Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Ein Topf aus Gold

ByteFM: Ein Topf aus Gold

Alle vier Wochen | Dienstag 18 - 19 Uhr
Wdh: Alle vier Wochen | Sonntag 11 - 12 Uhr
In Ein Topf aus Gold hört Ihr Songs, die klingen wie Vers-Epen, musikalische Lyrik, beatlose Prosa und instrumentale Meisterwerke. Es gibt eierige Gitarren und humpelnde Drums, smoothen Dream-Pop und elektronische Chill-In-Euphorien.

Der Sendungstitel erinnert an ein Kunstmärchen eines vermeintlichen Urahns der Moderatorin. E.T.A. Hoffmann versuchte Zeit seines Lebens, seine weltlichen Interessen mit denen für Literatur und Musik zu vereinen. In "Der Goldene Topf" sitzt ein Student in einer Flasche.

Genres

Dreampop Elektronika HipHop Lo-Fi New Wave Post-Punk Punk R&B

Kommentare

DiviamHoffmann vor einem Monat
Lieber Stefan, lieber Robert, danke Euch, das freut mich sehr! Und Robert - ganz vielen Dank für Deine Unterstützung, willkommen im Club! :)

RobertLettner vor einem Monat
Ah, wunderbare Sendung zu Nina Simone. Daher - finally - Freund von ByteFM :) LG, Robert.

heringcerin vor einem Monat
Sehr schöner Topf aus Gold über Nina Simone. Danke!

DiviamHoffmann vor einem Monat
Ganz vielen Dank, lieber Andreas!

asfoto vor einem Monat
Sehr schöne Sendung. Gerade am Sonntagmorgen. Vielen Dank und liebe Grüße Andreas

korbainsky vor 4 Jahren
Danke für die schöne Sendung! Was vielleicht noch ganz gut gepasst hätte ist die Band "Codes in the Clouds" mit einem meiner Lieblingsstücke von "As the spirit wanes": Look back, look up.

DiviamHoffmann vor 4 Jahren
Oh, das tut mir Leid - bei der nächsten Sendung über die Krumme Lanke ist er dabei! Das Thema ist aber so ungefähr das gleiche wie beim nicht gespielten Song von Fredy Sieg: Frauen, mit denen man erst um den See spaziert und was danach passiert. Bisschen boring.

david terhart vor 4 Jahren
Ach, das ist eine Wiederholung. Trotzdem schade! :)

david terhart vor 4 Jahren
Schade, dass Du den Song von Ingo Insterburg nicht spielst! Hätte mich interessiert.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle Ausgaben

Die neuesten Ausgaben

Ausgabe vom 17.03.2020

Geigen, Drums und Saxophones

„We're New Again – A Reimagining By Makaya McCraven“, so heißt die Überarbeitung des letzten Albums des Poeten, Komponisten und Sängers Gil Scott-Heron. „I'm New Here“ war 2010 nach einer 16-jährigen Pause erschienen. A…
Weiterlesen >
Ausgabe vom 18.02.2020

When You're Down And Out: Nina Simone

„How can you be an artist and not reflect the times?“ – das fragte Nina Simone. Die Musikerin, die als Pianistin eine Genres bekannt wurde, das sie selbst „Black Classical Music“ nannte, wurde 1933 als Eunice Kathleen W…
Weiterlesen >
Ausgabe vom 21.01.2020

Sisters, Mothers, Daughters

Heute geht es um Künstlerinnen, die große Werke geschaffen haben, aber kaum bekannt geworden sind. Um Frauen, die oft als Schwestern, Partnerinnen oder Töchter von großen Männern erzählt werden. Und um solche, die das s…
Weiterlesen >

Kommentare

DiviamHoffmann vor einem Monat
Lieber Stefan, lieber Robert, danke Euch, das freut mich sehr! Und Robert - ganz vielen Dank für Deine Unterstützung, willkommen im Club! :)

RobertLettner vor einem Monat
Ah, wunderbare Sendung zu Nina Simone. Daher - finally - Freund von ByteFM :) LG, Robert.

heringcerin vor einem Monat
Sehr schöner Topf aus Gold über Nina Simone. Danke!

DiviamHoffmann vor einem Monat
Ganz vielen Dank, lieber Andreas!

asfoto vor einem Monat
Sehr schöne Sendung. Gerade am Sonntagmorgen. Vielen Dank und liebe Grüße Andreas

korbainsky vor 4 Jahren
Danke für die schöne Sendung! Was vielleicht noch ganz gut gepasst hätte ist die Band "Codes in the Clouds" mit einem meiner Lieblingsstücke von "As the spirit wanes": Look back, look up.

DiviamHoffmann vor 4 Jahren
Oh, das tut mir Leid - bei der nächsten Sendung über die Krumme Lanke ist er dabei! Das Thema ist aber so ungefähr das gleiche wie beim nicht gespielten Song von Fredy Sieg: Frauen, mit denen man erst um den See spaziert und was danach passiert. Bisschen boring.

david terhart vor 4 Jahren
Ach, das ist eine Wiederholung. Trotzdem schade! :)

david terhart vor 4 Jahren
Schade, dass Du den Song von Ingo Insterburg nicht spielst! Hätte mich interessiert.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.