Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik Unter der Fuchtel des Unbewußten, Dr. Schaden Freud? Psych(o)pop

ByteFM: Was ist Musik vom 05.01.2014

Ausgabe vom 05.01.2014: Unter der Fuchtel des Unbewußten, Dr. Schaden Freud? Psych(o)pop

Der Trend geht zur Psychoanalyse. Ironisch kapriziös bei Phantom Ghosts „Dr. Schaden Freud“: „Are you overanalysed, haunted by a Poltergeist?“ Selbstbefragend zweiflerisch bei den Goldenen Zitronen: „Vom Über-Ich an den nächsten Pfahl gebunden. Regression, Verdrängung, Konversion. Das Erlebnismaterial wartet schon. Reaktion, Projektion,
Kompensation, auf den großen Moment der Sublimation.“ („Unter der Fuchtel des Unterbewußten“ wirft die Frage auf, ob das „Unter“ an Stelle des eigentlich korrekten „Unbewußten“ eine Anti-Freud-Spitze ist oder umgangsprachliche Nachlässigkeit). Nicht das erste Mal, dass Dr.Freud bei den Zitronen auftaucht, vor Jahren mit dem Terminator. Justus Köhncke hat schon öfter auf die Psychoanalyse angespielt oder mit Versatzstücken gearbeitet, etwa in „Weiche Zäune“ oder „Übertragungen“. Jetzt also ein (Selbst)Gespräch mit dem Selbstgespräch, eine Ode an den Gesprächspartner, der dich nie im Stich läßt, das Alter Ego im Spiegel.
Verrücktwerden, Verrücktsein und das Verrückte überhaupt, ein problematisches Feld im Pop. Der Idiot ist nicht erst seit Iggy Dostojewski eine
vielbeschworene wie ambivalente Figur, wer sich selbst als Idiot oder Verrückte inszeniert, kommt leicht ins Kokettieren mit den edlen Irren. Alles so schön bunt hier? Die NinaHagenVerrücktheit bleibt heute draußen. Stattdessen: Music from the dark side of the mind, All the things you could be by now if Sigmund Freud´s wife was your mother, Ich und Es, Psychopathia Sexualis, Sigmund Freuds Impersonation of Albert Einstein in America, Therapeutikon, The last words of Sigmund Freud, Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs (Klotz & Rösinger, nicht Almodovar). Willkommen in Hassloch. Also starring:
Die Regierung, Geto Boys, Doctorella, School Of Zuversicht, Leonard Cohen, Rocket Freudenthal, Tocotronic
Zum letzten Mal zwei Stunden lang.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

01.  Brave Combo / Always Vienna (The Last Words Of Sigmund Freud)
Mood Swing Music / Rounder
02.  Phantom Ghost / Dr. Schaden Freud
Pardon My English / Dial
03.  Tocotronic / Im Zweifel für den Zweifel
Im Zweifel für den Zweifel / Universal
04.  Die Goldenen Zitronen / Unter der Fuchtel des Unbewußten
Who´s bad / Buback
05.  Die Goldenen Zitronen / Terminator I und Sigmund Freud
Lenin / Buback
06.  Britta / Ich und es
Das schöne Leben / Flittchen
07.  Die Lassie Singers / Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs
Die Lassie Singers helfen dir / Columbia
08.  Funny van Dannen / Psychiater
Herzscheiße / Trikont
09.  Doctorella / Ich hol´ dich aus dem Irrenhaus
Drogen und Psychologen / ZickZack
10.  The Schwarzenbach / Therapeutikon
Farnschiffe / ZickZack
11.  Randy Newman / Sigmund Freud´s Impersonation of Albert Einstein in America
Little Criminals / Reprise
12.  Leonard Cohen / Is this what you wanted
New Skin For the Old Ceremony / Columbia
13.  Lenny Bruce / Psychopathia Sexualis
I´m goinig slightly mad – Music From The Dark Side Of The Mind / Chrome Dreams
14.  Louie Innis / Suicide
I´m goinig slightly mad – Music From The Dark Side Of The Mind / Chrome Dreams
15.  The Geto Boys / Mind Playin´ Tricks On Me
10th Anniversary – Rap-A-Lot-Records / Rap-A-Lot-Records
16.  Max Müller / Träumerei (Neurosen)
Die Nostalgie ist auch nicht mehr das, was sie früher einmal war / Angelika Köhlermann
17.  Mutter / Wohlstandspsychiatrie
Trinken, Singen und Schießen / DEG
18.  Rocket Freudenthal / Die meisten Irren
Die meisten Irren / Hafenschlamm
19.  School of Zuversicht / Beckett says in this world there are more pricks than kicks
Notizen From Idiottown / Pingipung
20.  Guz / Idiotental
Starquick / L´Age D´or
21.  Guz / Hassloch
Der beste Freund des Menschen / Rookie
22.  Die Regierung / Ein Idiot mehr
Unten / L´Age D´or
23.  Die Regierung / 1975
Unten / L´Age D´or
24.  Tilman Rossmy / Ich weiss nicht wer du bist
Ich weiss nicht wer du bist / Rossmy
25.  Justus Köhncke / Das Selbstgespräch
Justus Köhncke & The Wonderful Frequency Band / Kompakt
26.  Charles Mingus / All the things you could be by now if Sigmund Freud´s wife was your mother
Charles Mingus presents Charles Mingus / Wax Time