Freestyle von Jorja Smith und Düsteres von Ebony Bones.

Und zum Schluss feiert sich Ein Topf aus Gold noch selbst. Irgendein Jubiläum steht bestimmt an.



1.  Kari Faux / Lowkey
Lowkey / Kari Faux
2.  Jorja Smith / Lifeboats
Lost And Found / FAMM
3.  Jorja Smith / Blue Lights
Lost And Found / FAMM
4.  Dirty Projectors / Gun Has No Trigger
Swing Lo Magellan / Domino
5.  Dirty Projectors / Right Now (feat. Syd)
Lamp Lit Prose / Domino
6.  Syd / Body
Fin / Columbia
7.  The Internet / Come Over
Hivemind / Columbia
8.  Matt Martians / Alotta Women / Useless (feat. Kari Faux)
The Drum Chord Theory / Three Quarter
9.  The Carters / Nice
Everything Is Love / Parkwood Entertainment
10.  Ebony Bones / Police And Thieves
Nephilim / 1984 Records
11.  Ebony Bones / No Black In The Union Jack
Nephilim / 1984 Records
12.  The Slits / I Heard It Through The Grapevine
Cut / Island Records
13.  My First Trumpet / Zuddel
Ursel / Annette Records
14.  Bärchen und die Milchbubis / Ich will nicht älter werden
Dann macht es Bumm / No Fun Records

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
korbainsky vor 2 Jahren
Danke für die schöne Sendung! Was vielleicht noch ganz gut gepasst hätte ist die Band "Codes in the Clouds" mit einem meiner Lieblingsstücke von "As the spirit wanes": Look back, look up.

DiviamHoffmann vor 2 Jahren
Oh, das tut mir Leid - bei der nächsten Sendung über die Krumme Lanke ist er dabei! Das Thema ist aber so ungefähr das gleiche wie beim nicht gespielten Song von Fredy Sieg: Frauen, mit denen man erst um den See spaziert und was danach passiert. Bisschen boring.

david terhart vor 2 Jahren
Ach, das ist eine Wiederholung. Trotzdem schade! :)

david terhart vor 2 Jahren
Schade, dass Du den Song von Ingo Insterburg nicht spielst! Hätte mich interessiert.
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.