Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik

Neuer Sendeplatz, vergessener Irgendwiejazz

ByteFM: Was ist Musik vom 07.01.2019

Ausgabe vom 07.01.2019: Neuer Sendeplatz, vergessener Irgendwiejazz

Gute Nachrichten, zumindest für mich: Ab sofort läuft Was ist Musik immer montags um 21 Uhr, die Wiederholung weiterhin am Mittwoch um 8 Uhr morgens.
2018 war ja das Jahr, in dem Jazz wieder Pop wurde, zumindest wird das hier und da behauptet. In den Jahrescharts nehmen die Sons Of Kemet (No.1 in Wire) und Kamasi Washington (No.1 in Mojo) Spitzenplätze ein. Aber auch Ben LaMar Gay und Makaya McCraven kommen gut weg. „Ben LaMar Gay is one of the most skilful musical collaborators on the planet“, schreibt Wire und setzt sein Album “Downtown Castles Can Never Block The Sun” auf Platz 3 der 18er-Charts. Und dann wäre da noch das auch irgendwiejazzige “droning powerplay out of a simple loping blues, suggesting a Gnawan ritual enacted by Junior Kimbrough.” Schreibt Mojo über… Auflösung folgt in dieser Senung, Montag, 7.1., 21 Uhr.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Makaya McCraven / Atlantic Black
Universal Beings / Brownswood
2.  Sons Of Kemet / My Queen is Yaa Asentewaa
My Queen Is A Reptile / Brownswood
3.  Shabaka Hutchings / Black Skin, Black Masks
We out here / Brownswood
4.  Makaya McCraven / Wise Man, Wiser Woman (Ft. Shabaka Hutchings)
Universal Beings / Brownswood
5.  Khalab / Dense (Ft. Shabaka Hutchings and Tomasso Catellato)
Black Noise 2084 / On The Corner
6.  Ben Lamar Gay / Gay Muhal
Downtown Castles Can Never Block The Sun / Brownswood
7.  Ben Lamar Gay / A Seasoning Called Primavera
Downtown Castles Can Never Block The Sun / Brownswood
8.  75 Dollar Bill / I´m Not Trying To Wake Up
Black Mountain Sides / MOJO
9.  Afro-Blue Persuasion / Philadelphia Mambo
Live at Haights Levels – Vol. One / Mo-Jazz Records