Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik

Wir gegen die oder Fear's a man's best friend

ByteFM: Was ist Musik vom 08.11.2015

Ausgabe vom 08.11.2015: Wir gegen die oder Fear's a man's best friend

Ein anständiges Unwesen
Vor 50 Jahren begann die langsamste Jugendbewegung der Welt: Die Gammler
Von Frank Schäfer

Auszug:
„Im Juni 1966 kann Bundeskanzler Ludwig Erhard nicht länger zusehen und sagt den Gammlern den Kampf an. »Solange ich regiere, werde ich alles tun, um dieses Unwesen zu zerstören.« Nun, er macht es nur noch ein knappes halbes Jahr … Die Münchener CSU-Fraktion will aber auch etwas tun und stellt den Antrag, das »Gammlertum« auf das ihm »zukommende Maß zu reduzieren«. Da geht sie einmal mehr im Gleichschritt mit der NPD, die in ihrem Parteiorgan Deutsche Nachrichten vorschlägt, »das ganze Problem radikal und im Sinne des gesunden Volksempfindens zu lösen«. Dem wiederum leiht Freddy Quinn gern seine volltönende Stimme. »Wir« nennt er die gesungene Hetztirade mit vielen rollenden Rs.

Wer will nicht mit Gammlern verwechselt werden? WIR!
Wer sorgt sich um den Frieden auf Erden? WIR!
Ihr lungert herum in Parks und in Gassen,
wer kann eure sinnlose Faulheit nicht fassen? WIR! WIR! WIR!

Das ewige »WIR«, die Antwort des Chors, hat appellativen Charakter. Man soll schön mitgrölen. Denn wenn die Reihen gesanglich geschlossen sind, kann der Demagoge »die anderen« noch besser diffamieren.

Die Welt von morgen sind bereits heute? WIR!
Wer bleibt nicht ewig die lautstarke Meute? IHR!
Wer sagt sogar, dass Arbeit nur schändet,
so gelangweilt, so maßlos geblendet? IHR! IHR! IHR!

In Hannover bejubeln Passanten städtische Arbeiter, die mit Wasserschläuchen, Putzmitteln und Besen die einschlägigen Versammlungsplätze der Stadt vom Dreck befreien. Freddy Quinn, die alte Stimmungskanone, hat genau ins Schwarze getroffen.

Nicht nur im Westen kocht die Volksseele über. Auch in der DDR geht es auch recht handgreiflich zu, berichtet der Spiegel. Da habe das Neue Deutschland verlangt, den DDR-Gammlern »einen sauberen Messerformschnitt« zu verpassen und alsbald durfte die Junge Welt Vollzug melden. Beim VEB Omnibus- und Lastkraftwagen-Reparaturwerk bekommt Lehrling Detlev von seinen Genossen Kollegen einen Denkzettel verpasst. Sie frisieren dem »Leitgammler von Weißensee« mit Gewalt die Matte.“
(Der komplette Text hier: https://www.jungewelt.de/2015/10-26/005.php)

Dieser Text erschien am 26.10.2015 in der Jungen Welt. Drei Tage später, am 29.10. erschien ebenfalls in der Jungen Welt der folgende Text:

Antiflow mit Flow
Man muss nicht immer ficken: Heute stellen Waving The Guns ihr neues Album in Berlin vor
Von Marcus Staiger

Auszug:
„Absoluter Höhepunkt und mein persönlicher Favorit auf dem Album ist allerdings der in Anlehnung an Freddy Quinn gestaltete Song »Ihr Wir«, in dem eine ganze Generation samt Denkhaltung kaputtgebattlet wird: »Wer beantwortet im Bierzelt Sieg mit Heil. Wem ist es scheißegal, wenn Leute auf der Straße schlafen. Wer geht auf Vernissagen und lässt Graffiti entfernen. Wer behauptet, Mario Barth sei ein witziger Kerl. Wer ist keiner von uns. Das alles seid ihr. Das alles ist scheiße. Das alles seid ihr.«“

Frankfurter Rundschau, 4.11.2015:
„Seit Pegida ist die Stadt wie gelähmt und vergiftet. Pegida hat wahrscheinlich jede Familie, jede Firma, jedes Museum, jeden Bekanntenkreis oder Sportverein, die Universität oder das Schauspielhaus erreicht. Pegida hat alles wie ein Pilz durchdrungen und gespalten in Anhänger und Gegner. Pegida ist entweder sofort Gesprächsthema oder man macht krampfhaft einen Bogen darum, weil man es nicht mehr hören kann.“

Aus dem Perlentaucher, 31.10.2015
„Angst hat Konjunktur, schreibt Isolde Charim in der Wiener Zeitung - da ist die Angst der Flüchtenden und da sind die Ängste in den Gastländern. Am schlimmsten aber sei die Angst vor Angst: "Sie ergreift jene, die sich selbst als wohlwollend und gutmeinend verstehen, die aber die Angst, die sie den anderen unterstellen, zu den wildesten apokalyptischen Untergangsszenarien verleiten: Sie sehen blutige Auseinandersetzungen, Aufstände, den Durchmarsch der Rechten, die Orbanisierung Europas, das Ende der Europäischen Union kommen. Zum Schluss ist dann nicht mehr klar, was die Apologeten des Untergangs des Abendlandes von den Apokalyptikern der blutigen Konfrontation unterscheidet."“


Starring: Cpt. Kirk &, Waving The Guns, The Fall, Die Goldenen Zitronen, They Might Be Giants, A Tribe Called Knarf, Throbbing Gristle ft. Sasha Grey, The Specials

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  John Cale / Fear (is a man´s best friend)
Fragments of a rainy season / Hannibal
2.  Freddy Quinn / Wir
Hippies, Hasch und Flower Power / Bear Family
3.  Waving The Guns / Ihr Wir
Totschlag Argumente / Audiolith
4.  The Fall / Dresden Dolls
Dresden Dolls / Beggar´s Banquet
5.  The Fall / Who makes the Nazis
Hex Enduction Hour / Beggar´s Banquet
6.  A Tribe Called Knarf / Über 20 Geschichten
Es ist die Wahrheit obwohl es nie passierte / Staatsakt
7.  Umherschweifende Produzenten / Migration
Umherschweifende Produzenten / From Lo-Fi To Disco
8.  A Tribe Called Knarf / Geschichte der Menscheit, Teil 17
Es ist die Wahrheit obwohl es nie passierte / Staatsakt
9.  Die Goldenen Zitronen / Wenn ich ein Turnschuh wär
Wenn ich ein Turnschuh wär / Buback
10.  Friedel Hensch und die Cypries / Für eine Fahrt ans Mittelmeer
Für eine Fahrt ans Mittelmeer / Ariola
11.  Die Goldenen Zitronen / If I were a sneaker
Flogging A Dead Frog / Altin village & Mine
12.  Cpt Kirk & / Racist Friend
Round About Wyatt / What´s so funny about
13.  The Specials / Racist Friend
Racist Friend / Two Tone
14.  They Might Be Giants / Racist Friend
Racist Friend / Rough Trade
15.  Fehlfarben / Angst
Monarchie und Alltag / EMI