School Of Zuversicht

School Of Zuversicht DJ Patex (Mitte) ist das Zentrum des Kollektivs School Of Zuversicht aus Hamburg (Foto: Harald Popp)

School Of Zuversicht waren ein deutsches Musikkollektiv aus Hamburg. In seinem Zentrum stand DJ Patex, unter anderem bekannt aus ihrer Zusammenarbeit mit Knarf Rellöm. „Randnotizen From Idiot Town“, das Debütalbum von School Of Zuversicht, ist im Jahr 2010 über das Hamburger Indie-Label Pingipung (Sven Kacirek, Ya Tosiba, James Din A4) erschienen.

School Of Zuversicht übten mithilfe eines tanzbaren Elektropop-Sounds Kritik an den Verhältnissen. Ihre Songs kamen rau und treibend daher, waren synthesizerlastig, voller schräger Sounds und gespickt mit (pop-)kulturellen Referenzen, die von Samuel Beckett bis hin zu New Order und Talking Heads reichen. Ihre mal konkret, mal eher abstrakt gehaltenen Texte handelten etwa von Gentrifizierung, Flucht, Selbstinszenierung und Digitalsierung. Die Essenz der Gruppe beschrieb DJ Patex wie folgt: „Pathos und Brechung, Aneignung und Rekonstruktion, Humor und Zweifel“. Neben DJ Patex, die seit dem Jahr 2005 als School Of Zuversicht Musik veröffentlichte, haben sich zahlreiche weitere, ebenfalls aus anderen Zusammenhängen bekannte Künstler*innen, an den Platten des Kollektivs beteiligt, darunter Knarf Rellöm, Carsten „Erobique“ Mayer, Guz, Pantha du Prince, Friedrich Greiling alias Mittekill, Ruth May und Mitglieder von Die Türen.

Mit „Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, bist Du noch lange nicht mein Heiland“ veröffentlichten School Of Zuversicht im Juli 2021 einen Vorboten zu ihrem zweiten Longplayer „An allem ist zu zweifeln“. DJ Patex starb Mitte Juni 2023 nach schwerer Krankheit.



School Of Zuversicht im Programm von ByteFM:

DJ Patex (School Of Zuversicht, Knarf Rellöm Trinity u. a.) ist gestorben

Von ByteFM Redaktion
(15.06.2023)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
DJ Patex (School Of Zuversicht, Knarf Rellöm Trinity u. a.) ist gestorben
Mit Joachim Schütz und Tillamanda veröffentlichte DJ Patex 2021 das bisher letzte Album des Projekts School Of Zuversicht – nun ist die DJ und Musikerin gestorben (Foto: Harald Popp) Sie war schillernde Protagonistin der Hamburger Subkultur, langjährige kreative Partnerin von Knarf Rellöm und treibende Kraft der School Of Zuversicht: DJ Patex. Wie bekannt wurde, ist die Musikerin, Sängerin und DJ nun nach schwerer Krankheit gestorben. // Nach mehreren Veröffentlichungen mit Knarf Rellöm oder im Dreierverbund mit Viktor Marek (Knarf Rellöm Trinity) in den 2000ern erschien 2010 schließlich das erste Album ihres Projekts School Of Zuversicht: „Randnotizen From Idiot Town“. School Of Zuversicht war dabei immer mehr offenes und erweitertes Kollektiv als festes Bandgefüge. Und so lud sich DJ Patex zahlreiche Freund*innen und Wegbegleiter*innen ins Studio, wenn eine neue Platte von School Of Zuversicht ins Haus stand. Derer gab es letztlich leider nur zwei. Auf „Randnotizen From Idiot Town“ folgte im August 2021, mehr als zehn Jahre später, „An allem ist zu zweifeln“ – ein Amalgam aus cleverem Referenz-Pop und Clubmusik. Mitgewirkt haben daran neben Tillamanda und Joachim Schütz auch Friedrich Greiling (Mittekill), Carsten „Erobique“ Meyer, Knarf Rellöm, Richard von der Schulenburg und Plemo. // „An allem ist zu zweifeln“ war im August 2021 nicht nur ByteFM Album der Woche, auch Klaus Walter hat sich in seiner Sendung Was ist Musik vom 30. August 2021 ausführlich mit der zweiten LP von School Of Zuversicht befasst. Mitglieder im Förderverein „Freunde von ByteFM“ können die Ausgabe jederzeit im ByteFM Archiv nachhören. Dort ist außerdem das ByteFM Magazin vom 25. August 2021 zu finden, in dem DJ Patex und ihre School-Of-Zuversicht-Mitmusiker zu Gast bei unserem Moderator Michael Hager waren.

„Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, bist Du noch lange nicht mein Heiland“ von School Of Zuversicht

Von ByteFM Redaktion
(29.07.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
„Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, bist Du noch lange nicht mein Heiland“ von School Of Zuversicht
School Of Zuversicht bringen nach zehn Jahren ihr zweites Album heraus (Foto: Harald Popp) „Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, bist Du noch lange nicht mein Heiland“ heißt die neue Single von School Of Zuversicht. Mit dem Song kündigt die Hamburger Gruppe ihr zweites Album „An allem ist zu zweifeln“ an. Das erscheint im kommenden Monat, zehn Jahre nach dem Debüt-Longplayer. So richtig als Band versteht sich School Of Zuversicht eigentlich gar nicht. Im Zentrum des Kollektivs steht DJ Patex, die man unter anderem aus der Knarf Rellöm Trinity kennt, oder natürlich einfach als DJ Patex. Sie begreift ihre Rolle aber weniger als die des „Kopfes“ des Zusammenschlusses. Das würde ihrem musikgeschichtlichen Verständnis nämlich wirklich zuwider laufen. Denn Musik baut ja ohnehin immer auf dem Schaffen anderer auf. Ganz gleich, ob man dieses nun emuliert, karikiert, ignoriert, zitiert oder sich von ihm abgrenzt. Da wäre es nachgerade vermessen, so zu tun, als schaffe man aus dem Nichts etwas Neues. // Das Album „An allem ist zu zweifeln“ von School Of Zuversicht erscheint am 20. August 2021 auf dem Label Misitunes. Die Vorabsingle „Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, bist Du noch lange nicht mein Heiland“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Was ist Musik

An allem ist zu zweifeln – School Of Zuversicht

(30.08.2021 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
"Überhaupt sind die Übergänge von Cover zu Sample zu „eigenem“ Song schwer zu differenzieren. Die Musik „ist ein Gewebe aus Zitaten verschiedener Stätten Kultur“, welches sich erst im Hörer zusammensetzt, frei nach Roland Barthes. Und wir sind nichts weiter als Zwerge auf den Schultern von Riesen - in diesem Sinne ist alles nur geliehen und neu zusammengesetzt. Deswegen auch der Name School of Zuversicht als künstlerische Praxis und kein DJ Patex Album." // ein Platteninfo ist ein Gebrauchs- & Wegwerftext. Wer tagtäglich Dutzende davon bekommt, lernt schnell, solche Texte zu überfliegen, die wenigen wichtigen Informationen rauszufiltern und weg damit. Weiter unten folgt ein längerer und nicht unkomplizierter Text von Klaus Walter über das neue Album von School Of Zuversicht, es heißt "An allem ist zu zweifeln". Für all diejenigen, die keine Zeit für längere und nicht unkomplizierte Texte haben, hier unser Textbausteine-Schnellservice: Damit könnt Ihr Eure Artikel und Moderationen schreiben, ohne das Album hören zu müssen: „Nach zehnjähriger Auszeit melden sich School Of Zuversicht mit neuem Album zurück…Urgestein der Hamburger Szene… Corona in Bohemia… Pionierin der Hamburger Schule…noch mal ganz neu erfunden…Lana Del Rey…Queen Of El Lay… // In „Was ist Musik“ gibt´s dann die Spoken Word-Kurzfassung von „Caught in a trap“, dem nicht unkomplizierten Text zu "An allem ist zu zweifeln", dem neuen Album von School Of Zuversicht. Und die Musik.

School Of Zuversicht - „An allem ist zu zweifeln“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(23.08.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
School Of Zuversicht - „An allem ist zu zweifeln“ (Album der Woche)
School Of Zuversicht - „An allem ist zu zweifeln“ (Misitunes) // Patricia Wedler beherrscht genau diese Musik. Und noch so viel mehr. Schließlich ist die Hamburger Künstlerin, besser bekannt unter dem Namen DJ Patex, mit „Freuden ein Opfer der Gravitation“. Das singt sie selbst in den ersten Minuten von „An allem ist zu zweifeln“, dem zweiten Album ihres Projekts School Of Zuversicht. Zehn lange Jahre sind seit dem Debüt „Randnotizen From Idiot Town“ ins Land gezogen – und der Nachfolger „An allem ist zu zweifeln“ beginnt direkt mit einer Meisterleistung in Sachen freier Fall. Wedlers Musik zuckt, reißt und rüttelt an ihrem Publikum, im Opener sogar mit einer Intensität, die an ekstatischen Footwork erinnert. Der passende Titel dieses Songs: „Ich falle mit Freuden“. // Auch die anderen Songs von „An allem ist zu zweifeln“ sind in intensiver Bewegung. „Im Swimmingpool der Empathie“ ist präzise stampfender Four-To-The-Floor-House, „Salon der Idioten“ eine sich über sieben Minuten erstreckende Tropicália-Disco-Exkursion. Die Percussions im Finale von „Urbanes Molekül“ scheinen sich in alle Richtungen gleichzeitig auszudehnen. Und auch die deutlich gemütlichere B-Seite verliert nicht den treibenden Grundcharakter. Insbesondere die zwei Coverversionen begeistern: DJ Patex schiebt Sister Sledges Disco-Hit „Lost In Music“ sanft in Richtung New-Wave und Post-Punk, während Lana Del Reys Baldrian-Ballade „Video Games“ als überraschend triumphaler Electro-Pop endet. Die Genregrenzen ignorierende Buntheit dieser LP ist der grundlegenden Struktur von School Of Zuversicht geschuldet: Wie auch schon beim Vorgänger agiert Wedler als Angelpunkt für zahlreiche Gastauftritte. An diesem Gesamtkunstwerk sind unter anderem Carsten „Erobique“ Meier, Plemo, Pantha Du Prince und Knarf Rellöm (dessen Killer-Falsett „Salon der Idioten“ veredelt) involviert.

Alben des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(17.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2021
School Of Zuversicht – „An allem ist zu zweifeln“ // School Of Zuversicht – „An allem ist zu zweifeln“ // School Of Zuversicht – „An allem ist zu zweifeln“ // School Of Zuversicht – „An allem ist zu zweifeln“

ByteFM Magazin

School Of Zuversicht im Gespräch

(25.08.2021 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Magazin - School Of Zuversicht im Gespräch
Mit geballter, jedoch subtiler Kapitalismuskritik meldet sich School Of Zuversicht nach zehnjähriger Auszeit mit einem zweiten Album zurück. Das neue Album „An allem ist zu zweifeln“ zeigt Sexismus und andere Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft auf. Dies gelingt mit Hilfe von humoristischen, doch nie albern wirkenden Texten und elektronischen Beats. School of Zuversicht ist ein Projekt von der in Würzburg geborenen Patricia Wedler aka DJ Patex. Sie ist ein Urgestein der Hamburger Schule und unter anderem durch das Trio Knarf Rellöm und ihr Mitwirken im Golden Pudel Club bekannt.

Songs des Jahres 2021

Von ByteFM Redaktion
(15.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Songs des Jahres 2021
School Of Zuversicht – „Ich falle mit Freuden“ // School Of Zuversicht – „Ich falle mit Freuden“

MuVi Online-Publikumspreis 2022: Stimmt ab für das beste Musikvideo!

Von ByteFM Redaktion
(05.04.2022)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
MuVi Online-Publikumspreis 2022: Stimmt ab für das beste Musikvideo!
„Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, bist Du noch lange nicht mein Heiland“ von School Of Zuversicht ist für den Preis für das beste deutsche Musikvideo nominiert // In diesem Jahr wurden aus 240 Einreichungen elf Videos für den 24. MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo ausgewählt. Nominiert wurden unter anderem Chris Imler für seine virtuos geschnittene Choreografie „Disappoint Me“, School Of Zuversicht für den surrealen Fiebertraum „Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, bist Du noch lange nicht mein Heiland“ oder Jan Jelinek für den von ihm selbst gedrehten zehnminütigen Avantgarde-Trip „LA Screen Memories“. // School Of Zuversicht - „Nur weil Du mir Deine Wunden zeigst, ... “ (Regie: Katharina Duve)

Die ByteFM Jahrescharts 2021

Von ByteFM Redaktion
(27.12.2021)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Die ByteFM Jahrescharts 2021
21. School Of Zuversicht – „An allem ist zu zweifeln“ Gute elektronische Musik kann mehr, als nur zum Tanzen animieren. Sie kann das Gefühl eines freien Falls vermitteln. Patricia Wedler macht genau diese Art von Musik. Und noch so viel mehr. Schließlich ist die Hamburger Künstlerin, besser bekannt unter dem Namen DJ Patex, mit „Freuden ein Opfer der Gravitation“. Das singt sie selbst in den ersten Minuten von „An allem ist zu zweifeln“, dem zweiten Album ihres Projekts School Of Zuversicht. Zehn lange Jahre sind seit dem Debüt „Randnotizen From Idiot Town“ ins Land gezogen – und der Nachfolger „An allem ist zu zweifeln“ beginnt direkt mit einer Meisterleistung in Sachen freier Fall. Wedlers Musik zuckt, reißt und rüttelt an ihrem Publikum, stellenweise mit einer Intensität, die an ekstatischen Footwork erinnert. Die Genregrenzen ignorierende Diversität dieser LP ist der grundlegenden Struktur von School Of Zuversicht geschuldet: Wie auch schon beim Vorgänger agiert Wedler als Angelpunkt für zahlreiche Gastauftritte. Bei diesem Gesamtkunstwerk sind unter anderem Carsten „Erobique“ Meier, Plemo, Pantha Du Prince und Knarf Rellöm (dessen Killer-Falsett „Salon der Idioten“ veredelt) involviert.

PopKocher

DJ Patex / School Of Zuversicht – „Hinter dem Hügel“

(28.06.2023 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
PopKocher - DJ Patex / School Of Zuversicht – „Hinter dem Hügel“
Groovy, lakonisch, electromäßig verschachtelt, alle Ambiguitäten inklusive und dazu eines der most catchy Pianoriffs ever: „Hinter dem Hügel“ von der großen Hamburger Pop-Künstlerin Patricia Wedler aka DJ Patex mit ihrer Band School Of Zuversicht. Am 14. Juni 2023 ist sie gestorben. Vor ihr verneigen – das hätte ihr vermutlich nicht gefallen. Der PopKocher winkt, in Richtung Hügel!

Was ist Musik

Bella Utopia? An allem ist zu zweifeln? Wie die Zeit vergeht?

(19.06.2023 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
„Bella Utopia“, das Album von Frau Kraushaar ist bald ein Jahr alt, der Hengst folgt immer noch der Stute, das Schwein lamentiert weiter und manchmal dauert es halt ein Jahr, bis man den richtigen Moment erwischt für sowas wie „Bella Utopia“. „Die Zimmermänner spielen Skafighter“ heißt das neue Album der Zimmermänner und man sollte sich von Sätzen wie diesem abschrecken lassen: „Die Hamburger schließen nach 43 Jahren den Kreis und kehren zurück zum Pennäler-Ska.“ Wie die Zeit vergeht? Wenn wir nun schon 43 Jahre gewartet haben, darf's auch noch ein Monat sein, also „Die Zimmermänner spielen Skafighter“ dann im Juli bei Was ist Musik. Stattdessen: „An allem ist zu zweifeln“, das letzte Album von School Of Zuversicht, ist jetzt zwei Jahre alt (und wird ihr letztes bleiben). Patricia Wedler / DJ Patex / School Of Zuversicht bat mich damals, einen sogenannten Pressetext dafür zu schreiben (auch Info genannt oder Waschzettel).

Was ist Musik

Unter der Fuchtel des Unbewußten, Dr. Schaden Freud? Psych(o)pop

(05.01.2014 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Regierung, Geto Boys, Doctorella, School Of Zuversicht, Leonard Cohen, Rocket Freudenthal, Tocotronic…

Canteen

(30.01.2012 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Canteen begegnet den eisigen Temperaturen dieser Woche mit freundlicher Elektronik und neuen Tracks von Matthew Dear, Peter Kruder, School Of Zuversicht, Chairlift, Yppah und Goth-Trad. A$AP Rocky kommt zu Wort, The Darcys covern Steely Dan und Tennis versuchen sich an Broadcast. Außerdem ein Ausflug ins Sheffield der frühen 80er als Hinweis auf eine Vorführung der Dokumentation „Made in Sheffied- The Birth of Electronic Pop“ in Hamburg nächsten Samstag – ein guter Grund mal wieder Heaven 17, B.E.F., Cabaret Voltaire, Clock DVA und derlei auf die Karte zu setzen.

Neuland

Nite Jewel, Jazzy Vibes und eine Bromance

(27.08.2021 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In unser Album der Woche „An allem ist zu zweifeln“ von School Of Zuversicht hören wir selbstredend auch noch rein.

ByteFM Charts

2021 - Woche 38

(21.09.2021 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem in den ByteFM Charts vertreten: alte Bekannte wie Drangsal, School Of Zuversicht, Evan Wright und The Bug.

Was ist Musik

DMD KIU LIDT

(24.04.2011 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Success nachrennen, on the run sein, von vorne anfangen, das tägliche Hamsterrad im Germanaustriaenglish, wie sonst? Ist nicht die Geschichte der besten Musik aus dem deutschen Sprachraum eine der Bastardisierung? My Baby Baby Balla Balla, Brinkmanns Godzilla, Brötzmanns Machine Gun, Superstarfighter und Old Nobody, Universal Tellerwäscher und Economy Class, die Brinkmann wie Beatles zitierenden März, School Of Zuversicht und Schreufs Bourgeois with Guitar. In seinem neuen Roman „Saal 6“ erzählt Achim Szepanski aus dem Innenleben einer Frankfurter „Esperanto-Bank“, wo das „Glamour-Tableau des Hedgens im Hintergrund immer als special effect mitläuft“.

Mixtape der Hörer*innen

Philosophie

(27.08.2021 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mixtape der Hörer*innen - Philosophie
„An allem ist zu zweifeln“ ist der Titel der neuen Platte von School Of Zuversicht, unserem Album der Woche. Der Albumtitel ist die Übersetzung eines lateinischen Ausspruchs, den Karl Marx einst ins Poesie-Album seiner Tochter Jenny geschrieben hat, und zwar als Lebensmotto: „De omnibus dubitandum“. So viel Latein und Anregung zum Hinterfragen des Bestehenden bringt uns für das Mixtape der Hörer*innen in dieser Woche auf die Frage: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Philosophie“ ein?

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 32

(11.08.2021 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 32
Heute mit Musik aus dem aktuellen ByteFM Album der Woche "We Like It" von Zwanie Jonson und neuen Songs von Julia Bardo, School Of Zuversicht, Ty Segall und weiteren.

ByteFM Magazin am Abend

Urbane Moleküle, All die Sonne, Komm Schon!

(26.08.2021 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: aktuelle Musik von Drangsal und Shybits sowie von unserem aktuellen Album der Woche "An Allem Ist Zu Zweifeln" von School Of Zuversicht.

Groovie Shizzl

London Pirate Radio Adverts

(27.01.2022 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Groovie Shizzl - London Pirate Radio Adverts
Im Fokus der heutigen Sendung befindet sich Werbung. Bitte? ByteFM ist ein werbefreier Sender und das soll er nach dieser Sendung auch wieder sein. Aber wenn das auf kulturgeschichtliche Preziosen spezialisierte Label Death Is Not The End eine Schallplatte mit Werbung veröffentlicht, dann ist das Groovie Shizzl. "London Pirate Radio Adverts 1984-1993" versammelt - selbsterklärend - rumpelnde Clips von Nagelstudios, Raver-Parties und Elektronikhändlern. Und wie es sich für einen Melting Pot wie London gehört in verschiedenen Sprachen. Dieser DIY-Spaß rumpelt immer wieder durch die Sendung und treibt unseren Autor vor sich her von Assoziation zu Assoziation. Um Musik wird es natürlich hauptsächlich gehen in dieser Sendung: Von Angela Aux über Doppelkopf zu Wahid El Safi in die School Of Zuversicht!

Das Draht

(31.01.2010 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Das Draht Crew begutachtet das freakige Album der School of Zuversicht und belauscht mit dem Grey Album von Danger Mouse die Mutter aller Mash-Up-Werke. Zusätzlich lassen wir Shearwater durch den Äther fließen und setzen unsere The Jam/ Billy Bragg-Reihen fort. Klingt viel - ist viel. Eben 2 Stunden gutes Radio.

Was ist Musik

Sonig Youth & Glorreiche Bastarde

(04.12.2011 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Starring: Andrew Pekler, Joe Patek Orchestra, Steelie & Clevie, Boffomet, Bobbie Gentry, Wevie De Crepon, School Of Zuversicht, Dan Penn, The Treasure Island Allstars u.a.

ByteFM Mixtape

Abgehört von Spiegel Online KW 34

(25.08.2021 / 23:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Mixtape - Abgehört von Spiegel Online KW 34
Diese Woche mit neuer Musik von Circuit des Yeux, Villagers und School Of Zuversicht, sowie Songs von den kürzlich verstorbenen Musikern Tom T. Hall, Don Everly und Charlie Watts.

ByteFM Magazin

Move your ass and your mind will follow

(15.06.2023 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Hamburger Musikerin, DJ und Produzentin Patricia "Patex" Wedler ist gestorben. Sie war eine langährige Protagonistin der Hamburger Musikszene zwischen Indie, Electro und Pop mit politischem Anspruch, selbstreflektierend und nie zu ernst. DJ Patex, ursprünglich aus Würzburg, legte nicht nur im Pudel Club auf und organisierte dort Konzertabende, sie arbeitete auch als Produzentin und hat sich gegen Gentrifizierung und Verdrängung von Kultur auf St. Pauli stark gemacht. Mit der Knarf Rellöm Trinity, ihrem Bandkollektiv School Of Zuversicht u. a. hat DJ Patex viele Platten veröffentlicht. Im Magazin hört Ihr heute Musik aus diesen Projekten von DJ Patex.

ByteFM Magazin am Abend

Zweifel, Heroin und Livestreams

(23.08.2021 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem: Musik aus unserem aktuellen Album der Woche "An Allem Ist Zu Zweifeln" von School Of Zuversicht.

ByteFM Charts

2021 - Woche 37

(14.09.2021 / 11:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
In der Kalenderwoche 37 finden sich zwischen Neu- und Wiedereinstiegen unter anderem folgende Bands und Künstler*innen wieder: Emma-Jean Thackray, Nite Jewel, Jungle, Little Simz und School Of Zuversicht.

ByteFM Magazin am Abend

Hinter dem Hügel

(15.06.2023 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik u. a. von School Of Zuversicht, deren zentrale Künstlerin DJ Patex gestern nach schwerer Krankheit gestorben ist. Außerdem dabei: eine neue Single der Band Allah-Las, unserem Track des Tages „Constant Flux“ von dem britischen Produzenten Sivu und mit vielen anderen mehr.

taz.mixtape

Farhot, Zuversicht, Charlie Watts, Wainwright, Kristen Gallerneaux

(27.08.2021 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Vom Dancefloor ins Wahllokal: Das neue Album „An allem ist zu zweifeln“ des Hamburger Kollektivs School of Zuversicht ist eines der klügsten elektronischen Popalben des Spätsommers 2021, meint Maurice Summen.

23.02.: Die Schule der Zuversicht

Von ByteFM Redaktion
(23.02.2010)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Jan Möller, seines Zeichens Moderator der Sendung Von Bullerbü nach Babylon, schreibt auf Zeit Online über School Of Zuversicht, eine Hamburger Band, der u.a. DJ Patex angehört: "Sie prüft, was Voltaire oder Beckett uns heute zu sagen haben und spielt rastlosen Elektropop dazu." Das Ganze als geballte Power auf dem Album Randnotizen From Idiottown.

Neuland

Die ByteFM Alben der Woche 2021 (Teil 2)

(17.12.2021 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit ihren Alben vertreten sind unter anderem: The Go! Team, School Of Zuversicht, Little Simz, Curtis Harding und Courtney Barnett.