Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik Orinoco, Bullerbü, Oberhausen, Borderland – Rettung durch Geografie?

ByteFM: Was ist Musik vom 16.06.2013

Ausgabe vom 16.06.2013: Orinoco, Bullerbü, Oberhausen, Borderland – Rettung durch Geografie?

In „River of Money“ von den Go-Betweens sucht der von der Geliebten verlassene Protagonist Trost in der Geografie. “He had resorted to the compass then, thinking that geography might rescue him but after one week in the Victorian Alps he came back north, realising that snow which he had never seen before, was only frozen water.”

Geografie ist oft die Rettung, wenn man nicht mehr weiter weiß, auch im Reden über Musik. Von “Bullerbü nach Babylon” ist der Titel eines Songs von Foyer des Arts und von Jan Möllers Sendung bei ByteFM (montags, 18 Uhr). Babylon ist in vielen Reggaesongs der Moloch des bösen Kapitalismus, Afrika dagegen ein Sehnsuchtsort, insbesondere das Äthiopien Haile Selassis. „Orinoco, Bullerbü“ ist der Titel eines Tracks der Gesellschaft zur Emanzpation des Samples. „Oberhausen“ ist der Titel eines weiteren Tracks der Gesellschaft zur Emanzipation des Samples. „Borderland“ ist ein Naturschutzpark in Massachusetts und der Titel des neuen Albums von Juan Atkins (Detroit) & Moritz von Oswald (Berlin), das, findet de:bug, „klingt wie ein Berlin, das es so nie gab; ein Abziehbild erschöpfter Nächte und dem, was danach kam.“ Mark Ernestus, Oswalds ehemaliger Partner bei Basic Channel / Rhythm & Sound, hat in Dakar ein Album mit dort ansässigen Mbalax-Musikerinnen aufgenommen. Darüber sprach er im Interview mit der taz:
Mbalax ist forcierte Musik, aber Ihnen ist die Gitarre das Signalinstrument, sehr upbeat, eine klassische Rhythmusgitarre.
Nach meinem Empfinden ist die Gitarre eigentlich recht zurückgenommen oder integriert. Das war mir bei den Aufnahmen wichtig, dass sie immer rhythmisch oder perkussiv gespielt wird, nicht zu melodisch und bitte ohne virtuose Soloparts.
War das für Sie eine Umstellung von der Produktionsweise her?
Ja, das war eine ziemlich neue Erfahrung, ich habe eine Menge gelernt dabei. Es waren bei den Aufnahmen meistens um die 20 Musiker im Studio. Bisher kannte ich nur die Situation, mit einem Sänger oder Gastmusiker im Studio zu sein, wenn überhaupt. Das ist ein extrem anderes Arbeiten. Auch die klangliche und rhythmische Dichte war eine Herausforderung, besonders beim Mischen.
„By the time my head gets to Phoenix“ nennt Pete Bruntnell seine intertextuelle Variation von Jimmy Webbs Standard “By the time I get to Phoenix”, eine Reise, für die Isaac Hayes fast zwanzig Minuten braucht. Schneller geht’s bei den Go-Betweens mit dem Zug von Regensburg nach Frankfurt am Main.
„Etterzhausen, Frankfurt Centralm here comes a city
And why do people who read Dostoevsky always look like Dostoevsky?”
Gerettet durch Geografie.
Starring: James Blood Ulmer, Kyle Hall & Kero, Count Ossie & His Band, Van Dyke Parks, West African Rhythm Boys, Dean Blunt, Keys & Tronics, Prince Student, Jesse Perez, Mighty Terror…

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Van Dyke Parks / Missin’Mississippi
Songs Cycled / Bella Union
2.  James Blood Ulmer / Katrina
Bad In The City / Hyena
3.  Gesellschaft Zur Emanzipation Des Samples / Oberhausen
Gesellschaft Zur Emanzipation Des Samples Presents: Circulations / Faitiche
4.  Gesellschaft Zur Emanzipation Des Samples / „Orinoco, Bullerbü“
Gesellschaft Zur Emanzipation Des Samples Presents: Circulations / Faitiche
5.  Prince Student / Rivers Of Babylon
Trojan Nyabinghi Box Set / Trojan
6.  Dean Blunt / Walls Of Jericho
Redeemer / Genepool
7.  Prince Roland Downer & Count Ossie & His Band / Ethiopian Kingdom
Trojan Nyabinghi Box Set / Trojan
8.  Count Ossie & His Band / Back To Africa
Trojan Nyabinghi Box Set / Trojan
9.  Mark Ernestus Presents Jeri-Jeri / Xale (With Mbene Diatta Seck)
800% Ndagga / Ndagga
10.  Mark Ernestus Presents Jeri-Jeri / Casamance Version
800% Ndagga Versions / Ndagga
11.  West African Rhythm Brothers / Nigeria Odowoyin
London Is The Place For Me / Honest Jons
12.  Mighty Terror / Women Police In Britain
London Is The Place For Me / Honest Jons
13.  King Tomothy / Football Calypso
London Is The Place For Me / Honest Jons
14.  Keys & Tronics Ensemble / Calypso Of House (Paradise Version)
DJ Sprinkles: Where Dancefloors Stand Still / Mule Music
15.  Juan Atkins & Moritz Von Oswald / Footprints
Borderland / Kompakt
16.  Mark Ernestus Presents Jeri-Jeri / Sama Yaye (With Mbene Diatta Seck)
800% Ndagga / Ndagga
17.  Juan Atkins & Moritz Von Oswald / Treehouse
Borderland / Kompakt
18.  John Beltran / Synaptic Transmission
We Love…Detroit / WLR
19.  Kyle Hall & Kero / Zug Island
We Love…Detroit / WLR
20.  Jesse Perez / Interracial Booty Calls (Jimmy Edgar Remix)
Panty Dropper / Jackathon Jams
21.  The Go-Betweens / River Of Money
Spring Hill Fair / Arista
22.  The Go-Betweens / Here Comes A City
Oceans Apart / Tuition
23.  Peter Bruntnell / By The Time My Head Gets To Phoenix
Retrospective / Loose
24.  Isaac Hayes / By The Time I Get To Phoenix
Hot Buttered Soul / Stax