Neues Album von Roger Waters angekündigt

Roger Waters während eines Auftritts im Scotiabank Place in Ottawa (The Wall Live). (Credit: Brennan Schnell/Eastscene.com)Roger Waters während eines Auftritts im Scotiabank Place in Ottawa (The Wall Live). (Credit: Brennan Schnell/Eastscene.com)

Nach 24 Jahren wird es ein neues Solo-Album von Pink-Floyd-Mitbegründer Roger Waters geben. „Is This The Life We Really Want?“ soll am 2. Juni auf Columbia Records erscheinen. Produziert wurde der Langspieler von Nigel Godrich, der unter anderem bereits für Radiohead, R.E.M., Paul McCartney und U2 tätig war.

Rogers, der für sein politisches Bewusstsein und seine kritischen Kommentare bekannt ist, ließ verlauten, dass das Album durch die gegenwärtige weltpolitische Lage und auch durch seine Abneigung gegen die Trump-Regierung geprägt wurde. Roger Waters‘ letztes Solo-Album „Amused To Death“ erschien 1992.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Funk-Sängerin Lyn Collins. Ihr Track „Think (About It)“ war gewissermaßen einVorläufer des Sampling.
    Heute vor 15 Jahren starb Funk-Sängerin Lyn Collins. Ihr Song „Think (About It)“, selbst ein Vorläufer des Sampling, ist eines der meistgesampleten Stücke....
  • Radiohead - OK Computer
    Vor 15 Jahren erschien Radioheads 90er-Jahre-Opus „OK Computer“ und machte sie zur größten Band der Welt. Es stellte einen riesigen Schritt in der Entwicklung der Band dar und ist von besonderer Relevanz, weil es perfekt in seine Zeit passte und gleichzeitig weiterhin aktuell bleibt - ein Album, das überdauert....
  • Cover des Albums „Let It Be“ von The Replacements
    Die Geschichte des „harten“ Punkers, der unter der stacheligen Oberfläche ein heimliches Pop-Genie ist, ist fast so alt wie der Punk selbst. Doch keine Band schrieb ein so ehrliches, empathisches Pop-Meisterwerk wie „Let It Be“. Das dritte Album von The Replacements wird am 2. Oktober 2019 35 Jahre alt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.