Neue Sendung bei ByteFM: Kalamaluh

Neue Sendung bei ByteFM: KalamaluhKalamaluh bedeutet: eine Stunde Psychedelic, Rock, Jazz und ambitionierten Pop zu einem Thema. In der ersten Ausgabe preist Till Lorenzen die Apokalypse.

Kalamaluh ist der weitschallende Ruf eines schratigen Waldmagiers, der für seine Gäste gigantische Pilze als Stühle bereithält und sie auf eine Klangreise zwischen Kräutertee und Butterbrot einlädt. Kalamaluh ist aber auch ein Ort der gebündelten klanglichen Eindrücke, ein Platz zum Verweilen. Kalamaluh ist die neue Sendung von Till Lorenzen, in der er sich ab sofort alle zwei Wochen auf einen Trip durch verschiedene Jahrzehnte und Sounds begibt.

Eine Stunde lang gibt es unter einem Oberthema gebündelt Songs aus Psychedelic, Rock, Progressive, Jazz und ambitioniertem Pop. In der ersten Folge am Mittwochmorgen preist unser Moderator den Sound der Apokalypse, deren Eintritt aufgrund von Naturkatastrophen oder atomarer Aufrüstung gar nicht mehr so unwahrscheinlich ist.

Den Soundtrack zum Weltuntergang bilden unter anderem Songs von Johnny Cash, Tom Waits, Peter Gabriel oder Talking Heads – von beschwingt lächelnd zu düster mahnend über resigniert verzweifelnd und bombastisch abfeiernd.

Kalamaluh – neu im Programm von ByteFM, ab sofort alle zwei Wochen, mittwochs von 9 bis 10 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.