Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Play By Play

Frida, Andy, Vincent & Pablo

ByteFM: Play By Play vom 28.09.2019

Ausgabe vom 28.09.2019: Frida, Andy, Vincent & Pablo

Von Frida Khalo über Andy Warhol und Vincent van Gogh bis Pablo Picasso – in Play by Play geht es heute um Songs über Malerinnen und Maler. Mit Musik u.a. von Television Personalities, They Might Be Giants, Lou Reed und John Cale, Jay-Z, Florence and the Machine, David Bowie, Superchunck und Jonathan Richman.

Kommentare

IsabelleKlein vor einem Jahr
Lieber Stefan, danke für deine Hinweise, sehr interessant! Orchestra Hit Samples neben DEM Strawinsky-Sample noch einige andere, das mit dem "James Bond Dr. No"-Thema ist mir aber tatsächlich neu, ich höre mir das später noch mal genau an. Den Miles David-Song werde ich mir heute Abend auch mal zu Gemüte führen. Brauche unbedingt auch mal einen Synthie mit Orchestra Hit-Sample. Habe nur ein Meowsic. Viele Grüße aus Köln, Isabelle

heringcerin vor einem Jahr
Hallo Isabelle, vielen Dank für diese sehr schöne, interessante und informative Sendung zum Thema "Orchestral Hit". Zwei Anmerkungen hätte ich allerdings beizutragen. 1. Bei Duran Duran kommt nicht das Orchestral Hit Sample von Strawinsky zum Zuge, sondern ein Orchestral Hit aus dem James Bond Dr. No Thema. Wobei man wohl stark annehmen kann, daß John Barry sich beim Komponieren von Srawinsky hat inspirieren lassen. 2. Auch in den Jazz hat das Orchestral Hit Sample Eingang gefunden. Miles Davis, immer am Puls der Zeit, liess sich mit TUTU 1986 von Multiinstrumentalist und Produzent Marcus Miller eine feine 80er-Platte auf den Trompeterleib schneidern,. Der titelgebende Opener beginnt wuchtig mit dem Orchestral Hit. In unserer Jazzrockband damals hatte der Keyboarder das OHS natürlich auch auf seinem DX7-Yamaha-Synthie. Es gab kein Entrinnen! viele Grüße aus der Pfalz Stefan
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

IsabelleKlein vor einem Jahr
Lieber Stefan, danke für deine Hinweise, sehr interessant! Orchestra Hit Samples neben DEM Strawinsky-Sample noch einige andere, das mit dem "James Bond Dr. No"-Thema ist mir aber tatsächlich neu, ich höre mir das später noch mal genau an. Den Miles David-Song werde ich mir heute Abend auch mal zu Gemüte führen. Brauche unbedingt auch mal einen Synthie mit Orchestra Hit-Sample. Habe nur ein Meowsic. Viele Grüße aus Köln, Isabelle

heringcerin vor einem Jahr
Hallo Isabelle, vielen Dank für diese sehr schöne, interessante und informative Sendung zum Thema "Orchestral Hit". Zwei Anmerkungen hätte ich allerdings beizutragen. 1. Bei Duran Duran kommt nicht das Orchestral Hit Sample von Strawinsky zum Zuge, sondern ein Orchestral Hit aus dem James Bond Dr. No Thema. Wobei man wohl stark annehmen kann, daß John Barry sich beim Komponieren von Srawinsky hat inspirieren lassen. 2. Auch in den Jazz hat das Orchestral Hit Sample Eingang gefunden. Miles Davis, immer am Puls der Zeit, liess sich mit TUTU 1986 von Multiinstrumentalist und Produzent Marcus Miller eine feine 80er-Platte auf den Trompeterleib schneidern,. Der titelgebende Opener beginnt wuchtig mit dem Orchestral Hit. In unserer Jazzrockband damals hatte der Keyboarder das OHS natürlich auch auf seinem DX7-Yamaha-Synthie. Es gab kein Entrinnen! viele Grüße aus der Pfalz Stefan
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Television Personalities / David Hockney's Diary
They Could Have Been Bigger Than The Beatles / 1972 Records
2.  Jonathan Richman / No One Was Like Vermeer
Because Her Beauty Is Raw And Wild / Vapor Records
3.  Don Mclean / Vincent (Starry Starry Night)
American Pie / Capitol
4.  They Might Be Giants / Meet James Ensor
John Henry / Elektra
5.  Lou Reed And John Cale / Work
Songs For Drella / Sire
6.  David Bowie / Andy Warhol
Hunky Dory / RCA Records
7.  Paul Mccartney And Wings / Picasso’s Last Words (Drink To Me)
Band On The Run / Universal Music
8.  Jay-Z / Picasso Baby
Magna Carta Holy Grail / Roc Nation
9.  The Carters / Apeshit
Everything Is Love / Roc Nation
10.  Nat "King" Cole / Mona Lisa
Mona Lisa / Capitol
11.  The Creation / Painter Man
Our Music Is Red / Demon Music Group
12.  Superchunck / Art Class (Song For Yayoi Kusama)
Here's To Shutting Up / Trifekta
13.  Florence And The Machine / What The Water Gave Me
Ceremonials / Island Records
14.  The Modern Lovers / Pablo Picasso
The Modern Lovers / Beserkley
15.  Paul Simon / René And Georgette Magritte With Their Dog After The War
In The Blue Light / Legacy Recordings