Tickets für Die Heiterkeit Birthday Bash

Foto von Die HeiterkeitDie Heiterkeit (Foto: Alina Simmelbauer)

Nach dem medialen Hype zu ihrem Debütalbum haben viele Kritiker schon ein baldiges Ende von Die Heiterkeit heraufbeschworen und sie als weitere Epigonen der Lassie Singers, Beat Happening oder Tocotronic abgetan, doch das Hamburger Trio sollte ebenjene Lügen strafen. Nun feiert die Schlechte-Laune-Formation halbrunden Geburtstag und lädt dazu einige assoziierte Musiker und Musikerinnen ein wie Chris Imler und Jens Friebe, Andreas Spechtl von Ja, Panik, Nadine & The Prussians, Sleeping Policemen und Ludger. Ein halbes Jahrzehnt Heiterkeit, wir feiern mit.

ByteFM präsentiert den Die Heiterkeit Birthday Bash und verlost 2×2 Gästelistenplätze. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 19. Februar mit dem Betreff „Heiterkeit“ und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Der Termin:

25.02.15 Hamburg – Uebel & Gefährlich

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Stella Sommer – „Silence Wore A Silver Coat“ (Album der Woche)
    In Stella Sommers Dunkelheit ist ein Platz für Dich. Mit „Silence Wore A Silver Coat“ hat die Musikerin ein ebenso trauriges wie tröstendes Folk-Doppelalbum erschaffen. Unser ByteFM Album der Woche!...
  • Jens Friebe – „Wir sind schön“ (Rezension)
    Kritisch ohne destruktiv zu sein, hoffnungsvoll ohne pathetisch zu sein – das sind die großen Qualitäten im Songwriting von Jens Friebe. Auch auf „Wir sind schön“, dem neuen Album des Berliner Musikers, befindet unser Autor Conor Körber....
  • „Fuck Penetration“: Jens Friebe kündigt neues Album an
    Queere und straighte Sexualität, Drogen, „Bizarro-Schlager“ und „Der Herr der Ringe“: Das neue Album von Jens Friebe wird ein bunter Blumenstrauß. Hört Euch die Vorabsingle „Only Because You‘re Jealous Doesn‘t Mean You‘re In Love“ hier an....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.