„Maré“ aus dem kommenden Album von Rodrigo Amarante

Pressebild des Sängers Rodrigo Amarante, dessen Song „Maré“ heute unser Track des Tages ist.

Der brasilianische Sänger Rodrigo Amarante kündigt mit seiner Single „Maré“ sein zweites Album „Drama“ an (Foto: Eliot Lee Hazel)

Mit dem Song „Maré“ kündigt der brasilianische Sänger und Musiker Rodrigo Amarante sein zweites Soloalbum an. „Drama“ wird dieses heißen und wenn man nach der ersten Single urteilt, könnte es ein schöner Sommer-Soundtrack werden. Es ist schon eine ganze Weile her, dass der im Jahr 1976 geborene Musiker aus Rio de Janeiro seinen ersten Solo-Longplayer veröffentlicht hat. Nachdem er unter anderem in der brasilianischen Band Los Hermanos und der Supergroup Little Joy (mit dem Strokes-Drummer Fabrizio Moretti und der Sängerin Binki Shapiro) mitwirkte, brachte er 2014 „Cavalo“ heraus. Dieses Debütalbum verdeutlichte, wie wohl sich Amarante sowohl in der brasilianischen Popwelt als auch in der Indie-Pop-Garage fühlt. Seit 2015 ist der Musiker auch den Fans der Fernsehserie „Narcos“ bekannt – er singt ihren Titelsong „Tuyo“.

Sein Gespür für Sounds und Arrangements macht Rodrigo Amarante zu einem beliebten musikalischen Partner für viele Acts. Deren Namen illustrieren vielleicht auch ganz gut, wonach seine eigenen Songs klingen. In Brasilien hat er als Arrangeur und Musiker unter anderem für Stars wie Marisa Monte, Adriana Calcanhotto und Gilberto Gil gearbeitet. Aber auch Adam Green, Devendra Banhart und Kevin Morby gehören zu den Künstler*innen, mit denen Amarante zum Teil schon mehrfach gearbeitet hat. Unser heutiger Track des Tages könnte auch ein verschollener brasilianischer Hit aus den 70ern sein. Denn der Song rangiert klanglich irgendwo zwischen Tropicália und dem Album „Clube Da Esquina“ von Milton Nascimento und Lô Borges. Diesen beiden Themen hat sich auf ByteFM unter anderem Pedro Crescenti in seiner Sendung Bossa Brasil gewidmet. Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ können alle Ausgaben jederzeit in unserem Sendungsarchiv nachhören.

Das Album „Drama“ von Rodrigo Amarante erscheint am 16. Juli 2021 auf dem Label Polyvinyl. Im kommenden Frühjahr wird er außerdem für einige Shows nach Deutschland kommen, präsentiert von ByteFM:

27.04.22 München – Ampere
28.04.22 Köln – Stadtgarten
29.04.22 Hamburg – Nochtspeicher
30.04.22 Berlin – Lido

Die Vorabsingle „Maré“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Stan Getz und João Gilberto auf dem Cover ihres 1976er Albums „The Best Of Two Worlds“, auf dem auch unser Track des Tages „Águas De Março“ ist.
    Heute wäre der 90. Geburtstag von João Gilberto. Seine 1976er Aufnahme von „Águas De Março“ ist heute unser Track des Tages!...
  • Antonio Carlos Jobim
    "Garota de Ipanema", besser bekannt als "The Girl from Ipanema", stammt aus der Feder von Antônio Carlos Jobim. Der brasilianische Musiker schrieb das Stück zusammen mit Stan Getz und João Gilberto. Ihre gemeinsame Platte "Getz/Gilberto" sorgte für einen Bossa-Nova-Hype in den USA. Jobim starb am 8. Dezember vor 20 Jahren....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.