Sendungen
Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z


taz.mixtape

ByteFM: taz.mixtape vom 08.12.2017

Sendung vom 08.12.2017

Detroit, Funkadelic, Laura Cahen, Spirit Fest, Errorsmith, Hallyday
Detroit I. Die Macht des Pizza-Clans. Christian Werthschulte begibt sich in der Motor City auf die Spur der Unruhen von 1967. Und trifft Motown-Star Martha Reeves in einer von Spannungen geprägten Stadt, zwischen Retro und Futur.

Detroit II. Funkadelic war vieles: schillernd, clever, durchgeknallt, funky, aber auch sanft, verspielt, trippig. Detlef Diederichsen hört die Remixsammlung. "Funkadelic reworked by Detroiters" fällt manchmal etwas zu ehrfürchtig aus.

Oft wirkt ihre Musik wie ein vorbeiziehendes Dekor, vor dem ihre geschwungene Stimme ihren Platz fordert. Elise Graton feiert "Nord",das großartige Debütalbum der französischen Musikerin Laura Cahen.

Kuscheln im Kollektiv. Steffen Greiner stellt vor: Spirit Fest, ein Dreampop-Bandprojekt mit den Notwist-Brüdern Markus und Micha Acher, Tenniscoats aus Japan und Aloa Input. Psychedelische Sonnenstrahlen gegen Winterkälte.

Global transformieren, lokal programmieren. Christian Werthschulte findet, dass "Superlative Fatigue" von Errorsmith mit das beste elektronische Werk ist, das 2017 ein Berliner Studio verlassen hat. Soviel Superlativ muss schon sein.

Frankreich weint um seinen größten Popstar und ersten Rock'n'Roller. Unterm Strich steht der Nachruf auf Johnny Hallyday.



1.  Spirit Fest / Rain, Rain
Spirit Fest / Morr Music/Indigo
2.  Losoul / Overland
Belong / Playhouse
3.  Martha Reeves & The Vandellas / Dancing In The Street
Dancing In The Street / Motown
4.  Funkadelic / Music For My Mother
Funkadelic Reworked By Detroiters / Westbound
Funkadelic / Cosmic Slop
The Original Eight Mile / Westbound
6.  Funkadelic / Super Stupid (Dirtbombs Rework)
Funkadelic Reworked By Detroiters / Westbound
7.  Funkadelic / Looking Back At You (Ectomorph Mix)
Funkadelic Reworked By Detroiters / Westbound
8.  Johnny Hallyday / Oh! Ma Jolie Sarah
50 Plus Belles Chansons / RCA
9.  Laura Cahen / Reverbere
Nord / Vertigo
10.  Errorsmith / I’m Interesting, Cheerful And Sociable
Superlative Fatigue / Pan
11.  Errorsmith / Superlative Fatigue
Superlative Fatigue / Pan
12.  Sophia Kennedy / Build Me A House
Sophia Kennedy / Pampa


hessen-thilo vor drei Wochen
Klaus Walter ist Pop-Papst; Sein Wort ist heilig !

h__j__b vor drei Wochen
Mann, Klaus Walter - es ist so ätzend, wenn Sie mitten in die Musik reinquatschen! Immer wieder machen Sie das... Wozu dann überhaupt noch Musiksendungen?

norbert neckritz vor einem Monat
New World In The Morning ist übrigens eine Coverversion von Roger Whittaker !!!

marco vor einem Jahr
Ich möchte die Sendung analog zur Print.Ausgabe nicht mehr missen. Weiter so...bitte

murak vor einem Jahr
Lieber Klaus Walter, ich finde es funktioniert genau so! Die Sendung ist für mich unverzichtbar, perfekt passend zur Print-taz. Bitte weiter so auch in 2017.

h__j__b vor einem Jahr
Lieber Klaus Walter, ich finde, es funktioniert für das Radio überhaupt nicht, Moderation abzulesen, mit einem billigen Mikro aufzunehmen, und On Air zu schicken. Wäre Musik selbst so produziert, Sie würden sie sicherlich verreissen. Mit Gruß, HJ. Berchtold (hj.berchtold@gmail.com)

h__j__b vor einem Jahr
Mann, Klaus Walter, lass doch mal die Peaches zuende singen und laber nicht alles zu!

marco vor 2 Jahren
super Ergänzung zur Zeitung, eine echte Bereicherung :) Danke Klaus für die wöchentliche Show. Ich möchte sie keineswegs missen.

klauswalter vor 2 Jahren
ja, vielleicht hat neil young überhaupt das problem, dass er mehr oder weniger ungefiltert alles raushaut, was ihm gerade so auf dem herzen liegt. und sich wenig gedanken um form, gestaltung und meine

karstenfrehe vor 2 Jahren
Oha, das Album "Monsanto Years" von Neil Young klingt ja wirklich sehr bemüht! Vielleicht hätte textlich mehr Poesie gut getan, anstatt die Inhalte direkt zu benennen...
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.