Sendungen

Was ist Musik Verschwindende Zwillinge

ByteFM: Was ist Musik vom 25.10.2021

Ausgabe vom 25.10.2021: Verschwindende Zwillinge

„Ookii Gekkou“, das neue Album der Londoner Band Vanishing Twin (Verschwindender Zwilling) war kürzlich Album der Woche bei ByteFM. Es handle sich, so die Begründung, um ein „Werk, das musikalisch in alle Richtungen gleichzeitig zu denken scheint“. Gen Osten weist „der japanische Titel, der übersetzt `großes Mondlicht´ bedeutet“. Gen Westen weist die Belgien-Connection von Vanishing Twin. Neben so unterschiedlichen Acts wie Felix Kubin, Tolouse Low Trax oder The Notwist ist die Band an „Redrawn Figures“ beteiligt, einem Remake-Remix-Remodel-Doppelalbum der belgischen Veteranen Aksak Maboul, die schon Stereolabmusik gemacht haben, bevor es Stereolab gab, was wiederum Lætitia Sadier ins Spiel bringt. Dazu Jazz auf der Autobahn.

Kommentare

rembremerding vor einem Monat
Was für eine Sendung - vielen Dank, lieber Klaus Walter! Du schaffst es immer wieder, mich aufs Neue zu begeistern und mir Radioerlebnisse zu verschaffen. Und das, obwohl ich mich als alternden Musikliebhaber bezeichnen würde, der schon vieles rauf und runter gehört hat. Jürgen
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Vanishing Twin / Big Moonlight (Ookii Gekkou)
Ookii Gekkou / Fire
2.  Vanishing Twin / Tub Erupt
Ookii Gekkou / Fire
3.  Aksak Maboul / Silhouettes (Vanishing Twin Remix)
Redrawn Figures / Crammed Discs
4.  Aksak Maboul / Tous Ko (Reconstruction)
Redrawn Figures / Crammed Discs
5.  Aksak Maboul / Eyelids & Phosphenes (Reconstruction)
Redrawn Figures / Crammed Discs
6.  Stereolab / Variation One
Electrically posessed (Switched On Volume 4) / Duophonic
7.  Laetitia Sadier / New Moon
New Moon / Duophonic
8.  Vanishing Twin / Light Vessel
Ookii Gekkou / Fire
9.  Vanishing Twin / Phase One Million
Ookii Gekkou / Fire
10.  The Felice Brothers / Jazz on the Autobahn
From Dreams to dust / Ryko
11.  Abu Ama / Nichtsistwieesscheint
Abu Ama / Accidental Meetings
12.  Abu Ama / Nichtsistwieesscheint
Abu Ama / Accidental Meetings
13.  Aksak Maboul / Retour chez A (Felix Kubin Remix)
Redrawn Figures / Crammed Discs